Porsche 911

Perfektion und Design

Author: Randy Leffingwell,Dorko M. Rybiczka

Publisher: N.A

ISBN: 9783898806411

Category:

Page: 352

View: 5589


Eigenkapital und Fremdkapital

Steuerrecht - Gesellschaftsrecht - Rechtsvergleich - Rechtspolitik

Author: Wolfgang Schön

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642363326

Category: Law

Page: 876

View: 3412

Das Werk befasst sich mit Eigenkapital und Fremdkapital in rechtsvergleichender, rechtspolitischer und interdisziplinärer Perspektive. Die Grenzziehung zwischen Gesellschaftsbeteiligung und Schuldvertrag hat erhebliche Bedeutung für die Mitwirkungsrechte und Vermögenslage eines Investors; vor allem aber knüpft das Steuerrecht erhebliche Rechtsfolgen an die Grenzziehung zwischen Eigen- und Fremdkapital bei der Besteuerung von Personenunternehmen und Kapitalgesellschaften, aber auch bei der internationalen Zuordnung von Steuergütern. Zu diesen Themen werden umfangreiche Länderberichte präsentiert (Brasilien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Niederlande, Österreich, Schweiz, Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten), einzelne Sachthemen behandelt (Doppelbesteuerungsrecht, Quellensteuern, Zinsschranke und Gesellschafterfremdfinanzierung) und der ökonomische Hintergrund analysiert. In einem systematischen Eingangskapitel werden rechtspolitische Grundzüge und Handlungsoptionen für den Gesetzgeber aufgezeigt.

Schatzjäger in Schwierigkeiten

Roman für Minecrafter

Author: Winter Morgan

Publisher: Panini

ISBN: 3833233761

Category: Fiction

Page: 128

View: 3834

MINECRAFT: Die schier unendlichen Möglichkeiten der gewaltigen Spielewelt und die vielseitigen, kreativen Aspekte sorgen für langanhaltenden Spielspaß bei jungen und alten Gamern. Gerade die Minecraft- Community ist dabei ein steter Quell an epischen neuen Impulsen, wozu auch zahlreiche Geschichten in und um das Minecraft-Universum zählen.

Jeep

das Original - seit 70 Jahren

Author: Juergen Zoellter

Publisher: N.A

ISBN: 9783768832779

Category:

Page: 151

View: 9384


Marktsegmentierung im internationalen E-Business

Dargestellt am B-2-C-Bereich

Author: Julia Kemper

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638045358

Category: Computers

Page: 104

View: 7999

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Multimedia, Internet, neue Technologien, Note: 2,7, Universität Siegen, Veranstaltung: Medienwirtschaft, 52 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Marktsegmentierung im internationalen E-Business nimmt angesichts der neuen Herausforderungen eine besondere Stellung ein. Sie hilft, die individuellen Kundenpräferenzen auf fragmentierten Märkten zu erfassen und zu analysieren und somit anvisierte Marktsegmente und Zielgruppen besser bearbeiten zu können. Im Vergleich zur Marktsegmentierung in traditionellen Märkte wird sie durch zwei Faktoren erschwert. Zum einen durch die Internationalität des Mediums und zum anderen durch die Veränderungen im strategischen Unternehmensumfeld, wie den starken Wettbewerb, die Virtualisierung, die hohe Komplexität und die Veränderung der Kundenstellung. Die Veränderungen im strategischen Unternehmensumfeld machen eine einzigartige Strategie und eine Differenzierung vom Wettbewerb dringend notwendig. Die Internationalität des Internet erschwert die Erstellung eines einheitlichen Marketingkonzepts, da eine Vielzahl von länderspezifischen Gegebenheiten berücksichtigt werden müssen. Menschen sind überall auf der Welt unterschiedlich und haben somit auch andere Wünsche und Bedürfnisse, die es anzusprechen gilt. Mit dieser Problematik und den neuen technischen Möglichkeiten der Marktsegmentierung im Internet beschäftigt sich diese Diplomarbeit.

Durch die Wand

die US-Armee, absurde Experimente und der Krieg gegen den Terror

Author: Jon Ronson

Publisher: N.A

ISBN: 9783905801163

Category:

Page: 239

View: 4980


Entwicklung einer interaktiven, mobilen E-Learning-Anwendung basierend auf .Net

Author: Philipp Maske

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638368262

Category: Computers

Page: 334

View: 9393

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,0, Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover (IWI - Institut für Wirtschaftsinformatik), 160 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Motivation Über Jahrhunderte wurde die Gesellschaft in den nördlichen Ländern der Erde durch die Landwirtschaft geprägt, die sich Ende des 19. Jahrhunderts zur Industriegesellschaft wandelte. Ab diesem Zeitpunkt entwickelte sich die verarbeitende Industrie zum dominierenden Beschäftigungssektor in diesen Ländern1. Die Industriegesellschaft ist nach Gutenberg durch Produktionsbetriebe gekennzeichnet. Kern jeder Produktion ist die Kombination der drei Elementarfaktoren menschliche Arbeitsleistung, Betriebsmittel und Werkstoffe2. Durch die fortschreitende Entwicklung der Informations- und Kommunikationssysteme gewinnen Informationen und Wissen einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft3. Dies hat dazu geführt, dass heute von einer Informations- und Wissensgesellschaft gesprochen wird, mit Informationen und Wissen als den zentralen Produktionsfaktoren4. Mit dem Entstehen der Wissensgesellschaft ergeben sich neue Anforderungen an das Aus- und Weiterbildungssystem. In der heutigen Gesellschaft wird es für die Gesellschaftsmitglieder immer wichtiger, Entscheidungen auf der Grundlage fundierten Wissens zu treffen und die Bereitschaft zu lebenslangem Lernen mitzubringen. Hinzu kommen der Umgang mit moderner Informationstechnologie, großen Informationsmengen, Kommunikationsfähigkeit und die Befähigung zum selbstgesteuerten Lernen. Das Aus- und Weiterbildungssystem seinerseits ist verantwortlich für die Schaffung der notwendigen Voraussetzungen, um diese Fähigkeiten zu erlangen. Von Schulen und Hochschulen wird verlangt, die Fähigkeit der Gesellschaftsmitglieder zum Wissensmanagement zu fördern, damit diese Informationen nach Inhalt, Bedeutung und Nutzen selektieren, bewerten und daraus Wissen konstruieren zu können. Diese Fähigkeit wird umso wichtiger, da das verfügbare Wissen immer schneller wächst. Zurzeit wird von einer Verdopplung des verfügbaren Wissens alle fünf Jahre ausgegangen. Auf der Kehrseite dieses Prozesses steht der rasante Aktualitätsverlust des vorhandenen Wissens. Daher kommt dem Prozess des Wissenserwerbs durch Lehren und Lernen eine immer höhere Bedeutung zu5. ------- 1 Vgl. GOTTWALD/SPRINKART 2 Vgl. GUTENBERG 1979, S. 3ff. 3 Vgl. SPINNER 2001, S. 319. 4 Um die Bedeutung von Informationen und Wissen als Produktionsfaktoren zu erklären, ist es notwendig, diese Begriffe abzugrenzen. ... 5 Vgl. ARNOLD 2004, S. 38-40.

Duell der Leidenschaft

Author: Jennifer Blake

Publisher: Edel:Books

ISBN: 3955306380

Category: Fiction

Page: 410

View: 2142

Er soll sie beschützen. Doch in ihren Armen vergisst er alles ... Sonia Bonneval soll in Mexiko den reichen Jean Rouillard heiraten. Fechtmeister Kerr Wallace begleitet die zarte Schöne auf der Reise. Was sie nicht ahnt: Der verwegene Kerr verfolgt seinen eigenen Plan. Auf der Überfahrt spitzt sich die politische Lage zu, das Schiff wird geentert. Sonia und Kerr werden an das Ufer einer einsamen Insel gespült ... "Eine unwiderstehliche Mischung aus Sinnlichkeit und anspruchsvoller Unterhaltung." (Publishers Weekly)

Dark Heroine - Dinner mit einem Vampir

Author: Abigail Gibbs

Publisher: Piper Verlag

ISBN: 3492964850

Category: Juvenile Fiction

Page: 608

View: 7147

Diese Nacht verändert Violets Leben für immer: Mitten auf dem Trafalgar Square in London geschieht ein furchtbarer Massenmord, und die 18-Jährige ist die einzige Augenzeugin. Erfolglos versucht sie, vor den Tätern zu fliehen - und wird in ein abgelegenes Herrenhaus verschleppt, das von nun an ihr Gefängnis ist. Doch Violets Kidnapper sind keine Menschen, sondern Vampire, faszinierend und todbringend zugleich. Der charismatische Blutsauger Kaspar hat besondere Pläne mit Violet, denn sie ist Teil einer gefährlichen Prophezeihung. Wird sie sich Kaspar hingeben, um zur sagenumwobenen dunklen Heldin zu werden – oder hat er Violets Mut unterschätzt, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen?

Vom Calculus zum Chaos

Author: David J. Acheson

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3486598996

Category: Mathematics

Page: 301

View: 5959

Eine spannende Abhandlung zu ausgewählten Fragen der Mechanik quer durch die Jahrhunderte der Physik. Ohne großen mathematischen Ballast zeigt Acheson, wie hier die Infinitesimalrechnung - oder auch Calculus - den passenden Schlüssel zum Verständnis liefert. Das dynamische Verhalten der vorgestellten Systeme wird sowohl analytisch als auch mit Simulationen untersucht. Dazu werden QBasic-Programme verwendet, die so einfach sind, daß sie jeder leicht zum Laufen bringen und seinen Fragestellungen entsprechend anpassen kann. Der Inhalt wird durch historische Darstellungen der Mechanik und durch Bilder berühmter Physiker und Faksimiles ihrer Originaltexte bereichert. Das Buch für Studenten und Dozenten der Mathematik und Physik ist auch für interessierte Schüler der Oberstufe geeignet.

Der Prozess der Innovation

das Zusammenwirken von technischen und ökonomischen Akteuren

Author: Christian Lüthje

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161494581

Category: Business & Economics

Page: 352

View: 7221

English summary: An important key to successfully developing innovations is the degree of cooperation achieved between actors from the technology and business disciplines. Yet research on innovations suggests that cooperation between technology and business actors is often characterized by disharmony and a lack of in-depth interactions. In the first study in this volume, Christian Luthje explores potential barriers to cooperation and shows that inherent personality differences and diverging worlds of thought can hamper cooperation considerably. In the second study, he investigates which differences in characteristics, orientations and styles actually exist, questioning whether or not these differences become more apparent during the educational and career process. Finally, the author shows that characteristics and worlds of thought are associated with the actors' intentions to engage in cross-disciplinary cooperation in the future. German description: Die bekannte Gleichung Innovation = Invention + Exploitation verdeutlicht, dass der Erfolg von Innovationen sowohl von ihrer technologischen Leistung als auch von ihrer okonomischen Umsetzung abhangt. In arbeitsteilig operierenden Unternehmen erfolgt die Verknupfung beider Aspekte vor allem dadurch, dass Personen aus Technologie und Okonomie bei der Generierung und Verwertung von Innovationen zusammenarbeiten.Christian Luthje fuhrt eine Bestandsaufnahme empirisch gesicherter Erkenntnisse zum Zusammenwirken von Akteuren beider Bereiche in verschiedenen Innovationskontexten durch und erhalt ein alarmierendes Gesamtergebnis: Auf der einen Seite ist die Zusammenarbeit notwendige Bedingung fur den Erfolg innovativer Vorhaben, auf der anderen Seite ist die Kooperation in der Realitat haufig unzureichend bzw. konflikttrachtig.In einer empirischen Vorstudie untersucht Christian Luthje daher zunachst mogliche Erklarungsfaktoren fur diesen problematischen Zustand und zeigt, dass der fehlende Wille zur Zusammenarbeit durch systematische Merkmalsunterschiede zwischen Vertretern technischer und okonomischer Funktionsbereiche erklart werden kann.Somit widmet er sich in der anschliessenden Hauptstudie folgenden Fragen: Welche Merkmalsunterschiede (z.B. Orientierungen, Stile, Praferenzen) bestehen zwischen Akteuren beider Bereiche und wann bilden sich diese aus? Beeinflussen die Unterschiede die Intention zur interdisziplinaren Zusammenarbeit?Die umfangreichen Ergebnisse zeugen von der Existenz deutlicher Merkmalsunterschiede. Bedenklich erscheint, dass sich die Akteure beider Bereiche im Verlauf des Studiums und der beruflichen Tatigkeit zunehmend auseinanderbewegen. Weiterhin stellt Christian Luthje eine Verbindung zwischen den untersuchten Merkmalen der Aktuere und ihrer Zusammenarbeitsintention fest.

Mobile Computing in der Betriebswirtschaft

Author: David Kaiser

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638352986

Category: Computers

Page: 83

View: 7930

Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Informatik - Wirtschaftsinformatik, Note: 1,7, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 50 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Mittelpunkt dieser Arbeit steht der noch sehr junge Computerbereich des Mobile Computing. Dieser in den letzten Jahren von der Industrie hochgepriesene Bereich wird derzeit vor die Frage der sinnvollen betriebswirtschaftlichen Anwendung gestellt. Geräte gibt es mittlerweile genug. Durch starke Konkurrenz der Hardwarehersteller sind PDAs heutzutage sehr leistungsstark und können in vielen Unternehmensbereichen und deren Umwelt eingesetzt werden. Nach einem Überblick über die Aufteilung des Mobile Computing werden im Kapitel 3 die wichtigsten Technologien, die für den mobilen Einsatz notwendig sind, dargestellt. Folgend werden die Standardfunktionen der verfügbaren Betriebssysteme vorgenommen und es wird versucht, die wichtigsten Prämissen hinsichtlich betriebswirtschaftlicher Anwendung zu beschreiben. Im Anschluss daran werden vorhandene sowie sich bereits im Einsatz befindliche Lösungen näher betrachtet. Der Schwerpunkt der Betrachtungen liegt dabei in unternehmerischen Bereichen, die sich speziell für den Einsatz des Mobile Computing eignen. Abschließend soll zusammenfassend über die aktuellen Trends diskutiert werden.

Postpartale Depression

Author: Beate Wimmer-Puchinger,Anita Riecher-Rössler

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3211299556

Category: Medical

Page: 165

View: 6169

Die Geburt: ein glückliches Ereignis? Es bedarf günstiger Bedingungen, um die Verantwortung für ein Kind tatsächlich als Bereicherung zu empfinden. Für etwa 15 bis 20 Prozent der Frauen trifft dies nicht zu. Psychosoziale Vorbelastungen, finanzielle Probleme, Partnerschaftskonflikte, seelische Krisen führen zu Depressionen nach der Geburt: Dieses Buch schildert Aspekte der Therapie und Prävention aus der Praxis betroffener Berufsgruppen.

Fremde oder Freunde? Präsentatoren und Rezipienten von Fernsehnachrichten - eine qualitative Studie zu parasozialer Interaktion

Author: Julia Flasdick

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638244032

Category: Language Arts & Disciplines

Page: 205

View: 418

Magisterarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Forschung und Studien, Note: 1,0, Westfälische Wilhelms-Universität Münster (Institut für Kommunikationswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: „Fernsehen braucht gute Köpfe wie die Bratwurst den Senf oder der Narziß den Spiegel. Begabte Moderatoren und Entertainer sind - zusammen mit einem brauchbaren Konzept - Garanten für einen Quotenerfolg und mehr.“ (Lesche 1998: 33) Dieses Zitat des ehemaligen Nachrichtenchefs von RTL macht deutlich, dass die zunehmende Personalisierung von Fernsehprogrammen mit deren Akzeptanz sowie dem damit verbundenen - wirtschaftlichen - Erfolg eines Rundfunkanbieters sehr eng zusammenhängt. Dies gilt im Hinblick auf den seit der Deregulierung des Rundfunks bestehenden Konkurrenzdruck zwischen öffentlich-rechtlichen und privaten Fernsehveranstaltern insbesondere für Nachrichtensendungen, die das Aushängeschild eines jeden Senders sind und dessen Image sehr nachdrücklich prägen (vgl. Lesche 1998: 35; Nieland 1996: 172). Angesichts der herrschenden Programmvielfalt sowie der damit einhergehenden Segmentierung des Publikums kann die Personalisierung von Nachrichtensendungen helfen, deren jeweiligen Wiedererkennungswert zu steigern und somit eine höhere Zuschauerbindung herzustellen (vgl. Hefter 1999: 163; Hamm 1998: 67). Anders als in den USA, wo die News-Anchor aller großen Networks als Verkäufer der täglichen Nachrichten besonders viele Zuschauer binden und dafür Millionengagen beziehen, präsentiert sich hierzulande ein uneinheitliches Bild: Jede Sendung hat mittlerweile ihre eigene Präsentationsform hervorgebracht; Berufsbild und Bedeutung der Präsentatoren variieren „vom traditionellen, distanzierten Erzähler bis zum welterklärenden Sympathieträger“ (Kremer 1998: 50). Ein Trend lässt sich jedoch auf allen Kanälen - wenngleich auch nicht in allen Formaten - feststellen: Die Person des Präsentators ist im Laufe der letzten Jahre immer mehr in den Mittelpunkt gerückt: Bis auf die Sprecher der Tagesschau um 20 Uhr nehmen die Moderatoren vielfältige Aufgaben wie Begrüßung, Anmodera-tion, Überleitung, Interview und Verabschiedung wahr. Somit bieten sie sich dem Zuschauer innerhalb der Sendung als Bezugsperson an und stellen für diesen im Gesamtangebot der Programme eine wichtige Orientierungshilfe dar. [...]

Kinderzeichnung, Sandspiel und Gestaltung

Verstehen und Anwenden in der psychodynamischen Therapie von Kindern und Jugendlichen

Author: Christiane Lutz,Gabriele Wurster

Publisher: N.A

ISBN: 9783170308503

Category:

Page: 260

View: 2676

Unter dem Blickwinkel der Psychologie C. G. Jungs bietet das Buch einen Uberblick uber die Vielfalt symbolischer Gestaltungsmoglichkeiten in der psychodynamischen Therapie von Kindern und Jugendlichen. Die Entwicklung des kindlichen Zeichnens sowie die Interpretation und Deutung von bildnerischem Material werden beschrieben. Auch das therapeutische Sandspiel als zentrales Angebot einer symbolischen Konfliktverarbeitung sowie weitere Gestaltungen (z. B. Rollenspiel, formende Gestaltung, Umgang mit ungestaltetem Material) werden berucksichtigt und durch kurze Fallvignetten und anschauliches Bildmaterial erganzt.

Das wirst du nie mehr los

Author: Gail Giles

Publisher: cbt Verlag

ISBN: 3641052513

Category: Young Adult Fiction

Page: 256

View: 6185

Sein Leben ist eine Lüge. Doch dann trifft er seine große Liebe ... Der 16-jährige Wade führt das »perfekte« Leben, hat viele Freunde und ist mit dem heißesten Mädchen der Schule zusammen. Was keiner weiß: Er lebt unter falschem Namen – und hat einen Menschen auf dem Gewissen! Als die Bombe platzt, beginnt eine gnadenlose Hetzjagd, und Wade und seiner Familie bleibt nur die Flucht nach Texas. Dort versucht er, von vorn anzufangen. Doch als er sich in die verschlossene Sam verliebt, will er nicht länger mit einer Lüge leben – und trifft eine folgenschwere Entscheidung ...

Omega Minor

Roman

Author: Paul Verhaeghen

Publisher: N.A

ISBN: 9783821857589

Category:

Page: 954

View: 1715