Coming of Age in Mississippi

The Classic Autobiography of Growing Up Poor and Black in the Rural South

Author: Anne Moody

Publisher: Dell

ISBN: 0307803589

Category: Biography & Autobiography

Page: 432

View: 8164

Written without a trace of sentimentality or apology, this is an unforgettable personal story—the truth as a remarkable young woman named Anne Moody lived it. To read her book is to know what it is to have grown up black in Mississippi in the forties an fifties—and to have survived with pride and courage intact. In this now classic autobiography, she details the sights, smells, and suffering of growing up in a racist society and candidily reveals the soul of a black girl who had the courage to challenge it. The result is a touchstone work: an accurate, authoritative portrait of black family life in the rural South and a moving account of a woman's indomitable heart.

Die amerikanische Bürgerrechtsbewegung

"Schwarze Revolution" in den 1950er und 60er Jahren

Author: Daniel Moosbrugger

Publisher: ibidem-Verlag / ibidem Press

ISBN: 3838254155

Category: History

Page: 204

View: 5719

Die Bürgerrechtsbewegung ist tief in der „amerikanischen Erfahrung“ verwurzelt. Die AfroamerikanerInnen im Süden kämpften von Anfang an gegen die Auferlegung eines Kastensystems, genauso wie sie sich zuvor der gegen sie gerichteten Übermacht der Sklaverei widersetzten. Seit jeher unterschieden sich die Ansätze dabei von Grund auf, gab es neben so genannten Integrationisten auch starke separatistische Bewegungen innerhalb der afroamerikanischen Gemeinschaft.Nichtsdestotrotz waren es die Jahre zwischen 1954 und 1968, die den Süden der USA nachhaltig umkrempelten. Dieser Kampf um die Erlangung der Gleichberechtigung nahm eine Vielzahl von Formen an. Angefangen beim langwierigen Kampf vor den Gerichten der USA, führte besonders medienwirksamer Aktivismus zu greifbaren Erfolgen. Dazu zählt der Busboykott von Montgomerygenauso wie unzählige Sit-ins, Wählerregistrierungen oder auch Demonstrationen unter dem Banner des gewaltlosen Widerstandes.Viele Frauen und Männer trugen ihren Teil dazu bei, aber es war Martin Luther King, Jr., der zur Personifizierung der Bewegung wurde. Er gab ihr die Ideologie und war die Personifizierung desdahinter stehenden moralischen Zieles. Gemeinsam mit den Menschen, die ihm folgten, erfüllte King letztlich die Hoffnungen, die in ihn gesetzt wurden.Eine Rückkehr zu der durch Rassentrennung bestimmten Vergangenheit ist heute ausgeschlossen. Die folgenden Jahrzehnte zeigten jedoch, dass Zugang zur Macht alleine nicht zwingend auchsozioökonomische Veränderung mit sich bringt und so gibt es bis heute einerseits eine wohlhabende, bestens ausgebildete und politisch einflussreiche schwarze Mittelklasse und andererseits eine von Hoffnungslosigkeit und Mangel geprägte Gruppe verarmter Schwarzer. Auch im 21. Jahrhundert kann somit noch immer nicht von völliger Gleichberechtigung aller BürgerInnen der Vereinigten Staaten gesprochen werden.

To Write in the Light of Freedom

The Newspapers of the 1964 Mississippi Freedom Schools

Author: William Sturkey,Jon N. Hale

Publisher: Univ. Press of Mississippi

ISBN: 1626743991

Category: History

Page: 176

View: 5539

Fifty years after Freedom Summer, To Write in the Light of Freedom offers a glimpse into the hearts of the African American youths who attended the Mississippi Freedom Schools in 1964. One of the most successful initiatives of Freedom Summer, more than forty Freedom Schools opened doors to thousands of young African American students. Here they learned civics, politics, and history, curriculum that helped them instead of the degrading lessons supporting segregation and Jim Crow and sanctioned by White Citizen’s Councils. Young people enhanced their self-esteem and gained a new outlook on the future. And at more than a dozen of these schools, students wrote, edited, printed and published their own newspapers. For more than five decades, the Mississippi Freedom Schools have served as powerful models of educational activism. Yet, little has been published that documents black Mississippi youths’ responses to this profound experience.

Kings of Mississippi

Race, Religious Education, and the Making of a Middle-Class Black Family in the Segregated South

Author: Sandra L. Barnes,Benita Blanford-Jones

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1108424066

Category: Family & Relationships

Page: 266

View: 5092

Examines how a twentieth-century middle-class black family navigated life in stratified rural Mississippi.

A Chance for Change

Head Start and Mississippi's Black Freedom Struggle

Author: Crystal R. Sanders

Publisher: UNC Press Books

ISBN: 1469627817

Category: Social Science

Page: 266

View: 8955

In this innovative study, Crystal Sanders explores how working-class black women, in collaboration with the federal government, created the Child Development Group of Mississippi (CDGM) in 1965, a Head Start program that not only gave poor black children access to early childhood education but also provided black women with greater opportunities for political activism during a crucial time in the unfolding of the civil rights movement. Women who had previously worked as domestics and sharecroppers secured jobs through CDGM as teachers and support staff and earned higher wages. The availability of jobs independent of the local white power structure afforded these women the freedom to vote in elections and petition officials without fear of reprisal. But CDGM's success antagonized segregationists at both the local and state levels who eventually defunded it. Tracing the stories of the more than 2,500 women who staffed Mississippi's CDGM preschool centers, Sanders's book remembers women who went beyond teaching children their shapes and colors to challenge the state's closed political system and white supremacist ideology and offers a profound example for future community organizing in the South.

An Instructional Guide for Literature: Their Eyes Were Watching God

Author: Jennifer Kroll

Publisher: Teacher Created Materials

ISBN: 1480799122

Category: Fiction

Page: 72

View: 542

Aid students in analyzing the types of relationships and people Janie encounters by completing rigorous yet fun activities and lessons provided in this instructional guide for literature. Readers will enjoy analyzing this title while reveling in the life lessons they take away from it. Analyzing story elements in multiple ways, close reading and text-based vocabulary practice, and determining meaning through text-dependent questions are just a few of the many skills students will walk away with after interacting with the rigorous and appealing cross-curricular lessons and activities in this resource. Written to support this well-known novel, each activity and lesson work in conjunction with the text to teach students how to analyze and comprehend rich, complex literature.

Z Magazine

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: United States

Page: N.A

View: 817


Die Hüter des Hauses

Author: Shirley Ann Grau

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3688101928

Category: Fiction

Page: 316

View: 4667

William Howland, seit Jahren Witwer, reich, stattlich und eigenwillig, begegnet auf abenteuerlichem Streifzug durch den Flußdschungel seiner Ländereien überraschend einer jungen Frau. Das Bild der einsam an einer Quelle waschenden dunkelhäutigen Nausikaa nimmt ihn derart gefangen, daß er sie bittet, ihm als Haushälterin auf seinen Besitz zu folgen. Bald ist die achtzehnjährige Margaret seine Geliebte. In der leidenschaftlichen und zärtlichen Beziehung zu ihr findet er Sinn und Erfüllung seines Lebens. Die stille und geduldige Gefährtin schenkt ihm drei hellhäutige Kinder. Als die Tochter aus seiner ersten Ehe mit der Enkelin Abigail ins Elternhaus zurückkehrt und bald darauf stirbt, wächst das kleine Mädchen mit den gleichaltrigen Kindern ihres Großvaters auf. Die beiden Töchter und der Sohn Margarets sollen im liberalen Norden der Rassendiskriminierung entgehen. Dort werden sie ansässig und heimisch. Abigail dagegen kehrt nach dem Besuch eines exklusiven Colleges mit ihrem Mann, dem Anwalt und Politiker John Tolliver, auf die blühende Farm am Province River zurück. Im Wahlkampf um den Gouverneursposten setzt Tolliver aus Opportunismus die intellektuellen Fähigkeiten der Schwarzen herab, da konfrontiert ihn der Howland-Sohn Robert öffentlich mit der verheimlichten Eheschließung von William und Margaret. Um seine Karriere zu retten, läßt Tolliver Frau und Kinder im Stich. Gegen die verlassene Abigail richtet sich die Wut der weißen Fanatiker ...

Harper's Weekly

Author: John Bonner,George William Curtis,Henry Mills Alden,Samuel Stillman Conant,Montgomery Schuyler,John Foord,Richard Harding Davis,Carl Schurz,Henry Loomis Nelson,John Kendrick Bangs,George Brinton McClellan Harvey,Norman Hapgood

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: American periodicals

Page: N.A

View: 1927


MultiCultural Review

Dedicated to a Better Understanding of Ethnic, Racial, and Religious Diversity

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Books

Page: N.A

View: 3147


Befreit

Wie Bildung mir die Welt erschloss

Author: Tara Westover

Publisher: Kiepenheuer & Witsch

ISBN: 3462316680

Category: Biography & Autobiography

Page: 448

View: 7584

Von den Bergen Idahos nach Cambridge – der unwahrscheinliche »Bildungsweg« der Tara Westover. Tara Westover ist 17 Jahre alt, als sie zum ersten Mal eine Schulklasse betritt. Zehn Jahre später kann sie eine beeindruckende akademische Laufbahn vorweisen. Aufgewachsen im ländlichen Amerika, befreit sie sich aus einer ärmlichen, archaischen und von Paranoia und Gewalt geprägten Welt durch – Bildung, durch die Aneignung von Wissen, das ihr so lange vorenthalten worden war. Die Berge Idahos sind Taras Heimat, sie lebt als Kind im Einklang mit der grandiosen Natur, mit dem Wechsel der Jahreszeiten – und mit den Gesetzen, die ihr Vater aufstellt. Er ist ein fundamentalistischer Mormone, vom baldigen Ende der Welt überzeugt und voller Misstrauen gegenüber dem Staat, von dem er sich verfolgt sieht. Tara und ihre Geschwister gehen nicht zur Schule, sie haben keine Geburtsurkunden, und ein Arzt wird selbst bei fürchterlichsten Verletzungen nicht gerufen. Und die kommen häufig vor, denn die Kinder müssen bei der schweren Arbeit auf Vaters Schrottplatz helfen, um über die Runden zu kommen. Taras Mutter, die einzige Hebamme in der Gegend, heilt die Wunden mit ihren Kräutern. Nichts ist dieser Welt ferner als Bildung. Und doch findet Tara die Kraft, sich auf die Aufnahmeprüfung fürs College vorzubereiten, auch wenn sie quasi bei null anfangen muss ... Wie Tara Westover sich aus dieser Welt befreit, überhaupt erst einmal ein Bewusstsein von sich selbst entwickelt, um den schmerzhaften Abnabelungsprozess von ihrer Familie bewältigen zu können, das beschreibt sie in diesem ergreifenden und wunderbar poetischen Buch. » Befreit wirft ein Licht auf einen Teil unseres Landes, den wir zu oft übersehen. Tara Westovers eindringliche Erzählung — davon, einen Platz für sich selbst in der Welt zu finden, ohne die Verbindung zu ihrer Familie und ihrer geliebten Heimat zu verlieren — verdient es, weithin gelesen zu werden.« J.D. Vance Autor der »Hillbilly-Elegie«