Durkheim and Foucault

Perspectives on Education and Punishment

Author: Mark Sydney Cladis,British Centre for Durkheimian Studies

Publisher: Berghahn Books

ISBN: 9780952993629

Category: Education

Page: 122

View: 6202

A fundamental natural resource, water and its use not only reflect "modes of production" but also that complex interplay between resources and their exploitation (and domination) by various social agents, who in their turn are inevitably influenced by the abundance or rarity of water supplies. Focusing on scientific, social and economic issues from the 16th to the 19th century, the author, one of Italy's leading historians in this field, looks at the innumerable conflicts that arose over water resources and the environmental impact of projects intended to control them. Venice and Holland are undoubtedly the two most fascinating cases of societies "built on water," with the conquest of vast expanses of marshland - either inland or on the coast (the Dutch polders or the Venetian lagoon) – not only stimulating agricultural production, but also nurturing a deeply-felt relationship between the local populations and the element of water itself. The author rounds off his study by looking at the influence the hydraulic technology developed in Holland would have on many European countries (France, England and Germany in particular) and at questions raised by contemporaries about the environmental impact of agricultural progress and its effects upon the social-economic equilibria within the communities concerned.

Die Ursprünge der jüdischen Mystik

Author: Peter Schäfer

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3458765301

Category: Religion

Page: 671

View: 9983

Die Geschichte der jüdischen Mystik vor der Kabbala ist erstaunlicherweise bislang noch nicht geschrieben worden. Peter Schäfer füllt mit diesem Buch, das mit seiner gut verständlichen Sprache nicht nur für Spezialisten gedacht ist, die Lücke. Beginnend mit der Thronwagenvision des Propheten Ezechiel reicht der Bogen über die Henochschriften, Qumran, Philo von Alexandrien und die rabbinische Literatur bis zur sogenannten Merkava-Mystik. In genauer und einfühlsamer Lektüre der einschlägigen Texte wird der Frage nachgegangen, was sie uns über die uralte menschliche Sehnsucht vermitteln wollen, Gott nahezukommen. Das Werk bildet die Synthese eines Autors, der sich ein Leben lang mit diesem Thema befaßt hat.

Moses Erben

Studien zum Dekalog, zum Deuteronomismus und zum Schriftgelehrtentum

Author: Timo Veijola

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Bible

Page: 284

View: 3973


Katholische Frauenbewegung in Polen?

Zum Wandel der Geschlechterverhältnisse in der katholischen Kirche in Polen nach 1989

Author: Joanna Staskiewicz

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839443709

Category: Social Science

Page: 362

View: 7015

Die polnische Gesellschaft und die Situation von Frauen dort werden bedeutend durch die katholische Kirche und nationale Mythen beeinflusst. Untersuchungen hierzu gab es bisher jedoch kaum. Joanna Staskiewicz nimmt sich dieser Forschungslücke an und fragt nach den Handlungsmöglichkeiten von Frauen in der katholischen Kirche Polens, nach der gesellschaftlichen Rolle der katholischen Frauenorganisationen und ihren Handlungsstrategien - aber auch nach dem Einfluss katholischer Frauen auf die zweite polnische Frauenbewegung.

Das Wesen des Christentums

sechzehn Vorlesungen vor Studierenden aller Fakultäten im Wintersemester 1899/1900 an der Universität Berlin

Author: Adolf von Harnack

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161517280

Category: Religion

Page: 327

View: 4015

English summary: Adolf von Harnack's university-wide lecture on the essence of Christianity was held in Berlin in the winter semester of 1899/1900. This work contains the text of the last edition in 1929 which Harnack himself oversaw as well as an appendix with significant, previously unnoticed texts associated with these lectures and some material from Harnack's unpublished works. The afterword describes the significance of this work within Harnack's entire works and explains its importance for current debates.Claus-Dieter Osthovener, the editor, offers a critical edition that includes a long appendix with notes, manuscript details prefaces to various early editions, and most importantly, a comprehensive subject index. International Review of Biblical Studies 51 (2004), No. 2488 German description: Adolf von Harnacks Vorlesung uber das Wesen des Christentums wurde im Wintersemester 1899/1900 fur Horer aller Fakultaten in Berlin vorgetragen. In ihrer Verbindung von luzider Darstellung, wissenschaftlicher Reflektiertheit und historisch fundierter Modernitat gehort sie zu den Grundschriften der neuzeitlichen Theologie. Die hier vorgelegte Edition bietet den Text der letzten von Harnack betreuten Ausgabe dieser erfolgreichen Schrift aus dem Jahre 1929. Hinzu kommt ein Anhang mit wichtigen, bislang wenig beachteten Texten aus dem Umfeld der Vorlesungen sowie mit einigen Materialien aus dem Nachlass Harnacks, die hier erstmals veroffentlicht werden. Die Anmerkungen des Herausgebers schlusseln Anspielungen und Zitate auf und liefern Querverweise auf das ubrige Werk. In einem Nachwort wird die Bedeutung dieser Schrift innerhalb des Gesamtwerks Harnacks und der zeitgenossischen Diskussionslage nachgezeichnet. Detaillierte Namen- und Sachregister erleichtern die Erschliessung des Textes.

Diskursforschung

Ein interdisziplinäres Handbuch (2 Bde.)

Author: Johannes Angermuller,Martin Nonhoff,Eva Herschinger,Felicitas Macgilchrist,Martin Reisigl,Juliette Wedl,Daniel Wrana,Alexander Ziem

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427223

Category: Social Science

Page: 1264

View: 8659

Das zweibändige Handbuch zur interdisziplinären Diskursforschung gibt einen systematischen und umfassenden Überblick über das neue Feld der Diskursforschung. Der erste Band versammelt nationale und internationale Tendenzen, Entwicklungen und Fragen der Diskursforschung. Der zweite Band stellt wichtige diskursanalytische Methoden am Beispiel des Diskurses über die neoliberalen Hochschulreformen vor. Mit seinem Schwerpunkt auf theoretischen Modellen und Strategien der diskursanalytischen Forschungspraxis im disziplinären und interdisziplinären Kontext richtet sich dieses Referenzwerk der Gruppe DiskursNetz an forschungsorientierte Studierende und alle Diskursforschenden, die sich für den Zusammenhang von Sprache und Gesellschaft interessieren.

Die Chronik des Gettos Lodz / Litzmannstadt

Author: Sascha Feuchert,Erwin Leibfried,Jörg Riecke

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 383534126X

Category: History

Page: 3052

View: 9727

Die erste vollständige Edition eines der erschütterndsten Dokumente der NS-Herrschaft. Zwischen 1940 und 1944 pferchten die Nationalsozialisten im besetzten Lodz (später umbenannt in Litzmannstadt) nahezu 200.000 Juden auf etwas mehr als vier Quadratkilometern zusammen. Zu den erschütterndsten Dokumenten aus dem Getto Litzmannstadt gehört die so genannte Getto-Chronik. Dieser rund 2000-seitige Text wurde seit 1941 auf Polnisch und Deutsch im Archiv der Verwaltung des »Judenältesten von Litzmannstadt-Getto" erstellt. Wie eine Zeitung, die sich aus Sicherheitsgründen einer internen Zensur unterwarf, verzeichnet die Chronik akribisch die Ereignisse im Getto, gibt Einblicke in die kursierenden Gerüchte und widmet selbst dem »Getto-Humor" eine eigene Rubrik. Mehr als 15 Mitarbeiter - überwiegend Journalisten und Schriftsteller - schrieben täglich an der Chronik. Die Edition bietet erstmals eine vollständige wissenschaftliche Ausgabe der Getto-Chronik. Weltweit wurden in einem gemeinsamen Projekt von deutschen und polnischen Wissenschaftlern nahezu 6000 Typoskriptseiten mit Chronik-Varianten zusammengetragen, zueinander in Beziehung gesetzt und ausführlich kommentiert. Entstanden ist ein einmaliges und ergreifendes Dokument, das nicht nur Zeugnis ablegt vom schreibenden Widerstand der beteiligten Autoren, sondern auch deren Wunsch zu erfüllen sucht, einen Beitrag zur Erforschung ihrer Lebens- und Leidensbedingungen bereitzustellen.

Jerusalem und der eine Gott

Eine Religionsgeschichte

Author: Othmar Keel

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3525540299

Category: Religion

Page: 128

View: 7487

Wenige beruhmte Stadte waren im Lauf ihrer Geschichte so umstritten wie Jerusalem. Selten wurde die Stadt von Herrschern aus ihren Reihen regiert. Lang ist die Liste der fremden Machte, die uber sie geherrscht haben, schon in biblischer Zeit. Agypter, Assyrer, Babylonier, Perser, Ptolemaer, Seleukiden und Romer haben einander abgelost. Immer wieder stellte sich die drangende Frage, wie man sich den neuen Herrschern und ihrer Kultur gegenuber verhalten soll. Unterschiedlichste Formen von Anpassung und Widerstand wurden praktiziert. Seine weltgeschichtliche Bedeutung verdankt die Stadt aber nicht den turbulenten politischen Auseinandersetzungen, dem Wachsen und Schrumpfen ihres Territoriums, sondern der Tatsache, der Geburtsort jenes Monotheismus geworden zu sein, der zu einem wesentlichen Element des Judentums, des Christentums und des Islam wurde. Diese monotheistischen Religionen erfreuen sich heute nicht eines besonders guten Rufs. In breiten Kreisen geniessen polytheistische Systeme mit ihrer Vielzahl von Gottheiten mehr Sympathie.Der seit 50 Jahren wissenschaftlich tatige Othmar Keel skizziert in knappen Strichen, wie der israelitisch-judische Monotheismus bei seiner Entstehung viele Erfahrungen, Symbole und Erkenntnisse polytheistischer Religionen aufgenommen und in seine globale Vision integriert hat. Das zu zeigen verwendet Keel ebenso souveran biblische wie ausserbiblische Texte, archaologische wie neueste ikonographische Funde. Besonders letztere kommen in seiner Darstellung stark zum Zug und fuhren wiederholt zu uberraschend neuen Einsichten.

Ghetto

Author: N.A

Publisher: Universitätsverlag Potsdam

ISBN: 3869561327

Category: Jewish ghettos

Page: 318

View: 5437


Kazimierz Twardowski

Die Wiener Jahre

Author: Anna Brozek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709107717

Category: Philosophy

Page: 310

View: 3302

Kazimierz Twardowski – einer der berühmtesten Schüler des Philosophen Franz Brentano und Gründer der philosophischen Lemberg-Warschauer Schule – verbrachte die ersten 30 Jahre seines Lebens in Wien. In dem Buch wird die prägende Wiener Periode (1866 – 1895) rekonstruiert und dabei der Versuch unternommen, die kulturelle und intellektuelle Atmosphäre der Jugendjahre Twardowskis lebendig werden zu lassen. Ferner werden seine Arbeiten der Wiener Jahre analysiert und untersucht, welchen Einfluss sie auf die reife Philosophie Twardowskis hatten.

Verbraucherschutz im reformierten Kaufrecht

die Umsetzung der neuen Vorschriften durch Rechtsprechung und Unternehmenspraxis

Author: Claudia Arlt

Publisher: Peter Lang

ISBN: 9783631604984

Category: Law

Page: 309

View: 5360

Zum 1. Januar 2002 wurde das Schuldrecht modernisiert. Die Anderungen im Kaufrecht basieren weitgehend auf der Verbrauchsguterkaufrichtlinie, welche eine Starkung der Verbraucherrechte bezweckte. Die Arbeit untersucht, ob diese Zielsetzung verwirklicht werden konnte. Dazu pruft sie zum einen die Behandlung aufgetretener Streitfragen des neuen Rechts durch Rechtsprechung und Lehre. Zum anderen wird die Handhabung in der Praxis, insbesondere anhand einer bei Verbraucherschutzzentralen, Verbraucherschutzministerien und Unternehmen durchgefuhrten Umfrage, eruiert. Es zeigt sich, dass die angestrebte Verbesserung des Verbraucherschutzes in der Theorie verwirklicht wurde, es aber noch an der praktischen Wirksamkeit der Anderungen mangelt, woruber die Verbraucher aufzuklaren waren."

Das Warschauer Getto

Alltag und Widerstand im Angesicht der Vernichtung

Author: Markus Roth,Andrea Löw

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 3406645348

Category: History

Page: 240

View: 9025

Im Warschauer Getto waren insgesamt knapp 500.000 Menschen eingepfercht, mehr als in jedem anderen Getto im deutsch besetzten Europa. Sie hungerten und wurden krank, sie litten und sie hatten Angst. Aber diese Menschen reagierten auf vielfältige Art und Weise auf Verfolgung und Erniedrigung. Einige stellten sich im Frühjahr 1943 ihren deutschen Peinigern mutig entgegen. Viele von ihnen kämpften ohne Waffen, aber ebenfalls einen heroischen Kampf. Sie kämpften gegen Hunger und Krankheiten, für die Bildung ihrer Kinder, für ihr kulturelles Leben und um ihre körperliche und geistige Selbstbehauptung. Ihre Bemühungen, sich ein Leben zu organisieren, in dem es Kultur und Musik, Hilfe für andere, Liebe und Freundschaft gab, stehen im Mittelpunkt dieses Buches. Dabei kommen die Verfolgten selbst durch Tagebücher und Erinnerungen ausführlich zu Wort. Erstmals erhalten die deutschen Leser so ein lebendiges Bild vom Alltag der Menschen im Getto.

Juden im Getto Litzmannstadt

Lebensbedingungen, Selbstwahrnehmung, Verhalten

Author: Andrea Löw

Publisher: Wallstein Verlag

ISBN: 9783835320109

Category: History

Page: 584

View: 6979

"Viele Schrecknisse gerieten in Vergessenheit. Viele Schrecknisse (Schandtaten) hatten keine Zeugen. Viele Schrecknisse waren derart, daß ihre Darstellung keinen Glauben fand. Aber sie sollen in der Erinnerung leben bleiben." Oskar Rosenfeld schrieb diese Zeilen im Mai 1942 angesichts der Deportation von Juden aus dem Getto Litzmannstadt (Lodz) in das Vernichtungslager Kulmhof (Chelmno) in sein Tagebuch. Zahlreiche Juden hielten das Erlebte fest, damit Leben und Sterben im Getto nicht in Vergessenheit geraten würden. Die jüdische Gettoverwaltung richtete sogar ein Archiv ein, um diese Aufzeichnungen zu sammeln. Andrea Löw hat diese Selbstzeugnisse aus dem Getto in Litzmannstadt (Lodz) in deutscher, polnischer und jiddischer Sprache erstmals wissenschaftlich ausgewertet. Was wird über die Geschichte der Menschen im Getto berichtet? Wie versuchten sie, ihr Leben zu organisieren und gegen die Resignation anzukämpfen? Aus anonymen Opfern werden Individuen, die versuchten, auf ihr Schicksal aktiv Einfluß zu nehmen.

Kein Platz an der Sonne

Erinnerungsorte der deutschen Kolonialgeschichte

Author: Marianne Bechhaus-Gerst,Jürgen Zimmerer

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593398117

Category: History

Page: 524

View: 1156

Namibia gehört heute zu den beliebtesten Fernreisezielen der Deutschen - vielleicht auch deshalb, weil es einst als "Deutsch-Südwestafrika" Kolonie war. Die Erfahrung von Tourismus und Globalisierung rückte in den vergangenen Jahren den europäischen Kolonialismus, der auch die deutsche Geschichte weit stärker als gemeinhin angenommen prägte, ins allgemeine Bewusstsein. Das Buch legt eine Bilanz der Spurensuche nach Erinnerungsorten der oft unrühmlichen deutschen Kolonialgeschichte vor. In 30 leicht verständlich geschriebenen Einzelbeiträgen präsentiert es Personen, Institutionen, Ereignisse und Vorstellungswelten. Albert Schweitzers Hospital Lambaréné, Hagenbecks Tierpark und die "Hunnenrede" Kaiser Wilhelms II. zählen hierzu ebenso wie der Berg Kilimandscharo, den der Deutsche Hans Meyer als erster Europäer bestieg, Bernhard Grzimeks Film "Serengeti darf nicht sterben" oder der "Sarotti-Mohr". Ein unentbehrliches Buch für alle, die am deutschen Kolonialismus und am deutschen kollektiven Gedächtnis interessiert sind.

Geschichte der Juden im östlichen Europa 1772–1881

Author: Israel Bartal

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647363820

Category: History

Page: 223

View: 9149

In der Zeit zwischen 1772 bis 1881 lebte die Mehrheit der Juden, verteilt auf hunderte von kleinen Städten und Dörfern, in dem Gebiet zwischen der Ostsee und dem Schwarzen Meer. Mit dem Aufkommen des Spätabsolutismus begann eine Epoche tiefgehender Transformation. Sie führte zur Auflösung der traditionellen jüdischen Autonomie und einer forcierten Integration in die nichtjüdische Umwelt, verbunden mit einer Erweckung eines nationalen jüdischen Selbstverständnisses. Diese Phase endet mit den Ausbrüchen russischer Pogrome und einer antisemitisch geprägten Gesetzgebung im Zarenreich.Israel Bartal untersucht diese Transformation einer traditionalen Gemeinschaft nach und entdeckt in ihr die Ursprünge der jüdischen Moderne.

Menschen im Ghetto

die jüdische Bevölkerung im besetzten Warschau 1939-1943

Author: Ruta Sakowska

Publisher: N.A

ISBN: 9783929759372

Category: Jews

Page: 338

View: 9141