Dumbing Us Down

The Hidden Curriculum of Compulsory Schooling

Author: John Taylor Gatto

Publisher: Indiana University Press

ISBN: 9780865715196

Category: Education

Page: 106

View: 2659

This radical treatise on public education has been a best-seller for 10 years! Thirty years of award-winning teaching in New York City's public schools led John Gatto to the sad conclusion that compulsory governmental schooling does little but teach young people to follow orders as cogs in the industrial machine. In celebration of the ten-year anniversary of 'Dumbing Us Down' and to keep this classic current, the publisher has renewed the cover art, added new material about John and the impact of the book, and a new Foreword.

Improvising the Curriculum

Alternatives to Scripted Schooling

Author: Michael Corbett,Ann Vibert,Mary Green

Publisher: Routledge

ISBN: 1317246780

Category: Education

Page: 134

View: 3535

Equipped with cultural tools like cell phones, computers and video cameras, youth are called upon to improvise and construct themselves symbolically in a continuously connected world; yet new teachers and students are still expected to learn and deliver standardized, placeless forms of scripted curriculum. This volume argues for improvisation as an approach to curriculum that recognizes the fundamentally creative aspects of learning that are often marginalized in communities of disadvantage. It provides interesting possibilities for schools that are working hard to keep up with technological, economic and cultural change, and argues for an improvised middle ground between structure and creativity. This volume outlines a two-year research project performed in a Canadian middle school, where school staff used student filmmaking as a way to expand teachers’ conceptions of literacy. It analyzes the response of students and parents as well as the student teachers that brought the program to the school. The improvisational techniques used while making the films paved the way for larger benefits of curricular improvisation to be explored.

The Freedom Handbook

Author: Luke Denis,Chris Hampton

Publisher: Xlibris Corporation

ISBN: 1524582522

Category: Self-Help

Page: 454

View: 431

SHOCKING, BEAUTIFUL, PROVOCATIVE and WILD A big, bold manifesto covering most of our world's issues, this message feels good and positive overall because it's stacked with solutions that sandwich all problems. It reads easily and surprisingly quickly, yet it constantly challenges you and evokes a wide range of powerful emotion. Recognizing the enormous task of changing beliefs, you feel supported at times through a wild journey and the chapter A Whole World's Dark Night of the Soul offers solid footing in scary territory. This is an impassioned guide to breaking the chains that hold humanity back and an insightful, inciting examination of the juxtaposition between mankind's infinite potential and the limitations imposed by the plutocracy that will leave you vibrating with excitement! SOLUTIONS TO END THE LEFT/RIGHT DEBATE Refreshingly principled non partisan look at politics and the world Our future is our choice. Orwellian squared or freedom. This handbook ignores the rabbit holes and evidences just how moot most of these issues truly are. Taking out the trash from our conversations allows us to focus on the core issues. Socialists, libertarians, anarchists, and fans of democracy alike can all find common ground and answers to valid concerns in this strikingly straightforward set of ideas and strategy. STRIKING DECISIVENESS AND SURPRISING DIRECT ACTION Packing a lot of sense, punch and power to help freedom gain more ground and all of humanity to live happier, healthier lives, The Freedom Handbook also provides fascinating insight into the ideas and thinking of two of today's newest and loudest voices for freedom Luke Denis and Chris Hampton, co-founders of the new controversial media channel Incite Insight.

Talking Leaves

A Journal of Spiritual Ecology/activism

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Ecology

Page: N.A

View: 314


Dead Aid

Warum Entwicklungshilfe nicht funktioniert und was Afrika besser machen kann

Author: Dambisa Moyo

Publisher: Haffmans & Tolkemitt

ISBN: 3942989719

Category: Social Science

Page: 236

View: 550

Afrika ist ein armer Kontinent. Ein Kontinent voller Hunger, blutiger Konflikte, gescheiterter Staaten, voller Korruption und Elend. Um zu helfen, adoptieren Prominente afrikanische Halbwaisen und flanieren durch Flüchtlingslager, laden die Gutmenschen unter den Popstars zu Benefiz-Konzerten, und westliche Staaten haben in den letzten 50 Jahren eine Billion Dollar an afrikanische Regierungen gezahlt. Aber trotz Jahrzehnten von billigen Darlehen, nicht rückzahlbaren Krediten, Schuldenerlassen, bilateraler und multilateraler Hilfe steht Afrika schlimmer da als je zuvor. Mit Dead Aid hat Dambisa Moyo ein provokatives Plädoyer gegen Entwicklungshilfe und für Afrika geschrieben. Knapp, faktenreich und zwingend legt sie ihre Argumente dar. Entwicklungshilfe, im Sinne von Geld-Transfers zwischen Regierungen, macht abhängig. Sie zementiert die bestehenden Gegebenheiten, fördert Korruption und finanziert sogar Kriege. Sie zerstört jeden Anreiz, gut zu wirtschaften und die Volkswirtschaft anzukurbeln. Entwicklungshilfe zu beziehen ist einfacher, als ein Land zu sanieren. Im Gegensatz zu Bono und Bob Geldoff weiß Moyo, wovon sie spricht. Die in Sambia geborene und aufgewachsene Harvard-Ökonomin arbeitete jahrelang für die Weltbank. In Dead Aid erklärt sie nicht nur, was die negativen Folgen von Entwicklungshilfe sind und warum China für Afrika eine Lösung und nicht Teil des Problems ist; sie entwirft zudem einen Weg, wie sich Afrika aus eigener Kraft und selbstbestimmt entwickeln kann. In den USA und Großbritannien löste Dead Aid eine hitzige Debatte aus. Es stand mehrere Wochen auf der New York Times Bestsellerliste und wurde vom Sunday Herald zum Buch des Jahres gewählt. Das Time Magazine wählte Dambisa Moyo 2009 zu einer der 100 wichtigsten Persönlichkeiten der Welt.

Zeit der Ernte

Ein Hackberry-Holland-Roman

Author: James Lee Burke

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641188881

Category: Fiction

Page: 384

View: 6551

Eine texanische Kleinstadt an der Grenze zu Mexiko. Als Hackberry Holland im Jahr 1967 aus dem Koreakrieg zurückkehrt, wird er von vielen Seiten zu einer politischen Karriere gedrängt. Doch der Anwalt setzt sich stattdessen für einen mexikanischstämmigen Landarbeiter ein, der kurz vor seiner Freilassung im Gefängnis ermordet wird. Bald kommt es zu handfesten Auseinandersetzungen mit der Polizei und gewaltbereiten Rednecks.

Bodiliness and Human Dignity

An Intercultural Approach

Author: Harm Goris

Publisher: LIT Verlag Münster

ISBN: 9783825892845

Category: Social Science

Page: 130

View: 1492

In every culture, ideas and practices concerning the human body reflect what people think about the human person and his/her dignity. Contemporary cultural and medical-technical developments pose new questions to traditional attitudes to bodiliness. How can these questions be addressed from the perspective of intercultural ethics, in particular with regard to organ donation? Harm Goris is assistant professor of systematic theology at the Catholic Theological University at Utrecht (the Netherlands).

Jungen

was sie vermissen - was sie brauchen ; ein neues Bild von unseren Söhnen

Author: William S. Pollack

Publisher: N.A

ISBN: 9783407228376

Category: Boys

Page: 479

View: 8293


Als der Tag begann

Author: Liz Murray

Publisher: Diana Verlag

ISBN: 3641055474

Category: Biography & Autobiography

Page: 480

View: 4308

Oft traurig und doch voller Witz und Lebensmut — eine wahre Geschichte vom Erwachsenwerden und Überleben Liz Murray, aufgewachsen in der Bronx, Eltern drogensüchtig, mit 15 obdachlos, ohne Schulausbildung. Wie schafft sie den Absprung in ein Leben mit Zukunft? Liz Murray erzählt vom Erwachsenwerden, davon, wie sie ihre Eltern verliert und sich mühevoll ein Harvard-Stipendium erarbeitet, mit einer Sprache, die — anrührend und humorvoll zugleich — alles lebendig werden lässt. Schon als kleines Kind weiß Liz Murray, was es heißt, am Existenzminimum zu leben. Armut und Hunger bestimmen den Alltag ihrer Familie. Doch obwohl die Hippie-Eltern drogenabhängig sind, erleben Liz und ihre Schwester Lisa nicht nur Elend und Leid. Im Gegenteil, ihr Vater ist ein schräger, aber liebevoller Mensch, und er bringt seinen Töchtern bei, nicht auf das Geschwätz der Leute zu hören, sondern der Welt kritisch zu begegnen. Die Momente des Glücks sind dennoch kurz. Mit 15 ist Liz obdachlos, schwänzt die Schule und zieht mit anderen Kindern, die auch nirgends hingehören, durch die Straßen. Erst als ihre Mutter an Aids stirbt, wird Liz klar, dass sie so nicht enden will. Mit großer Willenskraft und einem Durchhaltevermögen, das sie selbst erstaunt, schafft sie mit 19 ihren Highschool-Abschluss und macht ihren Weg bis an die Eliteuniversität Harvard.

Ready for CAE

Teacher's book. / Peter Sunderland ; Claire Morris

Author: Roy Norris

Publisher: N.A

ISBN: 9783190229277

Category:

Page: 224

View: 7561


Der globale Minotaurus

Amerika und die Zukunft der Weltwirtschaft

Author: Yanis Varoufakis

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3888978106

Category: Literary Collections

Page: 288

View: 4567

Globalisierung, Gier und fehlende Bankenregulierung – sie alle wurden für die Krise der Weltwirtschaft verantwortlich gemacht. In Wahrheit sind dies nur Nebenschauplätze eines weit größeren Dramas. Eines Dramas, das in der Weltwirtschaftskrise von 1929 wurzelt und bereits seit den 1970er Jahren auf offener Bühne spielt: als die Welt wider besseres Wissen begann, mit ihrem Geld den “Globalen Minotaurus” Amerika zu nähren – so wie einst die Athener dem mythischen Fabeltier auf Kreta Tribut zollten. Heute sind die USA als Stabilisator der Weltwirtschaft selbst nachhaltig geschwächt, und die Konsequenzen des Machtvakuums zeigen sich allerorten. Sie machen vor allem eines klar: Stabilität in der Weltwirtschaft ist nicht umsonst zu haben; sie erfordert historische Entscheidungen – wie nach dem Zweiten Weltkrieg, als die Hegemonialstellung Amerikas begann. Statt hektischer Rettungsaktionen mit immer kürzeren Verfallsdaten ist eine grundlegende Debatte über Stabilitätspolitik, ist ein Neuanfang unvermeidlich.

Eero Saarinen

1910 - 1961 ; ein funktionaler Expressionist

Author: Pierluigi Serraino

Publisher: N.A

ISBN: 9783836513302

Category:

Page: 96

View: 394


Das Ende des Geldes

Wegweiser in eine ökosoziale Gesellschaft

Author: Franz Hörmann,Otmar Pregetter

Publisher: N.A

ISBN: 9783902533333

Category: Banks and banking

Page: 237

View: 1687