Corporate Romanticism

Liberalism, Justice, and the Novel

Author: Daniel M. Stout

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0823272230

Category: Law

Page: 272

View: 6627

Corporate Romanticism offers an alternative history of the connections between modernity, individualism, and the novel. In early nineteenth-century England, two developments-the rise of corporate persons and the expanded scale of industrial action-undermined the basic assumption underpinning both liberalism and the law: that individual human persons can be meaningfully correlated with specific actions and particular effects. Reading works by Godwin, Austen, Hogg, Mary Shelley, and Dickens alongside a wide-ranging set of debates in nineteenth-century law and Romantic politics and aesthetics, Daniel Stout argues that the novel, a literary form long understood as a reflection of individualism's ideological ascent, in fact registered the fragile fictionality of accountable individuals in a period defined by corporate actors and expansively entangled fields of action. Examining how liberalism, the law, and the novel all wrestled with the moral implications of a highly collectivized and densely packed modernity, Corporate Romanticism reconfigures our sense of the nineteenth century and its novels, arguing that we see in them not simply the apotheosis of laissez-fair individualism but the first chapter of a crucial and distinctly modern problem about how to fit the individualist and humanist terms of justice onto a world in which the most consequential agents are no longer persons.

Rembrandts Hut

Erzählungen

Author: Bernard Malamud

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411101

Category: Fiction

Page: 224

View: 1214

Mit »Rembrandts Hut« liegt der dritte Band Erzählungen von Bernard Malamud vor. Er enthält 8 Geschichten, die meisten wurden vor der Buchausgabe in amerikanischen Zeitschriften vorabgedruckt, in The Atlantic, Esquire, Harper’s Magazine, The New Yorker und Playboy.Bernard Malamuds Geschichten sind einfach aber kunstvoll, sie sind ohne Pathos, aber mit trockenem Witz erzählt, sie sind oft märchenhaft, legendär und zugleich von bitterer Wahrheit.In fast jeder Geschichte von »Rembrandts Hut« versucht jemand, einen unmöglichen Wunsch möglich zu machen und das, was in seiner Phantasie vorgeht, als Wirklichkeit zu erleben.

Freud

Author: Anthony Storr

Publisher: N.A

ISBN: 9783926642349

Category:

Page: 160

View: 5612


Mein blaues Klavier

Author: Else Lasker-Schüler

Publisher: BookRix

ISBN: 3736872801

Category: Poetry

Page: 11

View: 3157

Else Lasker-Schüler (11. Februar 1869 – 22. Januar 1945) war die bedeutendste deutsch-jüdische Dichterin ihrer Zeit. Sie ist eine herausragende Vertreterin der avantgardistischen Moderne und des Expressionismus in der Literatur. Der Gedichtband "Mein blaues Klavier" wurde im Jahre 1943 erstmals veröffentlicht. Er wurde nach einem ihrer bekanntesten Gedichte benannt.

Aemulatio

Kulturen des Wettstreits in Text und Bild (1450-1620)

Author: Jan-Dirk Müller,Ulrich Pfisterer,Anna Kathrin Bleuler,Fabian Jonietz

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110262312

Category: Literary Criticism

Page: 909

View: 9718

The articles in this anthology examine cultures of competition in visual-art and literary depictions and in socio-cultural practices in the period from 1450 to 1620. The main focus is on aspects that transcend the humanistic ‘core area’ of Latin text production and the paragon discussions in the visual arts. By taking this perspective, it is possible to give an account of the central function occupied by the processes of emulating, of surpassing and of overcoming cultural models for the differentiation of humanistic and vernacular cultures in the Early Modern Age.

Mimesis

Kultur, Kunst, Gesellschaft

Author: Gunter Gebauer,Christoph Wulf

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Aesthetics

Page: 462

View: 3055


Ein neues Leben

Roman

Author: Bernard Malamud

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462411098

Category: Fiction

Page: 422

View: 5636

Bernard Malamud erzählt in diesem Roman die Geschichte eines Mannes, der einem verfehlten Leben in seiner Heimatstadt New York entrinnen will und sich als Dozent für Englisch an einem College in einer Kleinstadt im Westen bewirbt. Seymour Levin erhält die Stelle. Er durchquert den amerikanischen Kontinent und zieht mit hochgespannten Erwartungen dem neuen Leben entgegen. Aber in dem einen Jahr, das er am Cascadia-College verbringt, entdeckt er, daß diese Welt, gemessen an seinen moralischen Einsichten, für die er leben will, anfechtbar und unvollkommen ist und daß auch er selbst anfällig ist und sich abermals in Schuld und Irrtum verstricken kann.

Kulturerbe und Denkmalpflege transkulturell

Grenzgänge zwischen Theorie und Praxis

Author: Michael S. Falser,Monica Juneja

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839420911

Category: Social Science

Page: 370

View: 924

Seit Ende des europäischen Kolonialprojekts und mit den aktuellen Auswirkungen der Globalisierung ist die eurozentrische und nationalstaatlich orientierte Konzeption von »Kulturerbe« in eine konfliktgeladene Schieflage geraten, die auch die institutionalisierte Denkmalpflege vor neue Herausforderungen stellt. Dieser Band stellt mit Fallbeispielen aus aller Welt die kulturwissenschaftliche Denkfigur der »Transkulturalität« vor, mit der sich neue Zugangsformen zu Kulturerbe ergeben: mit einer Wertschätzung grenzüberschreitender Kontaktzonen, flüchtig-bildhafter Erscheinungsformen, hybrid-ephemerer Materialität und heterogener Identitätskonstruktionen.

Kunst und Handlung

Ästhetische und handlungstheoretische Perspektiven

Author: Daniel Martin Feige,Judith Siegmund

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839427967

Category: Philosophy

Page: 262

View: 8553

Ist Kunst eine Form des Handelns? Und wenn ja, in welchem Sinne? Handlungen werden häufig als praktische Verkörperung von Intentionen aufgefasst. Die Beiträge des Bandes zeigen: Von der kunstphilosophischen Tradition her lässt sich die Frage nach Kunst und Handlung sowohl mit Blick auf die Hervorbringung von Kunst als auch mit Blick auf ihre Erfahrung stellen. Kunst im Rahmen einer Poetik aufzufassen bedeutet allerdings, sie als eine Handlung zu bestimmen, der bestimmte Ziele zu eigen sind.

Das Originale Der Kopie

Kopien Als Produkte und Medien Der Transformation Von Antike

Author: Tatjana Bartsch

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3110225441

Category: Art

Page: 349

View: 3550

The intention of this volume is to investigate intothe dimensions of the cultural practice of the copying of ancient art. Copies as the primary ? the original? ? that claims to be the secondary are the motor of a range of processes of cultural exchange in which highly varied content and messages were traded and communicated. As products and media of the transformation of antiquity, copies bring to life the circumstances of a seeminglysimple reception of antiquity."

Kazimierz Twardowski

Die Wiener Jahre

Author: Anna Brozek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3709107717

Category: Philosophy

Page: 310

View: 9392

Kazimierz Twardowski – einer der berühmtesten Schüler des Philosophen Franz Brentano und Gründer der philosophischen Lemberg-Warschauer Schule – verbrachte die ersten 30 Jahre seines Lebens in Wien. In dem Buch wird die prägende Wiener Periode (1866 – 1895) rekonstruiert und dabei der Versuch unternommen, die kulturelle und intellektuelle Atmosphäre der Jugendjahre Twardowskis lebendig werden zu lassen. Ferner werden seine Arbeiten der Wiener Jahre analysiert und untersucht, welchen Einfluss sie auf die reife Philosophie Twardowskis hatten.

Das geheime Leben der Hunde

Author: Elizabeth Marshall Thomas

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644405638

Category: Pets

Page: 192

View: 7415

Was machen Hunde, wenn sie sich unbeobachtet fühlen? Wie denken sie, was fühlen sie, wie orientieren sie sich sich «in freier Wildbahn», welches Sozialverhalten legen sie an den Tag? Die Biologin und Verhaltensforscherin Elizabeth Marshall Thomas erzählt, was sie im eigenen Rudel von elf Tieren erlebt hat. Ob es um die Huskys Misha und Maria geht, den asthmatischen Mops Bingo oder den australischen Schäferhund Rider: Sie folgte den Wegen und dem Verhalten ihrer Tiere über Jahre hinweg und beschreibt, was sie dabei lernte, liebevoll, aber durchaus unsentimental. Antropomorhismus ist für sie kein Vorwurf. Früher als viele andere hat die Autorin teilnehmend beobachtet und beschrieben, nach welchen Regeln Hunde sich und ihr Leben organisieren, wenn Menschen nicht eingreifen.

Lost in Things - Fragen an die Welt des Materiellen

Author: Philipp W. Stockhammer,Hans Peter Hahn

Publisher: Waxmann Verlag

ISBN: 3830981759

Category: History

Page: 216

View: 8164

Sind wir verloren in den Dingen? Oder sind es letztlich die Dinge, die uns verloren gehen - in ihrem Übermaß, in ihrer Vielfalt, in ihrer alltäglichen Gegenwart, in ihrem unterschwelligen Uns-entgegen-Stehen, in ihrem Aus-unserem-Blick-Gleiten? Dieser Band verspricht keine klaren Antworten, aber doch die Möglichkeit, sich mit neuen Fragen an die Welt des Materiellen den Dingen auf eine neuartige Weise anzunähern. Er kann erklären, welches komplexe Mensch-Ding-Verhältnis wir unter »Lost in Things« begreifen. Seine Beiträge sind aus der internationalen Konferenz »Lost in Things - Questioning Functions and Meanings of the Material World« hervorgegangen, die im November 2013 an der Goethe-Universität in Frankfurt am Main stattgefunden hat und deren Anliegen die Integration aktueller und innovativer Ansätze aus der Archäologie und der Ethnologie/Anthropologie zur Analyse materieller Kultur und des Mensch-Ding-Verhältnisses war.

Lexikon der Globalisierung

Author: Fernand Kreff,Eva-Maria Knoll,Andre Gingrich

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839418224

Category: Political Science

Page: 536

View: 6520

Die Globalisierung hat die Welt grundlegend verändert. Die radikalen Folgen dieser Revolution betreffen nicht nur abstrakte Prozesse in Wirtschaft und Politik, sondern sind konkret in unserem Alltag erlebbar. Das Lexikon der Globalisierung bereitet in mehr als 140 Einträgen die Ergebnisse der kultur- und sozialwissenschaftlichen und insbesondere der anthropologischen Globalisierungsforschung in einer verständlichen und anschaulichen Sprache nicht nur für eine wissenschaftliche Leserschaft, sondern auch für eine breite Öffentlichkeit auf. Dabei steht neben der Klärung von Begriffen und Debatten die alltägliche Erfahrung von Globalisierung im Vordergrund. Das Lexikon ist somit ein unverzichtbarer Wegweiser in der Unübersichtlichkeit der Globalisierung und ihren Kämpfen und Debatten. Mit Beiträgen u.a. von Arjun Appadurai, Ulrich Beck, Jean und John L. Comaroff, Ulf Hannerz, Helga Nowotny, Aihwa Ong und Shalini Randeria.

Ego sum

Author: Jean-Luc Nancy

Publisher: N.A

ISBN: 9783037344460

Category:

Page: 156

View: 8133

In dieser Textsammlung aus den späten 70er Jahren, die nun erstmals aktualisiert und ergänzt um ein Vorwort des Autors auf Deutsch vorliegt, begibt sich Jean-Luc Nancy an den Ursprungsort des modernen Subjekts. Die berühmte cartesische Formel 'Ich denke' gebiert das 'Vorstellungs-Subjekt', das in Besitz von Wahrheit und Gewissheit ist. Doch indem Descartes den reinen Äußerungsakt 'Ich denke' substantialisiert, entzieht er diesem Subjekt jeglichen Inhalt und Existentialität im modernen Sinn. Das Ego als punktuelle Identität ist ein Subjekt, das weder zweifeln noch meditieren kann. Das cartesische Denken wird erschüttert durch den Widerspruch, der sich zwischen der Unvollständigkeit der denkenden Substanz und dem lebendigen Subjekt, das schreibt, lebt und erfährt, auftut. Diese Erschütterung ist als grundlegendes Paradox in Descartes' Denken selbst schon präsent. - Hier wie in vielen anderen Werken Nancys zeigt sich die Singularität, die Descartes' Philosophie für Nancy darstellt und zu der er immer wieder zurückkehrt.

Originalkopie

Praktiken des Sekundären

Author: Gisela Fehrmann

Publisher: N.A

ISBN: 9783832178765

Category: Arts

Page: 324

View: 1842