Defining Street Gangs in the 21st Century

Fluid, Mobile, and Transnational Networks

Author: C.E. Prowse

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 1461443075

Category: Social Science

Page: 54

View: 8398

In contrast to the pattern of long-standing occidental street gangs modelled in the North American paradigm, new-age gangs have appeared as loosely organized, with a high degree of interchangeability of their membership. Associated with this structural fluidity is an equally significant geographic mobility, which paradoxically does not appear to diminish the intensity of personal bonds formed within and between ‘new-age’ gangs. The dimensions of fluidity of gang membership and geographic mobility across police jurisdictions is increasingly seen as the organizational pattern of emerging gangs, in large part shaped by worldwide patterns of human migration and globalization. While the structure of new-age gangs appears as loose-knit, what must be emphasized is that this characteristic is reflective of a criminal network of economic commodity-based ‘turf’ as opposed to a close-knit geographically anchored ‘turf’ that has characterized the prevailing North American (occidental) gang model. This volume illuminates the structure and organization of increasingly emergent, fluid and mobile, new-age gangs within the context of transnational networks. The implications for law enforcement agencies is two-fold: i) the fluidity of new-age gang players challenges investigative techniques that remain predicated on suspect recognition through modus operandi repetition by those involved, and; ii) the movement of new-age gang players across police jurisdictions challenges the sharing of police information. This innovative work will be of interest to researchers in Criminology and Criminal Justice, as well as related disciplines including Sociology and Anthropology studying gangs and group-organization. It has strong implications for practitioners and professionals working in law enforcement, public policy, or with at-risk youth/young adults.

Vito Volterra

Author: Angelo Guerraggio,Giovanni Paoloni

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3034800819

Category: Mathematics

Page: 230

View: 580

Der Mathematiker Vito Volterra (1860 – 1940) war nicht nur ein großer Mathematiker, sondern auch ein guter Wissenschaftsorganisator. Über Jahrzehnte galt er als der bedeutendste Repräsentant der Wissenschaft in Italien. Die Autoren rekonstruieren seine wichtigsten Beiträge zur Wissenschaft und zur Entwicklung der wissenschaftlichen Institutionen in Italien und der Welt: von der Entwicklung der Funktionalanalysis über die Untersuchung der Populationsdynamik bis zu seiner Lehrtätigkeit und der Gründung des staatlichen italienischen Forschungsrates.

Wirtschaftsinformatik 2005

eEconomy, eGovernment, eSociety

Author: Otto K. Ferstl,Elmar J. Sinz,Sven Eckert,Tilman Isselhorst

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3790816248

Category: Business & Economics

Page: 1774

View: 2322

Die 7. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik 2005 (WI 2005) steht unter dem Leitthema eEconomy, eGovernment, eSociety. Durch dieses Thema kommt der erweiterte Gegenstand der Fachdisziplin Wirtschaftsinformatik zum Ausdruck, der ausgehend von Informationssystemen in Unternehmen zunehmend auch Informationssysteme in öffentlichen Verwaltungen und privaten Haushalten umfasst. Die Beiträge zur WI 2005 greifen folgende Schwerpunkte auf: ERP und SCM, Grid Computing, CRM/SRM, Internet-Ökonomie, eBusiness, Outsourcing, eFinance, IS- und SW-Architekturen, eGovernment, eProcurement, eLearning, Wissensmanagement, Private Services, Ubiquitous Computing, IT-Security, Semantic Web, Information Warehousing, EAI, Mobile Systeme, Softwareagenten. Darüber hinaus enthält der Tagungsband ausgewählte Hauptbeiträge namhafter Autoren. Das Buch richtet sich an Wissenschaftler und Praktiker. Es bietet Orientierungshilfe und einen umfassenden Einblick in die genannten Forschungsfelder.

Konsumentenverhalten

Author: Michael R. Solomon

Publisher: N.A

ISBN: 9783868940923

Category:

Page: 400

View: 7499

Konsumentenverhalten, die neue Deutsche Ausgabe des internationalen Standardlehrwerks untersucht die verschiedenen Aspekte des alltäglichen Konsumentenverhaltens, spannt einen Bogen zwischen Theorie / Praxis und vermittelt einen fundierten, umfassenden Überblick: Das Buch zeigt an zahlreichen, speziell für diese Ausgabe erstellten regionalen sowie an spannenden internationalen Fällen auf, wie wichtig die Rolle des Konsumentenverhaltens für die Formulierung von erfolgreichen Marketingzielen ist. Analysen aus Datensätzen der GfK und Sinus-Milieus machen bestimmte Gesetzesmäßigkeiten auch quantitativ begreifbar. Lernziele, Zusammenfassungen, Kontrollfragen und umfangreiche Onlineinhalte wie Kapitelfolien, weiterführende Literatur und Lösungen zu Aufgaben im Buch machen dieses Buch auch für das Selbststudium interessant.

Adelsreformideen in Preußen

Zwischen bürokratischem Absolutismus und demokratisierendem Konstitutionalismus (1806-1854)

Author: Gunter Heinickel

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3050051620

Category: History

Page: 700

View: 6943

During the first half of the 19th century, aristocratic reform concepts contended with problems stemming from the transition from an estates-based to a post estates-based society. How would societies deal with becoming ‘nationalized’? What role would sociocultural performance metrics and land ownership play? This study offers an original reading of the ways that the Prussian-German nobility specifically responded to these challenges.

Fotografien aus den Lagern des NS-Regimes

Beweissicherung und ästhetische Praxis

Author: Clara M. Oberle,Agnieszka Pufelska,Hildegard Frübis

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3205202686

Category: History

Page: 325

View: 9065

Dieses Buch geht auf die Konferenz „Fotografien aus den Lagern des NS-Regimes“ zurück, die im November 2016 am Centrum für Jüdische Studien in Graz stattfand. Forschungsgeschichtlich gehört die Fotografie mittlerweile zu den Schlüsselmedien der Erforschung des Holocaust, was darauf zurückzuführen ist, dass in den Konzentrationslagern massenhaft und vielfältig fotografiert wurde – trotz aller offiziellen Verbote. Der thematische Spannungsbogen der hier publizierten Beiträge reicht von den privaten Knipser-Fotografen aus den Reihen der SS über die Fotografien des Erkennungsdienstes bis zu den heimlichen Aufnahmen von KZ-Häftlingen. Präsentiert werden noch selten publizierte Bildquellen aus den Archiven West- und Osteuropas sowie den USA.

Die Evolution des Auges - Ein Fotoshooting

Author: Georg Glaeser,Hannes F. Paulus

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642377769

Category: Science

Page: 214

View: 662

Sehen und Gesehen werden Spektakuläre, großformatige Fotos auf Doppelseiten mit einem Erklärungstext machen die Leser neugierig auf das, was die Evolution im Bereich der Augen hervorgebracht hat: unabhängig bewegbare Augen, Stielaugen, Pigmentbecher, Lochkameraaugen, Komplexaugen, ... Das Buch kann in beliebiger Reihenfolge, Doppelseite für Doppelseite, gelesen werden. Querverweise sorgen für bequemes Umspringen auf andere Doppelseiten. Die Textpassagen sind zumeist - abgesehen von der fundierten Einleitung in jedem der 10 Kapitel - unabhängig voneinander und besprechen besondere Highlights im evolutionären Prozess. Ergänzt wird die Doppelseite mit Literaturhinweisen und Verweisen auf instruktive Internet-Seiten. Die Evolution des Auges in Bildern und Texten

Funktionswandel der Universitäten

Differenzierung, Relevanzsteigerung, Internationalisierung

Author: Barbara Kehm,Harald Schomburg,Ulrich Teichler

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593396599

Category: Social Science

Page: 562

View: 7957

Hochschulen stehen national und international unter einem enormen Effizienzdruck. Der Band beleuchtet den damit einhergehenden Funktionswandel: den Umbau von Studiengängen, internationale Kooperationen und Mobilität, neue Formen der Steuerung des Hochschulsystems unter dem wachsenden Einfluss des Managements, die veränderte Rolle des Hochschullehrers sowie die Beziehung von Studium und Beruf.

Soziale Motive und soziale Einstellungen

Author: Hans-Werner Bierhoff,Dieter Frey

Publisher: Hogrefe Verlag

ISBN: 384440564X

Category: Psychology

Page: 943

View: 8456

Die grundlegenden Motive sozialen Verhaltens sowie soziale Einstellungen sind zentrale Themen der Sozialpsychologie. Mit 29 Beiträgen widmet sich der vorliegende Band diesen Bereichen. Führende Autorinnen und Autoren auf dem Gebiet stellen die Inhalte umfassend und differenziert dar. Die Kapitel behandeln zum einen die Hauptgebiete der sozialen Motive, wie Stress und Stressbewältigung, Kontrollwahrnehmung, Reaktanz, Aggression, Hilfsbereitschaft, Zivilcourage und intrinsische Motivation. Zum anderen werden grundlegende Theorien und Aspekte zu sozialen Einstellungen dargestellt, wie Balance- und Konsistenztheorie, Dissonanztheorie und Zwei-Prozess-Modelle der Informationsverarbeitung sowie Einstellungsänderung, Stereotype und Vorurteile und Werte. Weitere Themen sind Geschlechterrollen, Risikoverhalten, Bindung, interpersonale Attraktion und physische Attraktivität. Die Kapitel bieten somit einen aktuellen und mit einem Handlungsbezug versehenen Überblick über die relevanten Themen, Theorien und Methoden. Der Band bietet eine umfassende und ausführliche Übersicht über die zentralen sozialpsychologischen Themen "soziale Motive" und "soziale Einstellungen".

Leuchtstoffe, Lichtquellen, Laser, Lumineszenz

Author: Thomas Jüstel,Sebastian Schwung

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662484552

Category: Technology & Engineering

Page: 219

View: 1554

Das vorliegende Buch dient als Nachschlagewerk wichtiger Begriffe und Materialien, die im Bereich der Lumineszenz sowie der Lampen-, Laser-, Leuchtstoff- und Lichttechnik von Bedeutung sind. Es liefert somit Antworten und Daten zu Fragestellungen im Zusammenhang mit dem Fachgebiet der Photonik.

Spielräume des Anderen

Geschlecht und Alterität im postdramatischen Theater

Author: Nina Birkner,Andrea Geier,Urte Helduser

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418399

Category: Performing Arts

Page: 244

View: 3588

Die postdramatische Wende bedeutete eine radikale Selbstreflexion des Theaters und seiner Mittel, die zu spezifischen Auseinandersetzungen mit dem Anderen geführt hat. Anhand nicht mehr dramatischer Theatertexte (u.a. von Martin Crimp, Elfriede Jelinek) sowie postdramatischer Inszenierungen und Performances (u.a. von Bobby Baker, Christoph Marthaler, Nicolas Stemann) arbeiten die Beiträger_innen dieses Bandes das Verhältnis von Alterität und »postdramatischer« Theaterästhetik im Hinblick auf Geschlecht, Ethnizität und körperliche »Normalität« heraus. Dabei entstehen neue Blickweisen auf die Charakteristika des postdramatischen Theaters: Es reflektiert über den Fiktions- bzw. Konstruktionscharakter alles Wirklichen und schafft einen Erkenntnisraum, der den Zuschauerinnen und Zuschauern die soziokulturelle Konstruktion gesellschaftlicher Normen sowie deren psychische Verankerung und körperliche Manifestation im Subjekt bewusst macht.

Zukunft der Beratung

Von der Verhaltens- zur Verhältnisorientierung?

Author: Stephan Rietmann,Maik Sawatzki

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658180099

Category: Social Science

Page: 324

View: 7324

Der Band bietet eine kritisch-reflexive und potenzialorientierte Analyse moderner Beratung. Als reflexives und klärendes Handlungsfeld wird diese Form der Unterstützung für Ratsuchende und Zielgruppen wieder mehr an gesellschaftlich-strukturelle Verhältnisse und sozialpolitische Bedingungen gebunden. Praxisbeispiele und Fachbeiträge vertiefen diese Perspektive für die Erziehungsberatung.

Feuer - Flammendes Herz

Feuer 6 - Roman

Author: Coreene Callahan

Publisher: Heyne Verlag

ISBN: 3641198283

Category: Fiction

Page: 512

View: 5810

Seit langer Zeit tobt in den nächtlichen Straßen Seattles ein Krieg zwischen den Drachenkämpfern des Nightfury-Clans und ihren erbitterten Rivalen vom Razorback-Clan. Während die Razorback die Menschen unterdrücken wollen, haben die Nightfury geschworen, sie zu beschützen. Ein Schwur, der immer schwieriger einzuhalten ist, denn die Razorback haben mächtige Verbündete gewonnen. Als sich dann auch noch einer der Nightfury in eine Menschenfrau verliebt, droht der Drachenclan sein wertvollstes Mitglied zu verlieren ...

Bevor Er Nimmt (Ein Mackenzie White Mystery—Buch 4)

Author: Blake Pierce

Publisher: Blake Pierce

ISBN: 1640291547

Category: Fiction

Page: 250

View: 430

Von Blacke Pierce, Bestseller Autorin von VERSCHWUNDEN (Ein Nummer 1 Bestseller mit über 80 Fünf Sterne Reviews) kommt Buch #4 aus der spannenden Mackenzie White Mysterie Reihe. In BEVOR ER NIMMT (ein Mackenzie White Mystery – Buch 4) bekommt die neu ernannte FBI Agentin Mackenzie White eine neuen, beunruhigenden Fall. Frauen werden im ländlichen Iowa vermisst und ein Muster stellt sich heraus. Es wird vermutet, dass ein Serienmörder sich mit ansteigender Geschwindigkeit austobt. Mit ihren mittelwesterlichen Wurzeln wird Mackenzie als perfektes Match dafür ausgewählt. Aber Mackenzie ist abgeneigt davon in den Mittleren Westen zurückzukehren, dieses Mal in eine schonungslose ländliche Umgebung, die sie zu sehr an ihre Kindheit erinnert, die Geister in ihrem Schrank. Sie sucht ebenfalls den Mörder ihres Vaters, mit Dunkelheit die sie überall auf diesem Trip begleitet. Tief eingetaucht in die Welt der Farmen, Silos, Schlachthäuser an langen Wegstrecken auf leeren Highways, fühlte Mackenzie sich, als wenn sie in die Tiefen ihrer Psyche fällt und in die Albträume, vor denen sie immer Angst gehabt hatte, sich ihnen zu stellen. Im tötlichen Katz-und Maus Spiel erkennt sie am Ende die Psychose des Mörders gegen den sie kämpft und erkennt, dass das Land ihrer Kindheit noch dunklere und verwickelte Horrorgeschichten enthält, als sie sich je hätte vorstellen können. Ein dunkler Psychothriller, BEVOR ER NIMMT ist Buch #4 in einer fesselnden neuen Reihe – mit einem liebenswerten neuen Charakter – der Sie bis spät abends lesen lässt. Buch #5 in der Mackenzie White Mystery Reihe wird schon bald verfügbar sein.

Da muss man durch

Author: Hans Rath

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644204314

Category: Fiction

Page: 272

View: 4919

Seine Traumfrau will nicht. Sein Anzug sitzt nicht. Sein Hund hört nicht. Da muss Paul wohl durch ... Für den neuen Chefposten soll er zum Bewerbungsbesuch nach Mallorca, in die Villa der Firmeneigentümer. Vier Frauen entscheiden über Pauls Karriere: seine große Liebe, ihre verführerische Schwester, die heiratswütige Tante und vor allem die frostige Großmutter. Da braucht es nicht viel, um reihum in Ungnade zu fallen. «Klingt nach Männerbuch, ist aber leichte Sommerlektüre mit Happy-Hour-Garantie. Am Ende ist man fast traurig, dass man die Jungs ihrem Schicksal überlassen muss.» «Myself» über «Man tut, was man kann».

Die US-Präsidentschaftswahl 2012

Analysen der Politik- und Kommunikationswissenschaft

Author: Christoph Bieber,Klaus Kamps

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531197673

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 442

View: 4762

Die Vereinigten Staaten sind für die deutsche (und europäische) Forschung in vielen Aspekten ein Referenzmodell: von ihrer Innovationsfähigkeit bis hin zur Dynamik des sozialen Wandels, der gesellschaftlichen Modernisierung, der Mediatisierung von Staat und Gesellschaft, der Formierung sozial-kommunikativer Handlungsmuster und speziell der Implementierung von „neuen“ Medien in den politischen Prozess. Neben grundlegenden Beiträgen zu aktuellen Entwicklungen des Wahlsystems und der Wahlkampffinanzierung stehen insbesondere Fragen zu Wählerverhalten und Wahlsoziologie, Kampagnenstrategien, prominenten Medienereignissen im Wahlkampf sowie die Phase der Amtseinführung und Aspekte modernen Regierens im Vordergrund.​

Experimentierfeld Ostmitteleuropa?

Deutsche Unternehmen in Polen und der Tschechischen Republik

Author: Katharina Bluhm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 353190535X

Category: Social Science

Page: 295

View: 5388

Mit der ersten Beitrittswelle in die EU 2004 schien die Zeit reif für eine Entwarnung: Wer jetzt noch nicht seine Produktion aus Kostengründen nach Ostmitteleuropa verlagert hat, würde es nun nicht mehr tun. Katharina Bluhm zeigt, warum die Dynamik der Verlagerung ungebrochen bleibt. Die Autorin analysiert das faktische Agieren deutscher Unternehmen in Ostmitteleuropa vor dem Hintergrund kapitalismus- und institutionentheoretischer Fragen. Sie untersucht die Genese von Institutionen der politischen Ökonomie in Tschechien und Polen, die Integrationsmuster und Kontrollstrategien in den multinationalen Unternehmensnetzwerken sowie die vor Ort praktizierte Arbeitspolitik. Ostmitteleuropa ist kein Experimentierfeld für arbeitspolitische Deregulierung bzw. Amerikanisierung. Der europäische Standortwettbewerb führt zu konvergierenden arbeitspolitischen Mustern.