Medizinische Informatik und Bioinformatik

Ein Kompendium für Studium und Praxis

Author: Martin Dugas,Karin Schmidt

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642558836

Category: Medical

Page: 229

View: 6670

Das Buch bietet sowohl Medizinern und Biologen als auch Informatikern einen umfassenden und verständlichen Einstieg in die Medizinische Informatik und Bioinformatik. Die Darstellung der Themen ist abgestimmt auf die Studieninhalte dieser neuen Fachrichtungen. In den ersten Kapiteln werden die Grundbegriffe der Medizin (z.B. Anatomie, Biochemie, Physiologie, Genetik, Gesundheitswesen) und der Informatik (z.B. Algorithmen, Datenbanken, Internet, Software Engineering) erläutert. Dies ermöglicht dem Informatiker bzw. Mediziner einen schnellen Zugang zum jeweils komplementären Fachgebiet. In den folgenden Kapiteln werden alle relevanten Themen der Medizinischen Informatik (z.B. Krankenhausinformationssysteme, PACS, Datenschutz, ICD, DRG, Computer-based-Training) und der Bioinformatik (z.B. Sequenzanalyse, Gen-Datenbanken, Proteomics, Genomics, Genexpressionsanalyse) anschaulich dargestellt.

Vermarktung hybrider Leistungsbündel

Das ServPay-Konzept

Author: Klaus Backhaus,Jörg Becker,Daniel Beverungen,Margarethe Frohs,Ralf Knackstedt,Oliver Müller,Michael Steiner,Matthias Weddeling

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642128300

Category: Business & Economics

Page: 335

View: 5740

Um sich dem intensiven Wettbewerb im Sachleistungsgeschäft zu entziehen, gehen Industriegüterproduzenten vermehrt dazu über, Sachleistungen mit zusätzlichen Dienstleistungen als hybride Leistungsbündel zu vermarkten. Derzeit wird das darin liegende wirtschaftliche Potenziale jedoch noch nicht voll ausgeschöpft. Vor dem Hintergrund dieser Problematik liefert das Buch mit dem ServPay-Konzept und der entsprechenden H2-ServPay Softwarelösung wertvolle Hinweise und Vorschläge zur wirtschaftlichkeitsorientierten Vermarktung hybrider Leistungsbündel.

Die neue Dimension des Marketings

Vom Kunden zum Menschen

Author: Philip Kotler,Hermawan Kartajaya,Iwan Setiawan

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593393433

Category: Business & Economics

Page: 223

View: 9751

Marketing hat heute nicht mehr nur den Kunden als Käufer, sondern den Menschen als Ganzes im Blick. Kunden sind Menschen, die soziale Verantwortung übernehmen und einen Beitrag leisten wollen. Genau das erwarten sie auch von Unternehmen, deren Produkte sie kaufen. Erstmals beschreibt der Marketingpapst Kotler in einer selten erreichten Praxisnähe, wie Unternehmen dieser Erwartung gerecht werden können. Konkrete Handlungsanweisungen und viele Praxisbeispiele veranschaulichen, wie der Unternehmenserfolg mit dem "human spirit"-Marketing langfristig gesichert werden kann.

E-Marketing-Management

Grundlagen und Prozesse für Business-to-Consumer-Märkte

Author: Ariane Bagusat,Arnold Hermanns

Publisher: Vahlen

ISBN: 380063919X

Category: Business & Economics

Page: 180

View: 324

Grundlagen und Prozesse für Business-to-Consumer-Märkte Das klassische Marketing-Management lässt sich nicht unverändert auf das Internet- bzw. E-Business übertragen. Vielmehr gilt es, ein E-Marketing-Management in Ergänzung zum klassischen Marketing zu betreiben, das auf die speziellen Anforderungen des Internets abgestimmt ist. Die Autoren geben anhand zahlreicher Beispiele einen systematischen Überblick über alle Prozessphasen des E-Marketing-Managements: * Grundlagen des E-Business * Online-Marktforschung * Analyse und Prognose im E-Marketing * E-Marketingplanung * Implementierung des E-Marketing * Kontrolle im E-Marketing Die Autoren Dr. Ariane Bagusat, Dozentin an der Technischen Universität München, am ZFUW der Technischen Universität Kaiserslautern und an der Bayerischen Akademie der Werbung sowie freiberuflich im Bereich Marketingberatung und Marktforschung tätig. Dr. Arnold Hermanns ist Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Marketing, an der Universität der Bundeswehr München.

Pahl/Beitz Konstruktionslehre

Grundlagen erfolgreicher Produktentwicklung. Methoden und Anwendung

Author: Gerhard Pahl,Wolfgang Beitz,Hans-Joachim Schulz,U. Jarecki

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3540267891

Category: Technology & Engineering

Page: 764

View: 5161

Das bewährte und international anerkannte Lehr- und Handbuch ordnet und strafft die wissenschaftlichen Grundlagen, beschreibt mit praktischen Beispielen die Produktentwicklung, verweist auf neue Lösungsfelder auf den Gebieten der Faserverbundbauweisen, Mechatronik und Adaptronik, zeigt eine wirtschaftliche Realisierung durch Baureihen- und Baukastensysteme sowie eine vorausschauende Kostenbetrachtung. Es hilft ausserdem, eine Qualitätssicherung durch wenig aufwendige Maßnahmen zu unterstützen und integriert die EDV-Technik in das Vorgehen.

Facebook, YouTube, Xing & Co

gewinnen mit Social Technologies

Author: Charlene Li,Josh Bernoff

Publisher: N.A

ISBN: 9783446417823

Category:

Page: 294

View: 540

Immer mehr Menschen nutzen "Social Technologies": Internet-Plattformen wie Facebook, YouTube und Twitter sowie Tools wie Podcasts, Wikis und Blogs, wo sie sich online austauschen. Dort finden sie, was sie suchen - Informationen, Produkte, Geschäftspartner oder einfach jemanden zum Chatten. Viele Unternehmen tun sich schwer mit den Social Technologies: Sie sind es nicht gewohnt, dass sich Kunden ganz unverblümt zu ihren Produkten äußern, statt die "offizielle" Produktwerbung zu schlucken. Aber ob es den Unternehmen gefällt oder nicht: Die Bedeutung der Social Technologies nimmt ständig weiter zu. Unternehmen, die diesen Trend ignorieren, sind jetzt schon erheblich im Nachteil gegenüber ihren Wettbewerbern - wer die Herausforderung annimmt, kann davon stark profitieren. Charlene Li und Josh Bernoff zeigen, wie Social Technologies funktionieren - und wie Unternehmen sie strategisch für sich nutzen können. Mehr als zwanzig konkrete Fallbeispiele zeigen, wie führende Unternehmen aus aller Welt und in ganz verschiedenen Branchen mit Social Technologies ihren Umsatz und ihren Gewinn steigern - und was Führungskräfte in allen Unternehmen davon lernen können. Charlene Li, vormals bei Forrester Research, ist nun als unabhängige Vordenkerin und Beraterin tätig. Josh Bernoff ist Vice President und Principal Analyst bei Forrester Research. Er rief kontinuierlich erhobene Umfragen zu Technologiethemen bei Forrester Research ins Leben. Durch seine Forschungen versucht er eine Antwort auf die Frage zu geben, wie Menschen Technologien nutzen.

ARIS — Vom Geschäftsprozess zum Anwendungssystem

Author: August-Wilhelm Scheer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642563007

Category: Business & Economics

Page: 188

View: 4062

Die "Architektur integrierter Informationssystme" ARIS hat sich zur Optimierung von Geschäftsprozessen und zur Einführung von Anwendungssystemen auch international durchgesetzt. In diesem Buch wird der Ansatz um die Beschreibung von Leistungsflüssen und die Einordnung moderner Softwarekonzepte erweitert. Auch die Anbindung der Geschäftsprozessorganisation an die strategische Unternehmensplanung wird stärker betont. Das ARIS-Konzept zeigt einen geschlossenen Weg von der organisatorischen Gestaltung von Geschäftsprozessen bis zur informationstechnischen Umsetzung. Es vermittelt somit zwischen den Verständniswelten der Betriebswirtschaftslehre und der Informationstechnik. Praktische Beispiele von Standardsoftware, insbesondere SAP R/3, veranschaulichen die Ausführungen.

Das Neue und seine Feinde

Wie Ideen verhindert werden und wie sie sich trotzdem durchsetzen

Author: Gunter Dueck

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 359339717X

Category: Political Science

Page: 282

View: 1256

Nominiert für den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis 2013. "Lachende Unternehmen gehen unter", sagt Wirtschaftsvordenker Gunter Dueck und meint die höhnisch lachenden. Die Banken höhnten über die Internetbanken, Kodak über die Digitalkameras, Brockhaus über Wikipedia, der Buchhandel über das E-Book. Und wo stehen wir heute? Unternehmen haben wie alle Systeme ein Immunsystem, das jede neue Idee zunächst wie eine Störung behandelt. Die eigentliche Kunst ist es, sie mit unerschütterlicher unternehmerischer Energie und über alle Hindernisse hinweg trotzdem durchzusetzen, wenn die Zeit reif ist. Alle, die heute angesichts des radikalen digitalen Wandels abwinken oder lachen, sind morgen weg vom Fenster, lautet Gunter Duecks weitsichtige, beispielreiche und impulsgeladene Prognose. "Wer Substanzielles über die Wirtschaft und die Arbeit der Zukunft erfahren wollte und will, ist mit Gunter Duecks erhellenden Büchern schon immer gut bedient worden." Dagmar Deckstein, Süddeutsche Zeitung Mit diesem Buch erhalten Sie das E-Book inklusive!

Applied Marketing

Anwendungsorientierte Marketingwissenschaft der deutschen Fachhochschulen

Author: Uwe Kamenz

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642189814

Category: Business & Economics

Page: 1081

View: 6569


Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen

Studium, Angewandte Forschung und Transfer

Author: Rainer Bischoff

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642972853

Category: Business & Economics

Page: 141

View: 2453

Dieser Studienführer gibt einen kompakten Überblick über das Studium der Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen. Er informiert über die Studienmöglichkeiten vom Schwerpunktstudium Wirtschaftsinformatik innerhalb der Betriebswirtschaftslehre bis hin zum vollzügigen Studiengang Wirtschaftsinformatik. Angaben über angewandte Forschung und Transfer zeigen dem Studienbewerber und Studenten die Intensität des Praxisbezuges und geben dem Praktiker Hinweise auf Kontaktmöglichkeiten zur Gewinnung von Absolventen. Der Studienführer liefert eine schnelle, umfassende Einführung über Studienmöglichkeiten und liefert dem Studienbewerber wichtige Informationen über Studienorte und Kontaktadressen.

Hybride Wertschöpfung

Mobile Anwendungssysteme für effiziente Dienstleistungsprozesse im technischen Kundendienst

Author: Oliver Thomas,Peter Loos,Markus Nüttgens

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642118550

Category: Business & Economics

Page: 350

View: 9334

Die Grenzen zwischen Sach- und Dienstleistung verschwimmen zunehmend – Produkte sind in der Regel hybrid. Sie sind als kundenorientierte Problemlösungen zu interpretieren, die durch das Schnüren von Leistungsbündeln aus Sach- und Dienstleistungskomponenten entstehen. Über die Wettbewerbsvorteile und den ökonomischen Nutzen von hybriden Produkten herrscht weitgehend Einigkeit. Dennoch existieren kaum Ansätze zur integrierten Entwicklung von Sach- und Dienstleistungen. Die Tatsache, dass der wirtschaftliche Erfolg eines Leistungsbündels maßgeblich von dessen Konzeption und kundenindividueller Gestaltung abhängt, wird damit vernachlässigt. In diesem Band werden neue Methoden zur Gestaltung hybrider Produkte vorgestellt. Dabei werden sowohl aktuelle Problemstellungen und Lösungsansätze als auch zukünftige Entwicklungsperspektiven betrachtet. Die einzelnen Kapitel fokussieren einerseits die Produktion und den Absatz hybrider Produkte und andererseits Informationssysteme, welche die Produktion und den Absatz hybrider Produkte unterstützen. Es wird dem Grundgedanken gefolgt, dass die Erfüllung einer Kundenanforderung nicht von vorneherein entweder an eine Sach- oder eine Dienstleistungskomponente geknüpft ist – diese Zuordnung soll sich erst während des Entwicklungsprozesses eines hybriden Produkts ergeben. Als „roter Faden“ dient ein durchgängiges Fallbeispiel aus der technischen Gebrauchsgüterbranche, bei dem die Nutzung mobiler Endgeräte zu Verbesserungen in der Erbringung technischer Kundendienstleistungen führt.

Praxishandbuch BPMN 2.0

Author: Jakob Freund,Bernd Rücker

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446442928

Category: Computers

Page: 296

View: 2385

PRAXISHANDBUCH BPMN 2.0 // - Starten Sie mit diesem topaktuellen Führer in die Welt der BPMN 2.0 und profitieren Sie von der Praxiserfahrung der Autoren. - Lernen Sie nicht nur die Notation kennen, sondern auch alles, was damit zusammenhängt: Fachliche Prozessmodellierung, Prozessautomatisierung und Business-IT-Alignment. - Neu in der 4. Auflage: Überarbeitung des beliebten BPMN-Methodenframeworks - Zum Heraustrennen: Eine praktische Übersicht über die wichtigsten Symbole der BPMN 2.0 und ihre Bedeutung. - Im Internet finden Sie ein kostenloses BPMN-Modellierungswerkzeug. In diesem Praxisbuch lernen Sie alles kennen, was Sie für den erfolgreichen Einsatz der BPMN in Ihren Projekten wissen müssen. Ausführlich stellen die Autoren die Kernelemente der Notation sowie die grundlegenden Modellierungsprinzipien vor. Doch alleine damit ist es noch nicht getan, denn obwohl die BPMN auf den ersten Blick so einfach aussieht, verbergen sich in der Anwendung doch einige Fallstricke. Daher zeigen die Autoren einerseits, worauf es bei der fachlichen Prozessmodellierung ankommt, und gehen andererseits auf die Perspektive der Prozessautomatisierung ein. Und natürlich kommt auch die Zusammenführung von fachlichen und technischen Modellen, das so genannte Business-IT-Alignment, nicht zu kurz. Zusätzlich widmen sie sich der Frage, wie Sie BPMN 2.0 in Ihrem Unternehmen erfolgreich einführen können, und stellen Modellierungskonventionen vor, die Ihnen dabei helfen. Das alles wird Ihnen anhand von Fallbeispielen anschaulich vermittelt. Best Practices, Guidelines und "Dos and Don'ts" bieten Ihnen konkrete Hilfestellung für den Einsatz der BPMN in der Praxis. AUS DEM INHALT // Einführung // Die Notation im Detail // Ebene 1: Strategische Prozessmodelle // Ebene 2: Operative Prozessmodelle // Ebene 3: Technische Prozessmodelle und Process Engine // BPMN im Unternehmen einführen // Tipps für den Einstieg

Dienstleistungsmodellierung

Methoden, Werkzeuge und Branchenlösungen

Author: Oliver Thomas,Markus Nüttgens

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3790820989

Category: Business & Economics

Page: 190

View: 4281

Dem gestiegenen Wettbewerbsdruck begegnen Unternehmen – außer durch Rationalisierungs- und Differenzierungsmaßnahmen – vor allem durch Kundenbindung. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Ausweitung und kundenindividuelle Gestaltung von Dienstleistungsangeboten. Der Band gibt einen Überblick über Methoden für eine modellbasierte Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung von Dienstleistungen. Anhand zahlreicher Beispiele aus unterschiedlichen Branchen werden alle Lebenszyklusphasen von Dienstleistungen betrachtet.

Extreme Programming

die revolutionäre Methode für Softwareentwicklung in kleinen Teams ; [das Manifest]

Author: Kent Beck

Publisher: Pearson Deutschland GmbH

ISBN: 9783827321398

Category:

Page: 186

View: 4247


Pragmatisches Denken und Lernen

Refactor Your Wetware!

Author: Andrew Hunt

Publisher: Hanser Verlag

ISBN: 9783446416437

Category: Pragmatisches Denken - Lernen

Page: 254

View: 6699

Andy Hunt führt Sie in diesem E-Book durch Lern- und Verhaltenstheorie und durch Erkenntnisse der kognitiven und Neurowissenschaften. Sie werden überraschende Aspekte darüber kennen lernen, wie Ihr Gehirn arbeitet und wie Sie Vorteile daraus ziehen können, indem Sie Ihre eigenen Denk- und Lernfähigkeiten stärken. Sie werden sehen, wie Sie Ihre Wetware refaktorieren können - also Ihr Gehirn umgestalten und neu verdrahten -, damit Sie Ihre Arbeit effektiver und kreativer angehen können. Software entsteht in unseren Köpfen, nicht in einem Editor, einer IDE oder einem Design-Tool. Deshalb wird es Zeit, pragmatischer an das Denken und Lernen heranzugehen. Egal ob Sie Programmierer, Manager, Wissensarbeiter, Technikfreak oder analytischer Denker sind oder ob Sie einfach nur Ihr Gehirn tunen möchten, dieses E-Book wird Ihnen dabei helfen.

Computer Aided Service Engineering

Informationssysteme in der Dienstleistungsentwicklung

Author: August-Wilhelm Scheer,Dieter Spath

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642170102

Category: Business & Economics

Page: 320

View: 5783

Das Konzept des Service Engineering, das Vorgehensweisen und Methoden für die schnelle und effiziente Realisierung von Dienstleistungen bietet, findet zunehmend Verbreitung in der Praxis. Um die Verfahren möglichst gewinnbringend einsetzen zu können, gilt es, den Dienstleistungsprozess auch durch geeignete Informationssysteme zu unterstützen. Dieses Buch gibt einen fundierten Einblick in aktuelle softwaretechnische Konzepte und präsentiert praktische Erfahrungen aus deren Anwendung bei Entwicklungsprojekten. Es richtet sich gleichermaßen an Praktiker in Dienstleistungsunternehmen und öffentlichen Verwaltungen sowie an Mitarbeiter produzierender Unternehmen, die ihr Dienstleistungsangebot systematisieren und ausbauen wollen.