Crimes Against Nature

Environmental Criminology and Ecological Justice

Author: Rob White

Publisher: Routledge

ISBN: 1134733488

Category: Social Science

Page: 328

View: 5176

Crimes Against Nature provides a systematic account and analysis of the key concerns of green criminology, written by one of the leading authorities in the field. The book draws upon the disciplines of environmental studies, environmental sociology and environmental management as well as criminology and socio-legal studies, and draws upon a wide range of examples of crimes against the environment – ranging from toxic waste, logging, wildlife smuggling, bio-piracy, the use and transport of ozone depleting substances through to illegal logging and fishing, water pollution and animal abuse. The book is divided into three parts: Part 1 sets out theoretical approaches and perspectives on the subject; Part 2 explores the (national and international) dimensions of environmental crime and the explanations for it; Part 3 deals with the range of responses to environmental crime - environmental law enforcement, regulation, environmental crime prevention and the role of global institutions and movements.

Transnational Environmental Crime

Toward an Eco-global Criminology

Author: Rob White

Publisher: Routledge

ISBN: 1136637583

Category: Social Science

Page: 192

View: 613

This book provides a comprehensive introduction to and overview of eco-global criminology. Eco-global criminology refers to a criminological approach that is informed by ecological considerations and by a critical analysis that is global in scale and perspective. Based upon eco-justice conceptions of harm, it focuses on transgressions against environments, non-human species and humans. At the centre of eco-global criminology is analysis of transnational environmental crime. This includes crimes related to pollution (of air, water and land) and crimes against wildlife (including illegal trade in ivory as well as live animals). It also includes those harms that pose threats to the environment more generally (such as global warming). In addressing these issues, the book deals with topics such as the conceptualization of environmental crime or harm, the researching of transnational environmental harm, climate change and social conflict, threats to biodiversity, toxic waste and the transference of harm, prosecution and sentencing of environmental crimes, and environmental victimization and transnational activism. This book argues that analysis of transnational environmental crime needs to incorporate different notions of harm, and that the overarching perspective of eco-global criminology provides the framework for this. Transnational Environmental Crime will be an essential resource for students, academics, policy-makers, environmental managers, police, magistrates and others with a general interest in environmental issues.

Das Kyoto-Protokoll

Internationale Klimapolitik für das 21. Jahrhundert

Author: Sebastian Oberthür,Hermann E. Ott

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663014347

Category: Social Science

Page: 443

View: 3984

Die internationale Klimapolitik ist an einem Wendepunkt angekommen. Die Annahme des Kyoto-Protokolls ist ein großer Schritt in dem Versuch der Menschheit, die schädlichen Folgen des Klimawandels zu begrenzen. Dieses Buch, geschrieben von zwei deutschen Experten, erklärt die naturwissenschaftlichen, ökonomischen sowie politischen Bedingungen desTreibhauseffekts und erläutert die Hintergründe der Annahme des Kyoto-Protokolls. Das Buch analysiert in seinem Mittelteil den Vertragstext im Stile eines Gesetzeskommentars, nennt die offenen Fragen und gibt mögliche Antworten für die Weiterentwicklung der Normen. In einem dritten Teil werden Schlussfolgerungen gezogen, die politische Landschaft nach Kyoto beleuchtet und eine Leadership-Initiative für die Europäische Union vorgestellt, um die Handlungsmacht gegenüber den USA wieder zu erlangen.

Die Metamorphose der Welt

Author: Ulrich Beck

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518747770

Category: Political Science

Page: 267

View: 7867

Als 1986 Risikogesellschaft erschien, machte das Ulrich Beck schlagartig berühmt. Der Soziologe wies nicht nur auf die Nebenfolgen der Industriemoderne hin, er betonte zugleich, dass die Welt sich auch dann permanent verändert, wenn wir meinen, einen vorübergehenden Zustand mit Institutionen und Konzepten einfrieren zu können. Mit beispielloser Neugier spürte Beck den Indizien des Wandels nach und öffnete uns mit der Lust an der terminologischen Innovation die Augen für Individualisierung, Globalisierung und die Transformation der Arbeitswelt. Am 1. Januar 2015 verstarb Ulrich Beck überraschend und viel zu früh. Bis zu seinem Tod arbeitete er an einem Buch, das beides ist: Summe und radikale Weiterführung seiner Theorie. Während es früher Fixpunkte gab, an denen wir erkennen konnten, was stabil blieb und was nicht, erleben wir heute eine allumfassende Verwandlung, die uns orientierungslos werden lässt. Die Metamorphose der Welt ist der Versuch, diese Globalisierung des Wandels zu verstehen und hochaktuelle Herausforderungen wie Erderwärmung und Migration auf den Begriff zu bringen.

Green Harms and Crimes

Critical Criminology in a Changing World

Author: R. Sollund

Publisher: Springer

ISBN: 1137456264

Category: Social Science

Page: 286

View: 3450

The book presents discussions of the application of Stan Cohen's theories alongside empirical contributions in the fields of critical and green criminology. Taken together, the authors critically address harms and crimes against the environment, as well as against human and nonhuman victims.

International Crime and Justice

Author: Mangai Natarajan

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1139492373

Category: Social Science

Page: N.A

View: 3664

International crime and justice is an emerging field that covers international and transnational crimes that have not been the focus of mainstream criminology or criminal justice. This book examines the field from a global perspective. It provides an introduction to the nature of international and transnational crimes and the theoretical perspectives that assist in understanding the relationship between social change and the waxing and waning of the crime opportunities resulting from globalization, migration, and culture conflicts. Written by a team of world experts, it examines the central role of victim rights in the development of legal frameworks for the prevention and control of transnational and international crimes. It also discusses the challenges to delivering justice and obtaining international cooperation in efforts to deter, detect, and respond to these crimes.

Gewalt

Eine neue Geschichte der Menschheit

Author: Steven Pinker

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310401616X

Category: History

Page: 1216

View: 4770

Die Geschichte der Menschheit – eine ewige Abfolge von Krieg, Genozid, Mord, Folter und Vergewaltigung. Und es wird immer schlimmer. Aber ist das richtig? In einem wahren Opus Magnum, einer groß angelegten Gesamtgeschichte unserer Zivilisation, untersucht der weltbekannte Evolutionspsychologe Steven Pinker die Entwicklung der Gewalt von der Urzeit bis heute und in allen ihren individuellen und kollektiven Formen, vom Verprügeln der Ehefrau bis zum geplanten Völkermord. Unter Rückgriff auf eine Fülle von wissenschaftlichen Belegen aus den unterschiedlichsten Disziplinen beweist er zunächst, dass die Gewalt im Laufe der Geschichte stetig abgenommen hat und wir heute in der friedlichsten Epoche der Menschheit leben. Diese verblüffende Tatsache verlangt nach einer Erklärung: Pinker schält in seiner Analyse sechs Entwicklungen heraus, die diesen Trend begünstigt haben, untersucht die Psychologie der Gewalt auf fünf innere Dämonen, die Gewaltausübung begünstigen, benennt vier Eigenschaften des Menschen, die den inneren Dämonen entgegenarbeiten und isoliert schließlich fünf historische Kräfte, die uns heute in der friedlichsten Zeit seit jeher leben lassen. Pinkers Darstellung revolutioniert den Blick auf die Welt und uns Menschen. Und sie macht Hoffnung und Mut. »Pinkers Studie ist eine leidenschaftliche Antithese zum verbreiteten Kulturpessimismus und dem Gefühl des moralischen Untergangs der Moderne.« Der Spiegel »Steven Pinker ist ein Top-Autor und verdient all die Superlative, mit denen man ihn überhäuft« New York Times» Die Argumente von Steven Pinker haben Gewicht [...]. Die Chance, heute Opfer von Gewalt zu werden, ist viel geringer als zu jeder anderen Zeit. Das ist eine spannende Nachricht, die konträr zur öffentlichen Wahrnehmung ist." Deutschlandfunk »Steven Pinker ist ein intellektueller Rockstar« The Guardian »Der Evolutionspsychologe Steven Pinker gilt als wichtigster Intellektueller« Süddeutsche Zeitung »Verflucht überzeugend« Hamburger Abendblatt

Environmental Law: Text, Cases & Materials

Author: Elizabeth Fisher,Elizabeth Charlotte Fisher,Bettina Lange,Eloise Scotford

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199270880

Category: Law

Page: 1087

View: 692

This new title offers a compact and complete resource for students, featuring extracts from leading cases and articles alongside clear explanations and insightful analysis from an experienced author team. This unique approach places environmental law in context, enabling you to develop a clear and sophisticated understanding of this dynamic area.

Internationales Handbuch der Gewaltforschung

Author: Wilhelm Heitmeyer,John Hagan

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3322803767

Category: Social Science

Page: 1583

View: 2374

Die Forschung zur Gewalt in modernen westlichen Gesellschaften hat in den letzten Jahren zugenommen. Die Erklärungen dafür sind zahlreich: tatsächlicher Anstieg bei bestimmten Gewaltvarianten, neue Sensibilitäten, Rückkehr alter Gewaltformen, Verlagerung von Gewalt in andere gesellschaftliche Bereiche etc. Bisher fehlt jedoch ein systematischer Überblick über die tatsächlichen Entwicklungen. Das vorliegende Handbuch informiert umfassend über Gewalt als soziales Phänomen. Dabei wird fast allen Facetten dieses Themas Rechnung getragen: · Sozialstrukturelle Verhältnisse und Gewalt, · Sozialisation und Lernen von Gewalt, · Gewalterfahrungen und Gewalttätigkeit, · Gewaltopfer, · Gewalt in gesellschaftlichen Institutionen, · Gewalt durch politische Gruppen, · Gewaltdiskurse etc. In 62 Artikeln von Autorinnen und Autoren aus zehn Ländern liefert der Band ein komplexes, transdisziplinäres Bild eines Forschungsfeldes zwischen Ordnung, Zerstörung und Macht.

Routledge International Handbook of Green Criminology

Author: N.A

Publisher: Routledge

ISBN: 1317808991

Category: Law

Page: 464

View: 9009

Academic and general interest in environmental crimes, harms, and threats, as well as in environmental legislation and regulation, has grown sharply in recent years. The Routledge International Handbook of Green Criminology is the most in-depth and comprehensive volume on these issues to date. With contributions from leading international green criminologists and scholars in related fields, the Handbook examines a wide range of substantive issues, including: climate change corporate criminality and impacts on the environment environmental justice media representations pollution (e.g. air, water) questions of responsibility and risk wildlife trafficking The chapters explore green criminology in depth, its theory, history and development, as well as methodological concerns for this area of academic interest. With examples of environmental crimes, harms, and threats from Africa, Asia, Australia, Eastern Europe, South America, the United Kingdom, and the United States, this book will serve as a vital resource for international scholars and students in criminology, sociology, law and socio-legal studies, as well as environmental science, environmental studies, politics and international relations.

Blaues Gold

das globale Geschäft mit dem Wasser

Author: Maude Barlow,Tony Clarke

Publisher: N.A

ISBN: 9783888973758

Category:

Page: 334

View: 9317