Durkheim in Dialogue

A Centenary Celebration of The Elementary Forms of Religious Life

Author: Sondra L. Hausner

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1782380221

Category: Social Science

Page: 280

View: 1315

One hundred years after the publication of the great sociological treatise, The Elementary Forms of Religious Life, this new volume shows how aptly Durkheim1s theories still resonate with the study of contemporary and historical religious societies. The volume applies the Durkheimian model to multiple cases, probing its resilience, wondering where it might be tweaked, and asking which aspects have best stood the test of time. A dialogue between theory and ethnography, this book shows how Durkheimian sociology has become a mainstay of social thought and theory, pointing to multiple ways in which Durkheim1s work on religion remains relevant to our thinking about culture.

Returning Life

Language, Life Force and History in Kilimanjaro

Author: Knut Christian Myhre

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785336665

Category: Social Science

Page: 336

View: 1063

A group of Chagga-speaking men descend the slopes of Mount Kilimanjaro to butcher animals and pour milk, beer, and blood on the ground, requesting rain for their continued existence. Returning Life explores how this event engages activities where life force is transferred and transformed to afford and affect beings of different kinds. Historical sources demonstrate how the phenomenon of life force encompasses coffee cash-cropping, Catholic Christianity, and colonial and post-colonial rule, and features in cognate languages from throughout the area. As this vivid ethnography explores how life projects through beings of different kinds, it brings to life concepts and practices that extend through time and space, transcending established analytics.

Engaging Evil

A Moral Anthropology

Author: William C. Olsen,Thomas J. Csordas

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1789202140

Category: Philosophy

Page: 322

View: 3814

Anthropologists have expressed wariness about the concept of evil even in discussions of morality and ethics, in part because the concept carries its own cultural baggage and theological implications in Euro-American societies. Addressing the problem of evil as a distinctly human phenomenon and a category of ethnographic analysis, this volume shows the usefulness of engaging evil as a descriptor of empirical reality where concepts such as violence, criminality, and hatred fall short of capturing the darkest side of human existence.

Anyone

The Cosmopolitan Subject of Anthropology

Author: Nigel Rapport

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 0857455230

Category: Social Science

Page: 238

View: 9328

The significance that people grant to their affiliations as members of nations, religions, classes, races, ethnicities and genders is evidence of the vital need for a cosmopolitan project that originates in the figure of Anyone – the universal and yet individual human being. Cosmopolitanism offers an alternative to multiculturalism, a different vision of identity, belonging, solidarity and justice, that avoids the seemingly intractable character of identity politics: it identifies samenesses of the human condition that underlie the surface differences of history, culture and society, nation, ethnicity, religion, class, race and gender. This book argues for the importance of cosmopolitanism as a theory of human being, as a methodology for social science and as a moral and political program.

Medicinal Rule

A Historical Anthropology of Kingship in East and Central Africa

Author: Koen Stroeken

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 1785339850

Category: Social Science

Page: 328

View: 4865

As soon as Europeans set foot on African soil, they looked for the equivalents of their kings – and found them. The resulting misunderstandings last until this day. Based on ethnography-driven regional comparison and a critical re-examination of classic monographs on some forty cultural groups, this volume makes the arresting claim that across equatorial Africa the model of rule has been medicine – and not the colonizer’s despotic administrator, the missionary’s divine king, or Vansina’s big man. In a wide area populated by speakers of Bantu and other languages of the Niger-Congo cluster, both cult and dynastic clan draw on the fertility shrine, rainmaking charm and drum they inherit.

Interpretative Sozialforschung

eine Einführung

Author: Gabriele Rosenthal

Publisher: Beltz Juventa

ISBN: 9783779914822

Category: Social sciences

Page: 241

View: 1401

Dieser Band bietet eine Einführung in sozialwissenschaftliche Erhebungs- und Auswertungsmethoden - unter Konzentration auf diejenigen, die den Prinzipien des interpretativen Paradigmas verpflichtet sind und einer Logik der Entdeckung von Hypothesen und gegenstandsbezogenen Theorien folgen.

Die Aranda- Und Loritja-Stamme in Zentral-Australien

Author: Carl Strehlow

Publisher: Reprint Publishing

ISBN: 9783959401937

Category:

Page: 136

View: 6977

Vollstandiger, digital restaurierter Reprint (Faksimile) der Originalausgabe von 1907 mit exzellenter Auflosung und hervorragender Lesbarkeit. Veroffentlichungen aus dem Stadtischen Volker-Museum Frankfurt am Main. Bearbeitet von Moritz Freiherr von Leonhardi. Mit 9 Fotografien und 8 Tafeln mit Beschreibung (4 der 8 Tafeln bestehen aus Zeichnungen). Zur besseren Lesbarkeit wurde das Original-Layout um 60 % vergrossert."

Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen

Author: Karl Marx

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3843043957

Category: Fiction

Page: 52

View: 1657

Karl Marx: Formen, die der kapitalistischen Produktion vorhergehen Auszug aus den ökonomischen Manuskripten der Jahre 1857/58, die erstmals 1939 unter dem Titel »Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie« veröffentlicht wurden (Moskau 1939). – Die eckigen Klammern bei Marx wurden durch geschweifte Klammern ersetzt. Vollständige Neuausgabe. Herausgegeben von Karl-Maria Guth. Berlin 2014. Textgrundlage ist die Ausgabe: Karl Marx, Friedrich Engels: Werke. Herausgegeben vom Institut für Marxismus-Leninismus beim ZK der SED, 43 Bände, Band 42, Berlin: Dietz-Verlag, 1983. Die Paginierung obiger Ausgabe wird in dieser Neuausgabe als Marginalie zeilengenau mitgeführt. Umschlaggestaltung von Thomas Schultz-Overhage. Gesetzt aus Minion Pro, 12 pt.

Sprache und Integration

Author: Ludwig M. Eichinger Albrecht Plewnia Melanie Steinle

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3823366327

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 256

View: 4889


Corpora Ethnographica Online

Author: Holger Meyer,Christoph Schmitt,Stefanie Janssen,Alf-Christian Schering

Publisher: N.A

ISBN: 9783830929314

Category: Archival materials

Page: 320

View: 1920

Die Digitalisierung und Publikation wissenschaftlicher Sammlungen im Internet steckt noch in den Kinderschuhen. Dieser Band thematisiert die Onlinestellung ethnographischer Korpora und im weitesten Sinne kultureller Archive. Sammlungen und Nachlässe wegweisender Feldforscher sind aufgrund ihrer eingeschränkten Nutzbarkeit, ihres Umfangs oder ihrer zersplitterten Verwahrung nur schwer zugänglich. Welch ein Gewinn, könnten solche Aufzeichnungen und Sammlungsobjekte als virtuelles Archiv weltweit genutzt werden! Die hier versammelten Beiträge eines internationalen Symposiums der Universität Rostock skizzieren neu beschrittene Wege, jenen Mehrwert zu erlangen. Ihr Bogen spannt sich vom Aufbau digitaler Feldforschungsarchive der sammlungsintensiven älteren Ethnologen- und Volkskundlergeneration über digitale Briefeditionen bis zur Digitalisierung und Verknüpfung von Museumsobjekten mit Archiv- und Bibliotheksgut. Die Transformation formatreicher Wissensspeicher (Handschriften, Tonaufzeichnungen, Fotos und Filme, entlegenes Druckgut) erfordert verschiedene Lösungsansätze. Fachspezifische Portalentwicklungen, Wege der analogen und digitalen Langzeitarchivierung sowie Retrieval-, Auswertungs- und Darstellungstechniken runden am Beispiel erprobter Digitalisierungsworkflows den Sammelband ab.

Die dunkle Seite der Nationalstaaten

»Ethnische Säuberungen« im modernen Europa

Author: Philipp Ther

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647368067

Category: History

Page: 304

View: 5223

»Ethnische Säuberungen« wurden nicht nur von Diktatoren, sondern auch von demokratisch gewählten Politikern veranlasst. Sie sind vor allem eine Folge des modernen Nationalismus und der Nationalstaatsbildung im 19. und 20. Jahrhundert. Dieses Buch bietet grundlegende Einsichten in eines der dunkelsten Kapitel des modernen Europa. Es befasst sich mit den Voraussetzungen »ethnischer Säuberungen« ebenso wie mit den Perioden und den verantwortlichen Akteuren von Flucht, Vertreibung, Zwangsaussiedlung und Deportation. Dabei beschränkt es sich nicht auf Osteuropa, sondern beleuchtet auch die Rolle der westlichen Großmächte. Der Autor spannt einen weiten thematischen Bogen von den Balkankriegen am Vorabend des Ersten Weltkriegs über die »ethnischen Säuberungen« während und infolge des Zweiten Weltkrieges bis zu den Bürgerkriegen im ehemaligen Jugoslawien und im Kaukasus der 1990er Jahre.

Orientalismus

Author: Edward W. Said

Publisher: N.A

ISBN: 9783100710086

Category: Europa - Orientbild - Kultur - Geschichte 1800-2000

Page: 459

View: 9642


Das Geschlechtsleben der Wilden in Nordwest-Melanesien

Liebe / Ehe und Familienleben bei den Eingeborenen der Trobriandinseln

Author: Bronislaw Malinowski

Publisher: N.A

ISBN: 9783737208246

Category:

Page: 496

View: 3140

"Ich habe fur dieses Buch den schlichtesten, das heisst den wahrhaftigsten Titel gewahlt - zum Teil, um beizutragen zur Rehabilitierung des unentbehrlichen und oft missbrauchten Ausdrucks Geschlechtsleben," andernteils um unverblumt auszusprechen, was der Leser in den freimutigsten Abschnitten zu erwarten habe. Geschlechtlichkeit hat fur den primitiven Sudseeinsulaner ebensowenig wie fur uns die blosse physiologische Verrichtung zum Inhalt, sondern auch Liebe und Liebesleben; sie bildet den Kern so altehrwurdiger Institutionen wie Ehe und Familie; von ihr ist die Kunst durchdrungen, sie hat ihre Beschworungsformeln und ihre Magie. Tatsachlich beherrscht sie fast jede Erscheinungsform der Kultur. Das Geschlechtsleben im weitesten Sinn - und so habe ich den Titel dieses Buches gemeint - ist mehr eine soziologische und kulturliche Kraft als eine blosse korperliche Beziehung zwischen zwei Individuen, Doch die wissenschaftliche Behandlung des Gegenstandes bedingt offensichtlich auch ein lebhaftes Interesse fur den biologischen Kern. Der Anthropologe muss daher die Annaherungsformen beschreiben, wie sie in Ozeanien zwischen Liebenden ublich sind, Formen, die Uberlieferung gestaltet hat, die gewissen Gesetzen folgen und den Sitten des Stammes entsprechen." [...] Die vorliegende ethnographische Darstellung von Dr. Bronislaw Malinowski behandelt ausfuhrlich das Geschlechtsleben der Wilden in Nordwest-Melanesien. Illustriert mit uber 90 historischen Abbildungen. Dieses Buch ist ein unveranderter Nachdruck der Originalausgabe von