Can I tell you about Pathological Demand Avoidance syndrome?

A guide for friends, family and professionals

Author: Ruth Fidler,Phil Christie

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 085700929X

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 56

View: 5304

Meet Issy – an 11-year-old girl with pathological demand avoidance syndrome (PDA), a condition on the autism spectrum. Issy invites readers to learn about PDA from her perspective, helping them to understand how simple, everyday demands can cause her great anxiety and stress. Issy tells readers about all the ways she can be helped and supported by those around her. This illustrated book is for readers aged 7 and upwards, and will be an excellent way to increase understanding about PDA in the classroom or at home. It also includes practical tips and recommended resources for parents and professionals.

Der Weihnachtosaurus

Author: Tom Fletcher

Publisher: cbt Verlag

ISBN: 3641211468

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 384

View: 9588

»Lieber Weihnachtsmann, ich wünsche mir einen echten Dinosaurier ...« Die Weihnachtswichtel am Nordpol sind ganz aus dem Häuschen, als sie tief im Eis ein geheimnisvolles Ei entdecken. Der Weihnachtsmann höchstpersönlich brütet das Ei unter seinem dicken Po aus. Zur Verblüffung aller schlüpft ein freundlicher kleiner Dinosaurier: der Weihnachtosaurus. Zufällig schickt zur gleichen Zeit, tausende Kilometer entfernt, ein kleiner Junge namens William seinen Wunschzettel an den Weihnachtsmann ab: Er wünscht sich einen echten Dinosaurier. Als William und der Weihnachtosaurus einander in der Weihnachtsnacht begegnen, erleben die beiden nicht nur ein fantastisches, zum Brüllen komisches Abenteuer, sondern auch, was es heißt, den Wünschen seines Herzens zu folgen. Mit über 100 wunderschönen Schwarz-Weiß-Illustrationen.

Girls and Autism

Educational, Family and Personal Perspectives

Author: Barry Carpenter,Francesca Happé,Jo Egerton

Publisher: Routledge

ISBN: 1351234412

Category: Education

Page: 194

View: 4068

Often thought of as a predominantly ‘male’ disorder, autism has long gone unidentified, unnoticed and unsupported in girls – sometimes with devastating consequences for their social and mental well-being. As current research reveals a much more balanced male-to-female ratio in autism, this book provides crucial insight into autistic girls’ experiences, helping professionals to recognize, understand, support and teach them effectively. Drawing on the latest research findings, chapters consider why girls have historically been overlooked by traditional diagnostic approaches, identifying behaviours that may be particular to girls, and exploring the ‘camouflaging’ that can make the diagnosis of autistic girls more difficult. Chapters emphasize both the challenges and advantages of autism and take a multidisciplinary approach to encompass contributions from autistic girls and women, their family members, teachers, psychologists and other professionals. The result is an invaluable source of first-hand insights, knowledge and strategies, which will enable those living or working with girls on the autism spectrum to provide more informed and effective support. Giving voice to the experiences, concerns, needs and hopes of girls on the autism spectrum, this much-needed text will provide parents, teachers and other professionals with essential information to help them support and teach autistic girls more effectively.

Can I tell you about Auditory Processing Disorder?

A Guide for Friends, Family and Professionals

Author: Alyson Mountjoy

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784508837

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 56

View: 8369

In this friendly guide, a girl called Amy tells all about her Auditory Processing Disorder (APD). Together with her friend Tom and sister Lucy, Amy explains how every child with APD is affected in unique ways, and how to get help if you have APD. This illustrated guide is ideal for helping children aged 7+ with APD to understand the condition, while increasing their self-esteem and confidence. Explaining about causes, symptoms, diagnosis and comorbidity in child-friendly terms, it dispels myths and encourages children to self-advocate and seek help at home and at school. It is also an excellent starting point for parents, teachers and other professionals wishing to tailor support to the type and severity of a child's APD, and includes a helpful list of recommended sources for additional support.

Can I Tell You About Gratitude?

A Helpful Introduction For Everyone

Author: Liz Gulliford

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784508330

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 64

View: 9424

Meet Maya. Maya always tries to be polite, and to remember to say 'thank you' but she wants to learn what it means to be truly grateful. Should she be grateful to her teachers for their hard work, even though they're only doing their job? Does she need to say thank you for the gifts she doesn't really like - like the pink scarf Nani gave her last birthday? And when Laura gives her some earrings but later asks to copy her history project in return, should Maya be grateful and give her the thank you letter she has written? This illustrated book is an ideal conversation starter for children aged 7+, helping them to understand what gratitude means, recognise when it is appropriate, and develop their own ability to be genuinely grateful.

Can I Tell You About Compassion?

A Helpful Introduction for Everyone

Author: Sue Webb

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784508489

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 64

View: 6690

Meet Sam. Like most kids his age, Sam loves sport. His class have arranged a special football match to raise money for a charity which helps children who are suffering. Sam finds out more about how the money is spent and asks his mum for this week's pocket money early, so he can donate to the charity. His mum says he does this because he's such a kind boy. But when he asks his teachers about it at school the next day, they say it's because he's compassionate. Sam now has lots of questions about what this means. What is compassion? How can we become more compassionate? And what effects - both good and bad - does being compassionate have? Join Sam as he learns answers to these, and many more, questions about this important part of character education.

Ich bin Autistin - aber ich zeige es nicht. Leben mit dem Asperger-Syndrom

Author: Liane Holliday Willey

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 202

View: 3262

Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Neue Gedanken - neues Gehirn

Die Wissenschaft der Neuroplastizität beweist, wie unser Bewusstsein das Gehirn verändert - Vorwort von Daniel Goleman

Author: Sharon Begley

Publisher: Arkana

ISBN: 3641012678

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 512

View: 3215

Naturwissenschaft am Wendepunkt: Die Grundlagen der Gehirnphysiologie müssen neu definiert werden. Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich – vergleichbar der Hardware eines Computers. Inzwischen sprechen viele wissenschaftliche Erkenntnisse dagegen. Damit nähert sich die Wissenschaft des Nervensystems dem spirituellen Weltbild des Ostens, das davon ausgeht, dass der Geist die Materie beherrscht. Die Implikationen dessen, was Wissenschaftler heute als „Neuroplastizität“ bezeichnen, sind revolutionär. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley beschreibt hier die spannende Entwicklung der Neurowissenschaften, die durch Zusammenarbeit mit Meditationsmeistern herauszufinden versuchen, wie und in welchem Maße Gedanken und Emotionen unser Gehirn beeinflussen. Buddhistische Erfahrungen belegen: Wir können Depression in Freude verwandeln und Aggression in Mitgefühl. Das heißt: Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern selbst verantwortlich für unser Denken und Fühlen. • Eindrucksvolle Bestätigung buddhistischer Bewusstseins- und Meditationserfahrungen. • Hervorragender Wissenschaftsjournalismus: Die atemberaubenden Konsequenzen der „Neuroplastizität“.

Die Psychopathen unter uns

Der FBI-Agent erklärt, wie Sie gefährliche Menschen im Alltag erkennen und sich vor Ihnen schützen

Author: Joe Navarro

Publisher: MVG Verlag

ISBN: 3864156327

Category: Political Science

Page: 224

View: 3338

Psychopathen? Die großen Massenmörder der Gegenwart fallen einem ein, die Amokläufer, die Gemeingefährlichen. Doch es sind nicht nur jene aus den Schlagzeilen, die unser Leben bedrohen. Es sind die Nachbarn, die aus fadenscheinigen Gründen einen Streit vom Gartenzaun brechen, die falschen Freunde, die unsere Energie und Kraft rauben, die Mobber im Büro. Die unsichtbaren Wunden, die sie uns zufügen, sind die wahre Gefahr. Es sind psychische, finanzielle oder emotionale Verletzungen und die sind oft verheerend. Die Psychopathen sind unter uns und wir können uns nicht darauf verlassen, dass Polizei oder Politik uns vor ihnen schützen. Wir selbst müssen uns und die Menschen, die wir lieben, gegen diese Raubtiere in Menschenform verteidigen! Das bislang geheime Wissen der FBI-Profiler und Agenten hilft uns dabei. In seinem neuesten Buch liefert Joe Navarro Schlüsselstrategien zur Prävention und zum Schutz im Alltag. Denn Psychopathen gibt es überall.

Maria und ich

Author: Maria Gallardo,Miguel Gallardo

Publisher: N.A

ISBN: 9783941099289

Category:

Page: 68

View: 4904


Lügner

Die Wahrheit über das Lügen

Author: Robert Feldman

Publisher: Spektrum Akademischer Verlag

ISBN: 9783827429254

Category: Science

Page: 372

View: 7076

Wann haben Sie das letzte Mal gelogen? Wie die psychologische Forschung zeigt, lügen sich fremde Menschen während eines zehnminütigen Gesprächs im Mittel dreimal an. Täuschung und Unehrlichkeit spielen eine erstaunlich große – und entscheidende – Rolle in unserer Gesellschaft. Die Bandbreite reicht von den kleinen Notlügen und sozialen Nettigkeiten bis zu den Lügen, die Menschen erzählen, um andere absichtlich zu täuschen und in die Irre zu führen. Robert Feldman enthüllt im vorliegenden Buch die ganze Wahrheit über das Lügen.

Der Rosie-Effekt

Roman

Author: Graeme Simsion

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104032203

Category: Fiction

Page: 448

View: 868

Nach dem Mega- Bestseller ›Das Rosie-Projekt‹ geht es weiter! In Graeme Simsions romantischer Komödie ›Der Rosie-Effekt‹ entdeckt Don Tillman, unser Traummann der Herzen, die Liebe in der Ehe. O Baby! Für Don, den unwahrscheinlichsten romantischen Helden, den es je gab, geht’s nach dem Happy-End geht’s erst richtig los. Don Tillmans »Ehefrau-Projekt« hat geklappt. Er lebt mit Rosie in New York. Und Rosie ist schwanger. Don will natürlich der brillanteste werdende Vater aller Zeiten sein, stürzt sich in die Forschung und entwickelt einen wissenschaftlich exakten Schwangerschafts-Zeitplan für Rosie. Aber seine ungewöhnlichen Recherchemethoden führen erstmal dazu, dass er verhaftet wird. Was Rosie auf keinen Fall erfahren darf, um ihre Beziehung nicht zu belasten. Also muss Don improvisieren, seinen Freund Gene einspannen und Lydia, die Sozialarbeiterin, davon überzeugen, dass er ein Superdad sein wird. Bei alledem übersieht er fast das Wichtigste: seine Liebe zu Rosie und die Gefahr, sie genau dann zu verlieren, wenn sie ihn am meisten braucht.

Der Soziopath von nebenan

Die Skrupellosen: ihre Lügen, Taktiken und Tricks

Author: Martha Stout

Publisher: Springer

ISBN: 9783211297070

Category: Psychology

Page: 293

View: 9515

Wer ist der Teufel? Ist es Ihr Ex-Mann, der Sie belogen und betrogen hat? Ihr sadistischer Lehrer? Ihr Chef? Ihre Kollegin? Erschreckende vier Prozent unserer Mitmenschen - einer von 25 - weisen eine oft unerkannte Persönlichkeitsstörung auf, deren wichtigstes Symptom ein fehlendes Gewissen ist. Soziopathen empfinden weder Scham, Schuld noch Reue. Sie lieben nicht und lernen früh, Gefühle vorzutäuschen. Tatsächlich aber interessieren sie sich nicht für uns. Wie erkennen wir Soziopathen? Um uns gegen sie zu wappnen, lehrt Dr. Stout, Autorität in Frage zu stellen, Schmeichelei mit Skepsis zu begegnen und vor Rührseligkeit auf der Hut zu sein.

Emotionale Erste Hilfe

Wie wir mit seelischen Verwundungen im Alltag umgehen können

Author: Guy Winch

Publisher: Junfermann Verlag GmbH

ISBN: 3955715043

Category: Self-Help

Page: 240

View: 9380

Behandeln Sie kleine emotionale Verletzungen, bevor sie zu großen Wunden werden. Auf ein aufgeschlagenes Knie kleben wir ein Pflaster. Was aber unternehmen wir, um die seelischen Verletzungen zu behandeln, die wir im Alltag erleiden? Oft fehlen uns dafür wirksame Mittel. Gleich zum Therapeuten zu gehen ist nicht immer sinnvoll, denn viele seelische Verletzungen sind nicht so schwer, dass sie professionelle Hilfe erfordern. Vergleichbar einem Medizinschränkchen mit Verbandszeug, Salben und Schmerzmitteln für die Grundversorgung körperlicher Alltagsverletzungen möchte dieses Buch eine Hausapotheke für die kleineren seelischen Verletzungen sein, die wir uns im täglichen Leben holen. Guy Winch führt Sie Schritt für Schritt in die Behandlung der häufigsten psychischen Verwundungen ein: Zurückweisung, Einsamkeit, Verlust, Schuldgefühle, Grübeln, Scheitern und ein geringes Selbstwertgefühl – hier lernen Sie, wie Sie mit emotionalen Wunden wirksam umgehen und so zu mehr Resilienz und Selbstvertrauen finden. »So sollte Selbsthilfe sein – effektiv und heilsam. In Emotionale Erste Hilfe findet jeder Techniken zur Selbstfürsorge für die eigene seelische Hausapotheke.« – Meg Selig, Psychology Today

Entwicklung der Persönlichkeit

Psychotherapie aus der Sicht eines Therapeuten

Author: Carl R Rogers

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 360810674X

Category: Psychology

Page: 409

View: 4865

»In meinen Beziehungen zu Menschen habe ich herausgefunden, daß es auf lange Sicht nicht hilft, so zu tun, als wäre ich jemand, der ich nicht bin. - Ich habe es als höchst lohnend empfunden, einen anderen Menschen akzeptieren zu können.«

Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen

Author: Franz Borgwald

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640968980

Category: Psychology

Page: 15

View: 4824

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Psychologie - Entwicklungspsychologie, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Sprache: Deutsch, Abstract: „Angst ist ein Gefühlszustand, der gekennzeichnet ist durch negative Emotionen und körperliche Symptome von Anspannung. Der Begriff Angst leitet sich von dem lateinischen Wort „anxius“ ab und definiert einen Zustand von Erregung und Belastung.“ (ESSAU, Cecilia A., 2003) In der Wissenschaft wird die Angst in ihrer Ursache und Wirkung, sowohl gegenwärtig als auch zukunftsorientiert als eine komplexe Erfahrung verstanden. Sie äußert sich körperlich, kognitiv und im Verhalten. Angststörungen bei Kindern und Jugendlichen sind ernstzunehmende Störungen. Es gibt unterschiedliche Risikofaktoren auf der familiären Ebene, der kognitiven Ebene und im Bereich unterschiedlicher Lebensereignisse. Mit Lebensereignissen sind Augenblicke gemeint, in denen das Kind oder der Jugendliche eine extreme negative Erfahrung gemacht hat. Aufgrund dieser unterschiedlichsten Risikofaktoren gilt es als Lehrer, eine Sensibilität für Symptome möglicher Angstreaktionen zu entwickeln. Kinder werden ihre Gefühle je nach Alter direkt oder indirekt beschreiben können. In jedem Fall gilt es, Beobachtungen mit den Eltern bzw. anderen Lehrern abzugleichen und eventuell einen Therapeuten zur Behandlung aufzusuchen. Durch die Klassifikationsmöglichkeiten nach DSM-III und ICD-10 ist es heute möglich, nach einer genauen Diagnose und einer dazu passenden Behandlung weitere Folgen und eine Verfestigung der jeweiligen Angststörung zu verhindern.

Total normal

Was du schon immer über Sex wissen wolltest

Author: Robie Harris,Michael Emberley

Publisher: Beltz & Gelberg

ISBN: 9783407753618

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 98

View: 5063

Liebe und Sex sind Themen, die Kinder an der Grenze zur Pubertät brennend interessieren. »Total normal« erklärt, informiert und regt zu gemeinsamen Gesprächen über den Körper an. Wie verändert sich mein Körper, wenn ich größer werde? Was passiert bei der ersten Periode oder dem ersten Samenerguss? Wie entsteht eigentlich ein Baby? »Total normal« sind alle diese Fragen und genauso selbstverständlich, offen und sensibel gibt dieses Buch Antworten auf das, was Mädchen und Jungen schon immer über Sex wissen wollten. Dass es dabei niemals peinlich wird, dafür sorgen die beiden Comicfiguren, die mit humorvollen Dialogen durchs Buch führen.