College in Prison

Reading in an Age of Mass Incarceration

Author: Daniel Karpowitz

Publisher: Rutgers University Press

ISBN: 0813584140

Category: Education

Page: 160

View: 5662

Over the years, American colleges and universities have made various efforts to provide prisoners with access to education. However, few of these outreach programs presume that incarcerated men and women can rise to the challenge of a truly rigorous college curriculum. The Bard Prison Initiative is different. College in Prison chronicles how, since 2001, Bard College has provided hundreds of incarcerated men and women across the country access to a high-quality liberal arts education. Earning degrees in subjects ranging from Mandarin to advanced mathematics, graduates have, upon release, gone on to rewarding careers and elite graduate and professional programs. Yet this is more than just a story of exceptional individuals triumphing against the odds. It is a study in how the liberal arts can alter the landscape of some of our most important public institutions giving people from all walks of life a chance to enrich their minds and expand their opportunities. Drawing on fifteen years of experience as a director of and teacher within the Bard Prison Initiative, Daniel Karpowitz tells the story of BPI’s development from a small pilot project to a nationwide network. At the same time, he recounts dramatic scenes from in and around college-in-prison classrooms pinpointing the contested meanings that emerge in moments of highly-charged reading, writing, and public speaking. Through examining the transformative encounter between two characteristically American institutions—the undergraduate college and the modern penitentiary—College in Prison makes a powerful case for why liberal arts education is still vital to the future of democracy in the United States.

The New Jim Crow

Masseninhaftierung und Rassismus in den USA

Author: Michelle Alexander

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956141598

Category: Political Science

Page: 352

View: 6036

Die Wahl von Barack Obama im November 2008 markierte einen historischen Wendepunkt in den USA: Der erste schwarze Präsident schien für eine postrassistische Gesellschaft und den Triumph der Bürgerrechtsbewegung zu stehen. Doch die Realität in den USA ist eine andere. Obwohl die Rassentrennung, die in den sogenannten Jim-Crow-Gesetzen festgeschrieben war, im Zuge der Bürgerrechtsbewegung abgeschafft wurde, sitzt heute ein unfassbar hoher Anteil der schwarzen Bevölkerung im Gefängnis oder ist lebenslang als kriminell gebrandmarkt. Ein Status, der die Leute zu Bürgern zweiter Klasse macht, indem er sie ihrer grundsätzlichsten Rechte beraubt – ganz ähnlich den explizit rassistischen Diskriminierungen der Jim-Crow-Ära. In ihrem Buch, das in Amerika eine breite Debatte ausgelöst hat, argumentiert Michelle Alexander, dass die USA ihr rassistisches System nach der Bürgerrechtsbewegung nicht abgeschafft, sondern lediglich umgestaltet haben. Da unter dem perfiden Deckmantel des »War on Drugs« überproportional junge männliche Schwarze und ihre Communities kriminalisiert werden, funktioniert das drakonische Strafjustizsystem der USA heute wie das System rassistischer Kontrolle von gestern: ein neues Jim Crow.

Zwischen mir und der Welt

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446251952

Category: Political Science

Page: 240

View: 4888

Wenn in den USA schwarze Teenager von Polizisten ermordet werden, ist das nur ein Problem von individueller Verfehlung? Nein, denn rassistische Gewalt ist fest eingewebt in die amerikanische Identität – sie ist das, worauf das Land gebaut ist. Afroamerikaner besorgten als Sklaven seinen Reichtum und sterben als freie Bürger auf seinen Straßen. In seinem schmerzhaften, leidenschaftlichen Manifest verdichtet Ta-Nehisi Coates amerikanische und persönliche Geschichte zu einem Appell an sein Land, sich endlich seiner Vergangenheit zu stellen. Sein Buch wurde in den USA zum Nr.-1-Bestseller und ist schon jetzt ein Klassiker, auf den sich zukünftig alle Debatten um Rassismus beziehen werden.

Farbenblind

Author: Trevor Noah

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 364120643X

Category: Biography & Autobiography

Page: 336

View: 892

Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.

Inside Private Prisons

An American Dilemma in the Age of Mass Incarceration

Author: Lauren-Brooke Eisen

Publisher: Columbia University Press

ISBN: 0231542313

Category: Social Science

Page: 321

View: 4759

When the tough-on-crime politics of the 1980s overcrowded state prisons, private companies saw potential profit in building and operating correctional facilities. Today more than a hundred thousand of the 1.5 million incarcerated Americans are held in private prisons in twenty-nine states and federal corrections. Private prisons are criticized for making money off mass incarceration—to the tune of $5 billion in annual revenue. Based on Lauren-Brooke Eisen’s work as a prosecutor, journalist, and attorney at policy think tanks, Inside Private Prisons blends investigative reportage and quantitative and historical research to analyze privatized corrections in America. From divestment campaigns to boardrooms to private immigration-detention centers across the Southwest, Eisen examines private prisons through the eyes of inmates, their families, correctional staff, policymakers, activists, Immigration and Customs Enforcement employees, undocumented immigrants, and the executives of America’s largest private prison corporations. Private prisons have become ground zero in the anti-mass-incarceration movement. Universities have divested from these companies, political candidates hesitate to accept their campaign donations, and the Department of Justice tried to phase out its contracts with them. On the other side, impoverished rural towns often try to lure the for-profit prison industry to build facilities and create new jobs. Neither an endorsement or a demonization, Inside Private Prisons details the complicated and perverse incentives rooted in the industry, from mandatory bed occupancy to vested interests in mass incarceration. If private prisons are here to stay, how can we fix them? This book is a blueprint for policymakers to reform practices and for concerned citizens to understand our changing carceral landscape.

Der Report der Magd

Roman

Author: Margaret Atwood

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492970591

Category: Fiction

Page: 400

View: 1871

Die provozierende Vision eines totalitären Staats, in dem Frauen keine Rechte haben: Die Dienerin Desfred besitzt etwas, was ihr alle Machthaber, Wächter und Spione nicht nehmen können, nämlich ihre Hoffnung auf ein Entkommen, auf Liebe, auf Leben ... Margaret Atwoods »Report der Magd« wurde zum Kultbuch einer ganzen Generation und von Volker Schlöndorff unter dem Titel »Die Geschichte der Dienerin« verfilmt.

We were eight years in power

Eine amerikanische Tragödie

Author: Ta-Nehisi Coates

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446259805

Category: Political Science

Page: 416

View: 2154

Mit Barack Obama sollte die amerikanische Gesellschaft ihren jahrhundertealten Rassismus überwinden. Am Ende seiner Amtszeit zerschlugen sich die Reste dieser Hoffnung mit der Machtübernahme Donald Trumps, den Ta-Nehisi Coates als "Amerikas ersten weißen Präsidenten" bezeichnet: ein Mann, dessen politische Existenz in der Abgrenzung zu Obama besteht. Coates zeichnet ein bestechend kluges und leidenschaftliches Porträt der Obama-Ära und ihres Vermächtnisses – ein essenzielles Werk zum Verständnis der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der USA, von einem Autor, dessen eigene Geschichte jener acht Jahre von einem Arbeitsamt in Harlem bis ins Oval Office führte, wo er den Präsidenten interviewte.

Der menschliche Makel

Roman

Author: Philip Roth

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446251227

Category: Fiction

Page: 400

View: 1762

Zuckermann begegnet dem alternden Professor Coleman Silk, der durch Missverständnisse und Intrigen alles verloren hat - sein Renommee, seine Familie. Das große Geheimnis, das ihn umgibt, kann er wahrscheinlich nur mit Faunia, seiner jungen Geliebten, teilen. Ein Sittenbild der amerikanischen Gesellschaft.

Das Ende der Arbeit und ihre Zukunft

Neue Konzepte für das 21. Jahrhundert

Author: Jeremy Rifkin

Publisher: Campus Verlag

ISBN: 3593400855

Category: Political Science

Page: 240

View: 4060

Die Arbeit hat sich im letzten Jahrzehnt weiter verändert. Bereits in 50 Jahren werden weniger als 10 Prozent der Bevölkerung ausreichen, um alle Güter und Dienstleistungen bereitzustellen. Die Konsequenzen für die sozialen Sicherungssysteme sind dramatisch, soziale Konlikte scheinen unvermeidlich. Dass "es nicht mehr genug Arbeit für alle geben wird" erkannte Jeremy Rifkin bereits in seinem Weltbesteller Das Ende der Arbeit - und seine Thesen sind heute aktueller denn je. In der Neuausgabe des in 16 Sprachen übersetzten Bestsellers entwickelt Rifkin seine radikalen Vorschläge weiter und zeigt mit gewohntem wirtschaftlichen und politischen Sachverstand, wie wir verhindern können, dass uns die Arbeit ausgeht. "Rifkins Buch wird uns noch lange beschäftigen." Süddeutsche Zeitung

Doing Time, Writing Lives

Refiguring Literacy and Higher Education in Prison

Author: Patrick W. Berry

Publisher: SIU Press

ISBN: 0809336375

Category: Education

Page: 160

View: 9188

Doing Time, Writing Lives offers a much-needed analysis of the teaching of college writing in U.S. prisons. Through the examination of a college-in-prison program, Berry exposes not only incarcerated students' hopes and dreams for their futures but also their anxieties about whether education will help them.

Death and Other Penalties

Philosophy in a Time of Mass Incarceration

Author: Geoffrey Adelsberg

Publisher: N.A

ISBN: 0823265293

Category: Law

Page: 424

View: 5891

Mass incarceration is one of the most pressing ethical and political issues of our time. In this volume, philosophers join activists and those incarcerated on death row to grapple with contemporary U.S. punishment practices and draw out critiques around questions of power, identity, justice, and ethical responsibility. This work takes shape against a backdrop of disturbing trends: The United States incarcerates more of its own citizens than any other country in the world. A disproportionate number of these prisoners are people of color, and, today, a black man has a greater chance of going to prison than to college. The United States is the only Western democracy to retain the death penalty, even after decades of scholarship, statistics, and even legal decisions have depicted a deeply flawed system structured by racism and class oppression. Motivated by a conviction that mass incarceration and state execution are among the most important ethical and political problems of our time, the contributors to this volume come together from a diverse range of backgrounds to analyze, critique, and envision alternatives to the injustices of the U.S. prison system, with recourse to deconstruction, phenomenology, critical race theory, feminism, queer theory, and disability studies. They engage with the hyper-incarceration of people of color, the incomplete abolition of slavery, the exploitation of prisoners as workers and as "raw material" for the prison industrial complex, the intensive confinement of prisoners in supermax units, and the complexities of capital punishment in an age of abolition. The resulting collection contributes to a growing intellectual and political resistance to the apparent inevitability of incarceration and state execution as responses to crime and to social inequalities. It addresses both philosophers and activists who seek intellectual resources to contest the injustices of punishment in the United States.

Cold Killing

Victor 6 - Thriller

Author: Tom Wood

Publisher: Goldmann Verlag

ISBN: 3641176069

Category: Fiction

Page: 416

View: 8362

Victor ist Profikiller. Sein wahrer Name und seine Herkunft: unbekannt. Sein Perfektionismus: unerreicht. Für seine Auftraggeber beim britischen Geheimdienst ist Victor unersetzlich. Doch obwohl er bei der Arbeit keine moralischen Skrupel kennt, geht es Victor nicht immer um Geld. Manchmal geht es darum, das Böse zu eliminieren – Menschen wie Milan Rados. Der ehemalige Befehlshaber der serbischen Armee entkam dem Kriegsverbrechertribunal und errichtete in Belgrad ein kriminelles Imperium. Nun soll Victor auf seine Art für Recht sorgen ...

Der lange Weg zur Freiheit

Autobiographie

Author: Nelson Mandela

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104031541

Category: History

Page: 864

View: 1447

»Ich bin einer von ungezählten Millionen, die durch Nelson Mandelas Leben inspiriert wurden.« Barack Obama Eine fast drei Jahrzehnte währende Gefängnishaft ließ Nelson Mandela zum Mythos der schwarzen Befreiungsbewegung werden. Kaum ein anderer Politiker unserer Zeit symbolisiert heute in solchem Maße die Friedenshoffnungen der Menschheit und den Gedanken der Aussöhnung aller Rassen wie der ehemalige südafrikanische Präsident und Friedensnobelpreisträger. Auch nach seinem Tod finden seine ungebrochene Charakterstärke und Menschenfreundlichkeit die Bewunderung aller friedenswilligen Menschen auf der Welt. Mandelas Lebensgeschichte ist über die politische Bedeutung hinaus ein spannend zu lesendes, kenntnis- und faktenreiches Dokument menschlicher Entwicklung unter Bedingungen und Fährnissen, vor denen die meisten Menschen innerlich wie äußerlich kapituliert haben dürften.

Down in the Chapel

Religious Life in an American Prison

Author: Joshua Dubler

Publisher: Farrar, Straus and Giroux

ISBN: 146683711X

Category: Religion

Page: 400

View: 7550

A bold and provocative interpretation of one of the most religiously vibrant places in America—a state penitentiary Baraka, Al, Teddy, and Sayyid—four black men from South Philadelphia, two Christian and two Muslim—are serving life sentences at Pennsylvania's maximum-security Graterford Prison. All of them work in Graterford's chapel, a place that is at once a sanctuary for religious contemplation and an arena for disputing the workings of God and man. Day in, day out, everything is, in its twisted way, rather ordinary. And then one of them disappears. Down in the Chapel tells the story of one week at Graterford Prison. We learn how the men at Graterford pass their time, care for themselves, and commune with their makers. We observe a variety of Muslims, Protestants, Catholics, and others, at prayer and in study and song. And we listen in as an interloping scholar of religion tries to make sense of it all. When prisoners turn to God, they are often scorned as con artists who fake their piety, or pitied as wretches who cling to faith because faith is all they have left. Joshua Dubler goes beyond these stereotypes to show the religious life of a prison in all its complexity. One part prison procedural, one part philosophical investigation, Down in the Chapel explores the many uses prisoners make of their religions and weighs the circumstances that make these uses possible. Gritty and visceral, meditative and searching, it is an essential study of American religion in the age of mass incarceration.

Democratic Theory and Mass Incarceration

Author: Richard Sparks

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0190243090

Category: Crime prevention

Page: 360

View: 4613

The United States leads the world in incarceration, and the United Kingdom is persistently one of the European countries with the highest per capita rates of imprisonment. Yet despite its increasing visibility as a social issue, mass incarceration - and its inconsistency with core democratic ideals - rarely surfaces in contemporary Anglo-American political theory. Democratic Theory and Mass Incarceration seeks to overcome this puzzling disconnect by deepening the dialogue between democratic theory and punishment policy. This collection of original essays initiates a multi-disciplinary discussion among philosophers, political theorists, and criminologists regarding ways in which contemporary democratic theory might begin to think beyond mass incarceration. Rather than viewing punishment as a natural reaction to crime and imprisonment as a sensible outgrowth of this reaction, the volume argues that crime and punishment are institutions that reveal unmet demands for public oversight and democratic influence. Chapters explore theoretical paths towards de-carceration and alternatives to prison, suggest ways in which democratic theory can strengthen recent reform movements, and offer creative alternatives to mass incarceration. Democratic Theory and Mass Incarceration offers guideposts for critical thinking about incarceration, examining ways to rebuild crime control institutions and create a healthier, more just society.

Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt

Author: Jesmyn Ward

Publisher: Antje Kunstmann

ISBN: 3956142284

Category: Fiction

Page: 300

View: 1086

Jojo und seine kleine Schwester Kayla leben bei ihren Großeltern Mam and Pop an der Golfküste von Mississippi. Leonie, ihre Mutter, kümmert sich kaum um sie. Sie nimmt Drogen und arbeitet in einer Bar. Wenn sie high ist, wird Leonie von Visionen ihres toten Bruders heimgesucht, die sie quälen, aber auch trösten. Mam ist unheilbar an Krebs erkrankt, und der stille und verlässliche Pop versucht, den Haushalt aufrecht zu erhalten und Jojo beizubringen, wie man erwachsen wird. Als der weiße Vater von Leonies Kindern aus dem Gefängnis entlassen wird, packt sie ihre Kinder und eine Freundin ins Auto und fährt zur »Parchment Farm«, dem staatlichen Zuchthaus, um ihn abzuholen. Eine Reise voller Gefahr und Hoffnung. Jesmyn Ward erzählt so berührend wie unsentimental von einer schwarzen Familie in einer von Armut und tief verwurzeltem Rassismus geprägten Gesellschaft. Was bedeuten familiäre Bindungen, wo sind ihre Grenzen? Wie bewahrt man Würde, Liebe und Achtung, wenn man sie nicht erfährt? Singt, ihr Lebenden und ihr Toten, singt ist ein großer Roman, getragen von Wards so besonderer melodischer Sprache, ein zärtliches Familienporträt, eine Geschichte von Hoffnungen und Kämpfen, voller Anspielungen auf das Alte Testament und die Odyssee.

Vor dem Gesetz

Author: Franz Kafka

Publisher: epubli

ISBN: 374675593X

Category: Fiction

Page: N.A

View: 1551

"Vor dem Gesetz" ist ein 1915 veröffentlichter Prosatext Franz Kafkas, der auch als Türhüterlegende oder Türhüterparabel bekannt ist. Die Handlung besteht darin, dass ein „Mann vom Land“ vergeblich versucht, den Eintritt in das Gesetz zu erlangen, das von einem Türhüter bewacht wird. Diese Legende ist Bestandteil des Romansfragments "Der Process" und des Erzählbandes "Ein Landarzt".