Can I tell you about Pathological Demand Avoidance syndrome?

A guide for friends, family and professionals

Author: Ruth Fidler,Phil Christie

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 085700929X

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 56

View: 4580

Meet Issy – an 11-year-old girl with pathological demand avoidance syndrome (PDA), a condition on the autism spectrum. Issy invites readers to learn about PDA from her perspective, helping them to understand how simple, everyday demands can cause her great anxiety and stress. Issy tells readers about all the ways she can be helped and supported by those around her. This illustrated book is for readers aged 7 and upwards, and will be an excellent way to increase understanding about PDA in the classroom or at home. It also includes practical tips and recommended resources for parents and professionals.

Girls and Autism

Educational, Family and Personal Perspectives

Author: Barry Carpenter,Francesca Happé,Jo Egerton

Publisher: Routledge

ISBN: 1351234412

Category: Education

Page: 194

View: 3106

Often thought of as a predominantly ‘male’ disorder, autism has long gone unidentified, unnoticed and unsupported in girls – sometimes with devastating consequences for their social and mental well-being. As current research reveals a much more balanced male-to-female ratio in autism, this book provides crucial insight into autistic girls’ experiences, helping professionals to recognize, understand, support and teach them effectively. Drawing on the latest research findings, chapters consider why girls have historically been overlooked by traditional diagnostic approaches, identifying behaviours that may be particular to girls, and exploring the ‘camouflaging’ that can make the diagnosis of autistic girls more difficult. Chapters emphasize both the challenges and advantages of autism and take a multidisciplinary approach to encompass contributions from autistic girls and women, their family members, teachers, psychologists and other professionals. The result is an invaluable source of first-hand insights, knowledge and strategies, which will enable those living or working with girls on the autism spectrum to provide more informed and effective support. Giving voice to the experiences, concerns, needs and hopes of girls on the autism spectrum, this much-needed text will provide parents, teachers and other professionals with essential information to help them support and teach autistic girls more effectively.

Can I tell you about Auditory Processing Disorder?

A Guide for Friends, Family and Professionals

Author: Alyson Mountjoy

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784508837

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 56

View: 2318

In this friendly guide, a girl called Amy tells all about her Auditory Processing Disorder (APD). Together with her friend Tom and sister Lucy, Amy explains how every child with APD is affected in unique ways, and how to get help if you have APD. This illustrated guide is ideal for helping children aged 7+ with APD to understand the condition, while increasing their self-esteem and confidence. Explaining about causes, symptoms, diagnosis and comorbidity in child-friendly terms, it dispels myths and encourages children to self-advocate and seek help at home and at school. It is also an excellent starting point for parents, teachers and other professionals wishing to tailor support to the type and severity of a child's APD, and includes a helpful list of recommended sources for additional support.

Can I Tell You About Gratitude?

A Helpful Introduction For Everyone

Author: Liz Gulliford

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784508330

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 64

View: 1654

Meet Maya. Maya always tries to be polite, and to remember to say 'thank you' but she wants to learn what it means to be truly grateful. Should she be grateful to her teachers for their hard work, even though they're only doing their job? Does she need to say thank you for the gifts she doesn't really like - like the pink scarf Nani gave her last birthday? And when Laura gives her some earrings but later asks to copy her history project in return, should Maya be grateful and give her the thank you letter she has written? This illustrated book is an ideal conversation starter for children aged 7+, helping them to understand what gratitude means, recognise when it is appropriate, and develop their own ability to be genuinely grateful.

Can I Tell You About Compassion?

A Helpful Introduction for Everyone

Author: Sue Webb

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784508489

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 64

View: 1315

Meet Sam. Like most kids his age, Sam loves sport. His class have arranged a special football match to raise money for a charity which helps children who are suffering. Sam finds out more about how the money is spent and asks his mum for this week's pocket money early, so he can donate to the charity. His mum says he does this because he's such a kind boy. But when he asks his teachers about it at school the next day, they say it's because he's compassionate. Sam now has lots of questions about what this means. What is compassion? How can we become more compassionate? And what effects - both good and bad - does being compassionate have? Join Sam as he learns answers to these, and many more, questions about this important part of character education.

Pathological Demand Avoidance Syndrome - My Daughter is Not Naughty

Author: Jane Alison Sherwin

Publisher: Jessica Kingsley Publishers

ISBN: 1784500852

Category: Family & Relationships

Page: 328

View: 1015

Jane Alison Sherwin's honest and uplifting account provides insight into the challenges of bringing up a child with Pathological Demand Avoidance (PDA). After years of misdiagnosis, Jane's daughter, Mollie, was diagnosed with PDA at the age of seven, and we follow her experiences pre and post diagnosis to age 10 as she attends school, interacts with the outside world and approaches adolescence. Throughout, Jane provides commentary on her daughter's behaviour and the impact it has on her family, explaining the 'why' of PDA traits, including the need for control, meltdowns, obsessive behaviour and sensory issues. She reveals the strategies that have worked for Mollie and provides essential advice and information on obtaining a diagnosis and raising awareness of PDA. The book also includes an interview with Mollie. Full of advice and support, and with a focus on understanding the child and how he or she sees the world, this book will be of immeasurable value to the parents and families of children with PDA as well as the professionals working with them, particularly teachers and teaching assistants, SEN co-ordinators, psychologists, outreach workers and social workers.

Total normal

Was du schon immer über Sex wissen wolltest

Author: Robie Harris,Michael Emberley

Publisher: Beltz & Gelberg

ISBN: 9783407753618

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 98

View: 7082

Liebe und Sex sind Themen, die Kinder an der Grenze zur Pubertät brennend interessieren. »Total normal« erklärt, informiert und regt zu gemeinsamen Gesprächen über den Körper an. Wie verändert sich mein Körper, wenn ich größer werde? Was passiert bei der ersten Periode oder dem ersten Samenerguss? Wie entsteht eigentlich ein Baby? »Total normal« sind alle diese Fragen und genauso selbstverständlich, offen und sensibel gibt dieses Buch Antworten auf das, was Mädchen und Jungen schon immer über Sex wissen wollten. Dass es dabei niemals peinlich wird, dafür sorgen die beiden Comicfiguren, die mit humorvollen Dialogen durchs Buch führen.

Die Mutter des Erfolgs

Wie ich meinen Kindern das Siegen beibrachte

Author: Amy Chua

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3312004772

Category: Fiction

Page: 256

View: 9855

Amy Chua ist Juraprofessorin in Yale und zweifache Mutter. Ihre Kinder will sie zum Erfolg erziehen - mit allen Mitteln. Und gemäß den Regeln ihrer Wurzeln in China ist Erfolg nur mit härtester Arbeit zu erreichen. Sie beschließt, dass ihre Töchter als Musikerinnen Karriere machen sollen. Nun wird deren Kindheit zur Tortur. Wo eine Eins minus als schlechte Note gilt, muss Lernen anders vermittelt werden als in unserer westlichen Pädagogik. In ihrem Erlebnisbericht erzählt die Autorin fesselnd, witzig und mit kluger Offenheit von einem gnadenlosen Kampf, der ihr und ihren Töchtern alles abverlangte: ein packendes und hochkomisches Buch über Familie und Erziehung, über Leistungsdruck und über den Willen, unbedingt zu siegen.

Verletzlichkeit macht stark

Wie wir unsere Schutzmechanismen aufgeben und innerlich reich werden

Author: Brené Brown

Publisher: Kailash Verlag

ISBN: 3641106788

Category: Self-Help

Page: 336

View: 8319

Selbstliebe statt Perfektionismus In einer Welt, in der die Furcht zu versagen zur zweiten Natur geworden ist, erscheint Verletzlichkeit als gefährlich. Doch das Gegenteil ist der Fall: Die renommierte Psychologin Brené Brown zeigt, dass Verletzlichkeit der Ort ist, wo Liebe, Zugehörigkeit, Freude und Kreativität entstehen. Unter ihrer behutsamen Anleitung erforschen wir unsere Ängste und entwickeln eine machtvolle neue Vision, die uns ermutigt, Großes zu wagen.

Ich bin Autistin - aber ich zeige es nicht. Leben mit dem Asperger-Syndrom

Author: Liane Holliday Willey

Publisher: Verlag Rad und Soziales

ISBN: N.A

Category: Psychology

Page: 202

View: 2958

Einfach ein großartiges Buch: Die Tochter erhält die Diagnose Asperger und die Mutter erkennt sich - endlich - in dieser Diagnose wieder. Sie beschreibt im Rückblick ihre Lebensgeschichte und reflektiert es nun in Kenntnis der Asperger-Diagnose. Ernst, lustig und voller Anekdoten. Dabei immer spannend, denn man wartet darauf, wie der nächste Lebensabschnitt bis zur Hochschullehrerin mit drei Kindern verlaufen wird - und welchen Anteil das Asperger-Syndrom dabei hat. Ein Extrakapitel widmet sie den Ereignissen, als Asperger-Autistin Kinder zu haben. Sehr offen, in klaren Worten und schnörkellos beschrieben - und dabei doch sehr ins Detail gehend. Sie beschreibt Gefühle intensiver, als so mancher Mensch ohne Asperger. Sie muss die Gefühle für sich genau beschreiben, um sie zu verstehen. "Auch wenn es 38 Jahre lang gedauert hat - ich kann gar nicht deutlich genug sagen, was für eine Erleichterung es war, mich endlich selbst zu finden!" Ein gelungenes Ende findet das Buch mit zahlreichen Checklisten für alle Lebensbereiche. Hier gibt Liane H. Willey viele wichtige Hinweise, worauf man als Asperger-Autist achten sollte (bei der Ausbildung, der Arbeit, in Beziehungen etc.). Mit einem sehr persönlichen Vorwort von Tony Attwood Das Buch: „Meine Tochter hat Asperger!" Liane Willey hatte von dieser Krankheit noch nie gehört, und nun erfährt sie: Unter Asperger oder „High-function-Autismus" leiden viele Menschen, ohne es zu wissen - „besondere" Menschen, die zu zurückgezogenem oder egozentrischem Verhalten neigen, die oft hoch begabt sind, aber an Selbstwertproblemen, Überempfindlichkeit, Unsicherheit, Verzweiflung leiden. Sie fühlen sich mitunter wie „Ausländer im eigenen Land" oder wie „Außerirdische, die auf einem falschen Planeten gelandet sind". Die Diagnose ihrer Tochter verändert ihr Leben, denn Liane Willey begreift, dass sie seit Jahrzehnten mit den gleichen Symptomen zu kämpfen hatte: „Ich kann die Erleichterung nicht ausdrücken, die ich empfand, als ich schließlich realisierte, dass meine Tochter und ich nicht an einer Geisteskrankheit oder einer gespaltenen Persönlichkeit litten oder etwas Ähnlichem. Wir haben Asperger. Damit können wir leben! Wir können unsere Ziele und Träume erreichen, und wir können unser Leben weiterführen - mit Optimismus und Hoffnung. Wie aufregend die Erkenntnis, dass ich ganz einfach Dinge anders sehe, anders auffasse, anders empfange als andere und dass das so in Ordnung ist. Es ist meine Normalität." Liane Willey erzählt ihre Lebensgeschichte von der frühen Kindheit über die Schul- und Collegezeit bis zum Leben als Berufstätige und Mutter von drei Kindern. Sie macht deutlich, wie die Welt von einer „Aspie" erlebt wird - von den Strategien, mit denen es ihr gelang, ihren eigenen Weg zu finden, aber auch von dem oft erheblichen Leidensdruck, der damit einherging. In einem Anhang folgen praktische Hinweise „von immenser Präzision, was die Vorschläge (und Erfahrungen) angeht, im Alltag Probleme zu bewältigen, die sich einem Menschen mit Asperger-Autismus stellen" (Ulrich Rabenschlag). Ein persönliches Buch, das die Menschen, die Asperger haben - einer großen europäischen Studie zufolge in Deutschland pro Jahrgang ca. 5000 Menschen -, in ihrer Besonderheit versteht und ihnen Achtung und Sympathie entgegenbringt. Ein spannender Fallbericht nicht nur für Betroffene, sondern auch für Eltern, Erzieher, Lehrer, Psychologen und Ärzte.

Autismus als Kontextblindheit

Author: Peter Vermeulen

Publisher: Vandenhoeck & Ruprecht

ISBN: 3647490105

Category: Psychology

Page: 333

View: 3954

Untersuchungen in Europa, Kanada und den USA ergaben, dass bei sechs bis sieben von tausend Personen eine Autismus-Spektrum-Störung (ASS) diagnostiziert wird. Was bedeutet das? Mit »Autismus als Kontextblindheit« beschreibt Peter Vermeulen eine neue Sichtweise zum Autismus-Verständnis. Seine Kernaussage lautet: Menschen mit Autismus zeigen in der Wahrnehmung ihrer objektbezogenen und sozialen Umwelt Probleme bei der schnellen, vorbewussten, intuitiven Erfassung und Nutzung von Kontextinformation. Dieses im Vergleich zu anderen Menschen herabgesetzte Gespür für Kontext ist hirnorganisch begründet und erklärt die autistischen Besonderheiten in Wahrnehmung, sozialer Interaktion, Kommunikation und Denken. Peter Vermeulen knüpft (kritisch) an viele bestehende neurokognitive Erklärungsansätze an und untermauert und belegt seine Thesen mit zahlreichen wissenschaftlichen Untersuchungsergebnissen, aber auch mit Beispielen aus seiner langjährigen praktischen Erfahrung mit Menschen aus dem Autismus-Spektrum. Allgemeinverständlich und unterhaltsam geschrieben eröffnet das Buch Betreuern, Lehrern, Begleitern und Eltern von Menschen mit Autismus neue Sichtweisen. Es zeigt Strategien zur Kompensation bzw. Hinweise und Beispiele für eine autismusfreundliche Gestaltung der Umwelt und gibt so neue Impulse für den Alltag der Betroffenen.

Entwicklung der Persönlichkeit

Psychotherapie aus der Sicht eines Therapeuten

Author: Carl R Rogers

Publisher: Klett-Cotta

ISBN: 360810674X

Category: Psychology

Page: 409

View: 6267

»In meinen Beziehungen zu Menschen habe ich herausgefunden, daß es auf lange Sicht nicht hilft, so zu tun, als wäre ich jemand, der ich nicht bin. - Ich habe es als höchst lohnend empfunden, einen anderen Menschen akzeptieren zu können.«

Neue Gedanken - neues Gehirn

Die Wissenschaft der Neuroplastizität beweist, wie unser Bewusstsein das Gehirn verändert - Vorwort von Daniel Goleman

Author: Sharon Begley

Publisher: Arkana

ISBN: 3641012678

Category: Body, Mind & Spirit

Page: 512

View: 7247

Naturwissenschaft am Wendepunkt: Die Grundlagen der Gehirnphysiologie müssen neu definiert werden. Lange Zeit hielt man das Gehirn des Menschen für unveränderlich – vergleichbar der Hardware eines Computers. Inzwischen sprechen viele wissenschaftliche Erkenntnisse dagegen. Damit nähert sich die Wissenschaft des Nervensystems dem spirituellen Weltbild des Ostens, das davon ausgeht, dass der Geist die Materie beherrscht. Die Implikationen dessen, was Wissenschaftler heute als „Neuroplastizität“ bezeichnen, sind revolutionär. Die renommierte Wissenschaftsjournalistin Sharon Begley beschreibt hier die spannende Entwicklung der Neurowissenschaften, die durch Zusammenarbeit mit Meditationsmeistern herauszufinden versuchen, wie und in welchem Maße Gedanken und Emotionen unser Gehirn beeinflussen. Buddhistische Erfahrungen belegen: Wir können Depression in Freude verwandeln und Aggression in Mitgefühl. Das heißt: Wir sind nicht Opfer unserer Gene, sondern selbst verantwortlich für unser Denken und Fühlen. • Eindrucksvolle Bestätigung buddhistischer Bewusstseins- und Meditationserfahrungen. • Hervorragender Wissenschaftsjournalismus: Die atemberaubenden Konsequenzen der „Neuroplastizität“.

Schweizerisches Idiotikon

Author: Ludwig Tobler,Friedrich Staub

Publisher: Рипол Классик

ISBN: 5880082067

Category: History

Page: N.A

View: 3814

Gesammelt auf Veranstaltung der Antiquarischen Gesellschaft in Z?rich unter Beih?lfe aus allen Kreisen des Schweizervolkes. Hrsg. mit Unterst?tzung des Bundes und der Kantone. Bearb. von Friedrich Staub und Ludwig Tobler

abends um 10

Author: Kate de Goldi

Publisher: CARLSEN Verlag

ISBN: 3646920920

Category: Juvenile Fiction

Page: 336

View: 2229

In Frankies Parsons Leben ist alles verlässlich. Konstant. Vorhersehbar. Sogar die ständige Ergänzung seiner sowieso schon langen Liste von Sorgen. Tageslauf, Wochenplan, Jahresrhythmus - nichts ändert sich. Das Morgenmiauen der Fettkontrolle. Der tägliche Zickzack-Weg zum Bus mit seinem besten Freund Gigs. Die schlechte Laune seiner großen Schwester. Sein Klassenlehrer Mr A und dessen liebste Waffe: das Wörterbuch. Die Klangwand-Abende von Onkel George und Louie. Die ausgelassenen Besuche der Tanten. Der Küchenduft bei der Heimkehr. Und die absolut zuverlässige Antworten seinerMutter- immer abends um zehn. Doch dieses Jahr ist alles anders. Das liegt an Sydney. An ihren liebevollen, neugierigen, taktlosen Fragen. Und Frankie Parsons Welt gerät aus den Fugen. Eine bittersüße Familiengeschichte über Angst und Mut und darüber, was das Leben ausmacht.