Becoming Legal

Immigration Law and Mixed Status Families

Author: Ruth Gomberg-Muñoz

Publisher: N.A

ISBN: 9780190276010

Category: SOCIAL SCIENCE

Page: 208

View: 641

"An ethnographic study of immigration and mixed-status families"--

Internationale Migration

Author: Khalid Koser

Publisher: N.A

ISBN: 9783150186930

Category: Emigration and immigration

Page: 204

View: 7265

"Es gibt aktuell auf der Welt mehr Migranten denn jemals zuvor; Kriege und Bürgerkriege sind genauso Gründe dafür wie Armut, wirtschaftliche Ansprüche oder gar Unternehmensgeist. Neu ist das Phänomen gleichwohl nicht, es hat die Geschichte von Kulturen und Staaten immer schon mitgeprägt. Khalid Koser, ein international gefragter Migrationsexperte des Genfer Zentrums für Sicherheitspolitik, stellt das Phänomen mit all seinen Problemen und Auswirkungen knapp, abgewogen und differenziert dar, widerlegt zahlreiche dazu umlaufende Mythen und plädiert dafür, den Wert der Migration für Volkswirtschaften und Kulturen zu erkennen und zu würdigen."--Verl.

Liebesbrief an die Erde

Author: Thich Nhat Hanh

Publisher: Langen Mueller Herbig

ISBN: 348506100X

Category: Philosophy

Page: 152

View: 6825

Das Lebensglück der Menschen hängt untrennbar mit dem Wohlergehen der Erde zusammen: Nur auf einem gesunden Planeten können wir gesund leben. Thich Nhat Hanh zeigt, wie eng Denken und Handeln der Menschen mit dem Zustand der Erde verbunden sind. Er entwickelt einen Leitfaden der Achtsamkeit, nach dem wir sinnhaft leben und zugleich die Natur wertschätzen und schützen können. Die Vorstellung, dass Mensch und Umwelt getrennt sind, wird aufgegeben und ein Gefühl der Liebe und Verbundenheit mit dem großen Ganzen gefördert.

Farbenblind

Author: Trevor Noah

Publisher: Karl Blessing Verlag

ISBN: 364120643X

Category: Biography & Autobiography

Page: 336

View: 9238

Trevor Noah kam 1984 im Township Soweto als Sohn einer Xhosa und eines Schweizers zur Welt. Zu einer Zeit, da das südafrikanische Apartheidsregime „gemischtrassige“ Beziehungen weiterhin unter Strafe stellte. Als Kind, das es nicht geben durfte, erlebte er Armut und systematischen Rassismus, aber auch die mutige Auflehnung seiner "farbenblinden" Eltern, die einfallsreich versuchten, Trennungen zwischen Ethnien und Geschlechtern zu überwinden. Heute ist er ein international gefeierter Comedian, der die legendäre "The Daily Show" in den USA leitet und weltweit – ob Sydney, Dubai, Toronto, San Francisco oder Berlin – in ausverkauften Sälen auftritt. In "Farbenblind" erzählt Trevor Noah ebenso feinsinnig wie komisch in achtzehn Geschichten von seinem Aufwachsen in Südafrika, das den ganzen Aberwitz der Apartheid bündelt: warum ihn seine Mutter aus einem fahrenden Minibus warf, um Gottes Willen zu erfüllen, welche Musik er für einen tanzenden Hitler aufzulegen pflegte, um sein erstes Geld zu verdienen, und wie ihn eine Überwachungskamera, die nicht einmal zwischen Schwarz und Weiß unterscheiden konnte, vor dem Gefängnis bewahrte.

Border Brokers

Children of Mexican Immigrants Navigating U.s. Society, Laws, and Politics

Author: Christina Getrich

Publisher: University of Arizona Press

ISBN: 0816538999

Category: Social Science

Page: 272

View: 3266

Border Brokers examines the broader consequences of U.S. immigration policies on both immigrant and citizen members within mixed-status families. Christina Getrich offers the first book-length longitudinal study of children from mixed-status families.

Who are we?

die Krise der amerikanischen Identität

Author: Samuel P. Huntington

Publisher: N.A

ISBN: 9783442151981

Category:

Page: 506

View: 6386


The U.S.-Mexico Transborder Region

Cultural Dynamics and Historical Interactions

Author: Carlos G. Vélez-Ibáñez,Josiah Heyman

Publisher: University of Arizona Press

ISBN: 0816535159

Category: History

Page: 408

View: 3394

"One of the most complete collections of essays on U.S.-Mexico border studies"--Provided by publisher.

Immigration and the Law

Race, Citizenship, and Social Control

Author: Sofía Espinoza Álvarez,Martin Guevara Urbina

Publisher: University of Arizona Press

ISBN: 0816537623

Category: Law

Page: 392

View: 6772

A critical look at the mechanisms, beliefs, and ideologies that govern U.S. immigration laws, and the social impacts of their enforcement--Provided by publisher.

Der Judenstaat

Grundlagen des zionistischen Denkens

Author: Theodor Herzl

Publisher: Musaicum Books

ISBN: 8027211182

Category: Social Science

Page: 89

View: 2255

Der Judenstaat. Versuch einer modernen Lösung der Judenfrage ist ein Buch von Theodor Herzl, mit dem er versuchte, eine jüdische Antwort auf die damals so genannte Judenfrage aufzuzeigen. Herzl schrieb es unter dem Eindruck der Dreyfus-Affäre; er beendete das Manuskript am 17. Juni 1895. Den Grund für den seiner Ansicht nach wachsenden Antisemitismus sieht er in der mangelnden sozialen Mobilität, die durch Benachteiligungen der Juden entsteht. Eine totale soziologische Assimilation lehnt Herzl jedoch ab, da die jüdische Volkspersönlichkeit geschichtlich zu berühmt und trotz aller Erniedrigungen zu hoch sei. Sie sei zu wertvoll für den Untergang. Davon abgesehen sei eine Assimilation nur dann möglich, wenn man die Juden einmal für zwei Generationen in Ruhe ließe. Dies würde aber nicht passieren, worauf der Druck sie wieder an den alten Stamm presse, der Hass ihrer Umgebung mache sie wieder zu Fremden. Theodor Herzl (1860-1904) war ein österreichisch-ungarischer Schriftsteller jüdischer Herkunft, Publizist und Journalist und der Begründer des modernen politischen Zionismus. Er gilt deshalb als der zentrale Vordenker und zugleich als aktiver Wegbereiter eines modernen Judenstaats, der später in Form des modernen Staates Israel Realität wurde.

Routledge Handbook of Chicana/o Studies

Author: Francisco A. Lomelí,Denise A. Segura,Elyette Benjamin-Labarthe

Publisher: Routledge

ISBN: 131753669X

Category: Social Science

Page: 494

View: 7242

The Routledge Handbook of Chicana/o Studies is a unique interdisciplinary resource for students, libraries, and researchers interested in the largest and most rapidly growing racial-ethnic community in the United States and elsewhere which can either be identified as Chicano, Latino, Hispanic, or Mexican-American. Structured around seven comprehensive themes, the volume is for students of American studies, the Social Sciences, and the Humanities. The volume is organized around seven critical domains in Chicana/o Studies: Chicana/o History and Social Movements Borderlands, Global Migrations, Employment, and Citizenship Cultural Production in Global and Local Settings Chicana/o Identities Schooling, Language, and Literacy Violence, Resistance, and Empowerment International Perspectives The Handbook will stress the importance of the historical origins of the Chicana/o Studies field. Starting from myth of origins, Aztlán, alleged cradle of the Chicana/o people lately substantiated by the findings of archaeology and anthropology, over Spanish/Indigenous relations until the present time. Essays will explore cultural and linguistic hybridism and showcase artistic practices (visual arts, music, and dance) or through popular (folklore) or high culture achievements (museums, installations) highlighting the growth of a critical perspective grounded on key theoretical formulations including borderlands theories, intersectionalities, critical race theory, and cultural analysis.

Direkte Aktion

ein Handbuch

Author: David Graeber

Publisher: N.A

ISBN: 9783894017750

Category: Anti-globalization movement

Page: 347

View: 1335


Illegal Encounters

The Effect of Detention and Deportation on Young People

Author: Deborah A. Boehm,Susan J. Terrio

Publisher: NYU Press

ISBN: 147988779X

Category: Social Science

Page: 256

View: 9262

The impact of the U.S. immigration and legal systems on children and youth In the United States, millions of children are undocumented migrants or have family members who came to the country without authorization. The unique challenges with which these children and youth must cope demand special attention. Illegal Encounters considers illegality, deportability, and deportation in the lives of young people—those who migrate as well as those who are affected by the migration of others. A primary focus of the volume is to understand how children and youth encounter, move through, or are outside of a range of legal processes, including border enforcement, immigration detention, federal custody, courts, and state processes of categorization. Even if young people do not directly interact with state immigration systems—because they are U.S. citizens or have avoided detention—they are nonetheless deeply affected by the reach of the government in its many forms. Contributors privilege the voices and everyday experiences of immigrant children and youth themselves. By combining different perspectives from advocates, service providers, attorneys, researchers, and young immigrants, the volume presents rich accounts that can contribute to informed debates and policy reforms. Illegal Encounters sheds light on the unique ways in which policies, laws, and legal categories shape so much of daily life for young immigrants. The book makes visible the burdens, hopes, and potential of a population of young people and their families who have been largely hidden from public view and are currently under siege, following their movement through complicated immigration systems and institutions in the United States.

Liebe ist nicht genug - Ich bin die Mutter eines Amokläufers

Author: Sue Klebold

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104035792

Category: Biography & Autobiography

Page: 432

View: 9399

„Am 20. April 1999 betraten Dylan Klebold und Eric Harris ausgerüstet mit Gewehren und Sprengstoff die Columbine Highschool. Dort töteten sie zwölf Schüler und einen Lehrer, verletzten vierundzwanzig weitere Menschen und nahmen sich dann selbst das Leben. Es war der schlimmste Schul-Amoklauf der Geschichte. Dylan Klebold war mein Sohn.“ 16 Jahre nach dem Amoklauf ihres Sohnes Dylan erzählt Sue Klebold von ihrem Ringen mit der Frage, ob sie die Tat hätte verhindern können, wenn sie nur aufmerksamer, liebevoller gewesen wäre. Sue Klebold ist durch die Hölle gegangen, aber an der Tat ihres Sohnes nicht zerbrochen. Sie hat einen Weg gefunden weiterzuleben und hofft, anderen Eltern zu helfen, das zu verhindern, was sie selbst nicht aufhalten konnte. Von einem ist sie fest überzeugt: Elterliche Liebe allein reicht nicht aus, um Kinder und Jugendliche vor den Folgen unerkannter psychischer Erkrankungen zu schützen. Ein starkes Memoir einer Mutter, der das Unvorstellbare passiert ist. Sue Klebold spendet alle Einnahmen an Forschung und Hilfsorganisationen für Opfer und Angehörige psychisch Kranker.

Die Chancen der Globalisierung

Author: Joseph Stiglitz

Publisher: Siedler Verlag

ISBN: 3641051304

Category: Business & Economics

Page: 448

View: 3946

Wir wissen, was an der Globalisierung faul ist. Joseph Stiglitz sagt uns, wie sie funktionieren kann. Der Nobelpreisträger Joseph Stiglitz kehrt mit diesem Buch zurück zu den Fragen seines Bestsellers »Die Schatten der Globalisierung«. Er untersucht, welche Veränderungen die Weltwirtschaftsordnung in den letzten Jahren erlebt hat und erläutert die großen politischen Herausforderungen, vor denen wir heute stehen. Vor allem entwickelt er seine Vision einer gerechteren Zukunft und zeigt konkrete Wege aus der Globalisierungsfalle auf. Der weltweite Wohlstand nimmt infolge der Globalisierung zwar insgesamt zu, doch auch das Gefälle zwischen Reich und Arm wird immer größer. Seitdem Stiglitz mit seinem Bestseller „Die Schatten der Globalisierung“ für Furore sorgte, hat sich das Bewusstsein für dieses Ungleichgewicht und für die Gefahren sozialer Ungerechtigkeit geschärft. Doch den zahlreichen Bekenntnissen für eine gerechtere Welt müssen nun politische Taten folgen. An diesem Punkt setzt das neue Buch des Wirtschaftsnobelpreisträgers an. Auf der Grundlage seiner wissenschaftlichen Forschung und seiner Erfahrungen in der politischen Praxis zeigt Stiglitz, wie die Chancen für positive Veränderungen, die in der fortschreitenden Globalisierung liegen, genutzt werden können. Dabei spricht er zahlreiche Themen an, die uns in Europa, in den USA aber auch in den sich entwickelnden Ländern auf den Nägeln brennen. Ob es um weltweites Outsourcing geht oder um Energieprobleme, die notwenige Reform des weltweiten Währungssystems oder die Kontrolle transnationaler Konzerne – stets behält Stiglitz das Machbare im Auge. Joseph Stiglitz ist Nobelpreisträger und auch hierzulande ein gefragter Autor.

Totem und Tabu

Author: Sigmund Freud

Publisher: "Издательство ""Проспект"""

ISBN: 5392146376

Category: Psychology

Page: 164

View: 5407

"Totem und Tabu" - bekanntes Werk von Sigmund Freud. Im Mittelpunkt versucht der Autor mit Mitteln der Psychoanalyse den Einfluss des Bewussten und des Unbewussten auf das Verhalten und die Wahrnehmung der primitiven Gesellschaft zu untersuchen.