Amsterdam Growth and Health Longitudinal Study (AGAHLS)

A 23-year Follow-up from Teenager to Adult about the Relationship Between Lifestyle and Health

Author: Han C. G. Kemper

Publisher: Karger Medical and Scientific Publishers

ISBN: 3805576528

Category: Medical

Page: 198

View: 1875

A unique observational long-term study In a long follow-up period of 23 years about 600 teenagers were observed till their young adult age in order to investigate the longitudinal relationship between health and lifestyles considering physical activity, diet, smoking and alcohol consumption. Longitudinal studies with a follow-up lasting for a quarter of a century are very rare and the Amsterdam Growth and Health Longitudinal Study (AGAHLS) is indeed unique among them. The focus is multidisciplinary and involves both physical and psychological determinants in relation to a wide range of health outcomes. The multiple measurements were carefully standardized in nine waves of data collection, thus producing a high-quality data set, which has been analyzed by the application of advanced statistical techniques. The monograph provides not only an overview of 23 years of follow-up, it also summarizes over 200 scientific publications and 10 PhD theses. This publication is especially recommended to investigators planning longitudinal research, to health workers, and to authorities who like to implement health promotional activities in their community.

The Young Athlete

Author: Helge Hebestreit,Oded Bar-Or

Publisher: John Wiley & Sons

ISBN: 0470695501

Category: Medical

Page: 512

View: 5217

This essential new volume in the Encyclopaedia of Sports Medicine series, published under the auspices of the International Olympic Committee, provides a thorough overview of the unique physiologic characteristics, responsiveness to training, and possible health hazards involved in the training, coaching, and medical care of young athletes. Intense involvement in competitive sports often begins during childhood. During adolescence, many athletes reach their peak performance and some may participate in World Championships and Olympic Games at a relatively young age. The Young Athlete presents the available information relevant to exercise and training in youth, reviewed and summarized by authors who are recognized as leaders in their respective fields. The Young Athlete is subdivided into seven parts covering: the physiologic bases of physical performance in view of growth and development; trainability and the consequences of a high level of physical activity during childhood and adolescence for future health; the epidemiology of injuries, their prevention, treatment, and rehabilitation; non-orthopedic health concerns including the pre-participation examination; psychosocial issues relevant to young athletes; diseases relevant to child and adolescent athletes; the methodology relevant to the assessment of young athletes. This valuable reference summarizes a large database of information from thousands of studies and is especially relevant to sports physicians, pediatricians, general practitioners, physical therapists, dietitians, coaches, students, and researchers in the exercise sciences.

Childhood Obesity Prevention

International Research, Controversies, and Interventions

Author: Jennifer A. O'Dea,Michael P. Eriksen

Publisher: Oxford University Press, USA

ISBN: 0199572917

Category: Medical

Page: 429

View: 6194

Childhood obesity is an international public health concern, with a high profile in both the media and government policy. Controversial issues in the prevention of childhood obesity need to be considered early in the development of school, clinical or community prevention programs, as these issues are often the ones that promote the success or failure of attempts to ameliorate the problem at hand. This book combines health education theory, research, and practice to guide researchers, students, educators, community health workers and practitioners in the prevention of childhood obesity and the promotion of child and adolescent health and well-being. It examines controversy in childhood obesity, including the link with poverty and the difficulty of addressing obesity whilst also tackling the issue of eating disorders. The prevalence of childhood obesity is covered, with international chapters examining the importance of factors such as social class and ethnic differences, and global and local trends are identified. Approaches to prevention are presented, and the book concludes with the successful outcome of various interventions, demonstrating how the whole school community can collaborate to promote health among young people. Click here to view the foreword by Sir Michael Marmot

Physiologie du sport

Enfant et adolescent

Author: Emmanuel Van Praagh

Publisher: De Boeck Supérieur

ISBN: 9782804155728

Category: Education

Page: 288

View: 4085

La physiologie de l'exercice musculaire se définit comme étant l'étude des réponses et adaptations des différents systèmes organiques induites par l'activité physique. De fait, elle s'intéresse aux réponses aiguës (immédiates) faisant suite à un exercice isolé et aux adaptations organiques chroniques (à long terme) provoquées par la répétition d'exercices. Il est classique de dire qu'enfants et adolescents ne sont pas des adultes en miniature. Leur développement biologique est non seulement spécifique, mais variable selon les individus. De même, leurs différentes réponses physiologiques suite à une pratique régulière de l'activité physique et sportive sont différentes selon leur croissance et leur stade de maturation reflétant le passage de l'enfance à l'adolescence, puis au stade adulte. Cet ouvrage suppose que les principes élémentaires de la physiologie de l'exercice musculaire soient connus. En effet, chaque chapitre est rédigé sous forme d'une revue générale des connaissances les plus récentes quant aux réponses physiologiques induites par l'activité physique et sportive au cours du développement biologique.

Vom Kind zum Jugendlichen

der Übergang und seine Risiken

Author: Helmut Fend

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Developmental psychology

Page: 320

View: 7256

Aufbauend auf einem zwölfjährigen Forschungsprojekt wird der Übergang von der Kindheit in die Jugendphase beschrieben. Etwa 2.000 Kinder wurden ab der sechsten Klasse fünfmal bis zur zehnten Schulstufe getestet. Eltern waren zweimal, Lehrer dreimal an der Untersuchung beteiligt. Damit eröffnet sich die Möglichkeit, ein plastisches Bild heutiger Wandlungen des Kindes zum Jugendlichen zu vermitteln und zu deuten. Dabei zeigt sich der faszinierende Charakter dieses 'Zwischenlandes'. Andererseits ist diese Altersphase zweifelsfrei auch eine Zeit des erhöhten Risikos. Welches nun die Ursachen und Hintergrüne für Risikoentwicklungen (Rauchen, Alkohol, unkontrollierter Ausgang, frühzeitliche Sexualkontakte) sind, wird in dieser Arbeit umfassend untersucht.

Der Bergdoktor - Folge 1879

Die Hochzeitsalm

Author: Andreas Kufsteiner

Publisher: BASTEI LÜBBE

ISBN: 3732551857

Category: Fiction

Page: 64

View: 5196

Eigentlich ist Jessicas Leben als Sennerin geprägt von Stille und Einsamkeit. Die Natur und die Tiere bestimmen ihren Rhythmus. Doch in diesem Sommer wird ihre abgeschiedene Alm hoch über St. Christoph zur Kulisse für eine Kuppelshow. Fünf Kandidaten, die ihr Liebesglück suchen, sollen einen ganzen Sommer lang auf der Alm wohnen und arbeiten - und sich dabei näherkommen. Bald stellt sich allerdings heraus, dass nicht jeder geeignet ist, auf Komfort und Luxus zu verzichten. Eine Alm ist nun mal kein Wellness-Hotel. Trotzdem entwickelt sich - unbemerkt von der Kamera - eine bezaubernde Liebesromanze zwischen einem der Kandidaten und Jessica, der schüchternen Sennerin! Doch bevor sie sich ihre Liebe offenbaren, kommt es zu einem Zwischenfall. Ein Felssturz zerstört die Almhütte! Den Filmarbeiten droht das Aus ...

Energiebilanzrelevante Lebensstile von Heranwachsenden

Ein multivariater Erklärungsansatz für Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter

Author: Andrea Bünemann

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3638049841

Category: Sports & Recreation

Page: 307

View: 1450

Doktorarbeit / Dissertation aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sport - Sportpädagogik, Didaktik, Note: sehr gut, Universität Paderborn, 340 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Prävalenz von Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter erfährt seit einigen Jahren einen deutlichen Anstieg. Im komplexen Ursachengeflecht dieses sich epidemisch verbreitenden Phänomens kommt insbesondere beeinflussbaren Faktoren wie Ernährungsverhalten und körperlicher (In)Aktivität eine bedeutsame Rolle zu. Sie bestimmen in erheblicher Weise die Energiebilanz. Des Weiteren wird ebenso adipogenen Umweltbedingungen ein Einfluss auf die Entwicklung des Körperstatus zugesprochen. Monokausale Erklärungsversuche greifen allerdings zu kurz. Multivariate Ansätze stellen bislang ein Forschungsdesiderat dar. Diese Forschungslücke schließt die vorliegende Studie, indem sie mittels explorativer Verfahren energiebilanzrelevante Lebensstile identifiziert und diese anschließend auf Zusammenhänge mit dem Körperstatus überprüft. Die Studie verfolgt das Ziel, die theoretische Kapazität im Hinblick auf die erfolgreiche und effiziente Durchführung von Interventionsmaßnahmen zur Prävention von Übergewicht und Adipositas im Kindes- und Jugendalter zu erweitern.

Wie funktioniert MRI?

Eine Einführung in Physik und Funktionsweise der Magnetresonanzbildgebung

Author: Victor D. Köchli,Borut Marincek

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662109387

Category: Medical

Page: 70

View: 3730

Knappe Einführung in die Physik und die Funktionsweise der MRT. Die 2. Auflage ist ergänzt um neue Techniken, wie Spin-Echo- und Gradienten-Echo-Sequenzen und die aktuellen Entwicklungen im Bereich der MR-Angiographie.

Frühphase Schlaganfall

Physiotherapie und medizinische Versorgung

Author: Jan Mehrholz

Publisher: Georg Thieme Verlag

ISBN: 3131685816

Category: Medical

Page: 212

View: 6781

Effektiv behandeln in der Frühphase nach Schlaganfall! Patienten mit Schlaganfall sind nicht immer leicht zu behandeln. Vor allem in der Frühphase steht man als Physiotherapeut vor der Frage: Wie viel und welche Therapie nützt dem Patienten? Eine fundierte Antwort auf diese Frage gibt Ihnen dieses Buch. + Aktualisieren Sie Ihr medizinisches Fachwissen zum Schlaganfall + Bauen Sie Ihre physiotherapeutischen Kompetenzen aus + Lernen Sie die Pflege und ethische Aspekte in der Versorgung von Patienten nach Schlaganfall kennen + Gewinnen Sie Sicherheit in der Therapie Ihrer Patienten + Lesen Sie zahlreiche Fallbeispiele für den Praxisbezug Freuen Sie sich auf ein Buch, das Sie bei Ihrer täglichen Praxis unterstützen wird. Das internationale Autorenteam gibt Ihnen alle Informationen über physiotherapeutische und medizinische Maßnahmen in der Frühphase nach Schlaganfall, die Sie benötigen. Physiotherapie aktuell - ein Leitfaden für die ersten Wochen nach Schlaganfall

Das Frauenbild in der Literatur der 1920er Jahre: Die 'Neue Frau' bei Irmgard Keun, Marieluise Fleißer und Mela Hartwig

Author: Evelyn Fast

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 395934564X

Category: Foreign Language Study

Page: 96

View: 2599

Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema „Das Frauenbild der 20er Jahre“ und untersucht diesen Themenkomplex anhand der literarischen Positionen Irmgard Keuns, Marieluise Fleißers und Mela Hartwigs. Sie analysiert Irmgard Keuns Roman „Das kunstseidene Mädchen“, Marieluise Fleißers Erzählung „Ein Pfund Orangen“ und Mela Hartwigs Roman „Das Weib ist ein Nichts“. Da mit den zwanziger Jahren eine Zeit beginnt, in der die Stellung der Frau immer mehr an Bedeutung gewinnt, betrachtet die Arbeit zunächst die Rolle der Frau in der Gesellschaft. Dabei wird auf das Bild der ‚Neuen Frau’ Bezug genommen und hiermit verbunden, auf den enormen Aufschwung der Angestelltenkultur. Die Betrachtungen gehen ebenfalls auf die Literatur der Zeit ein und klären anhand einiger Beispiele die Frage, inwieweit weibliche Angestellte und ein neues Frauenbild Thema der zeitgenössischen Literatur werden und welche Funktion diese dabei übernimmt. In einem abschließenden Resümee werden die drei Positionen der unterschiedlichen Autorinnen in einen übergeordneten, abstrakten Rahmen gestellt und es wird noch einmal reflektiert welche Konzepte von Weiblichkeit in den drei Werken verhandelt werden.

Four People Chance

Genuss des Schweigens

Author: Corvette K.

Publisher: N.A

ISBN: 3990385801

Category: Fiction

Page: 208

View: 2136

Jane Hollow wünscht sich nichts sehnlicher als ein Kind. Da sie es mit ihrer Partnerin Amanda nicht bekommen kann, bittet sie ihren besten Freund, den ebenfalls homosexuellen Bastien, um Hilfe. Ihn kennt sie schon seit ihrer Kindheit, früher waren die beiden einmal ein Paar, bis sie ihre homosexuellen Neigungen entdeckten. Doch den Kinderwunsch zu erfüllen, ist nicht so einfach wie zunächst gedacht. Deshalb zieht Jane vorübergehend zu Bastien und dessen Freund Nico quartiert sich in Janes Wohnung bei Amanda ein. Vieles verändert sich in den Wochen, in denen Jane immer noch nicht schwanger ist. Neue und starke Gefühle kommen zum Vorschein, die alles durcheinander bringen.

Anästhesie in Geburtshilfe und Gynäkologie

Author: Wolfgang Dick

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642748120

Category: Medical

Page: 235

View: 5214

Aus dem interdisziplinären Gespräch zwischen Wissenschaftlern und Klinikern der Fachgebiete Anästhesiologie, Geburtshilfe, Gynäkologie und Pädiatrie entstanden die Beiträge dieses Buches, die den aktuellen Stand der geburtshilflich-gynäkologischen Anästhesie und Intensivmedizin widerspiegeln. Die anästhesiologische Betreuung der Schwangeren zur Geburt oder zur operativen Entbindung erfordert Wissen um spezifische Probleme. Eine Absprache zwischen Geburtshelfer und Anästhesisten über das Vorgehen im Normalfall und in Risikosituationen ist dringend erforderlich. Die Beurteilung und Erstversorgung des Neugeborenen schließt das geburtshilfliche Kapitel ab. Die Besonderheiten der Anästhesie in der Gynäkologie beziehen sich besonders auf Kurzeingriffe. Hier ist die rasche postoperative Kooperationsfähigkeit ebenso zu gewährleisten wie die kurzfristig notwendige tiefe Narkose und Analgesie. Das Buch eignet sich hervorragend zur Weiter- und Fortbildung und beleuchtet auch offene Fragen, die für weitere intensive klinisch-experimentelle Forschung Anregung geben.

Rückenschule für Kinder im Grundschulalter

Author: Petra Binder

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3959345925

Category: Education

Page: 96

View: 7795

In der heutigen Zeit leiden vermehrt Kinder und Jugendliche unter Fehlhaltungen und Rückenproblemen. Daher muss die Primärprävention bereits im Kindesalter, mit fünf bis sechs Jahren, beginnen. Es ist anzunehmen, dass durch die gezielte Kräftigung und Vermittlung rückenfreundlicher Verhaltensweisen Fehlhaltungen und daraus resultierende zukünftige körperliche Leiden verhindert werden können. Ein wissenschaftlicher Nachweis steht jedoch noch aus. Diese Arbeit beschäftigt sich mit verstärkt mit den folgenden Fragen: Wie kann im Hinblick auf Rückenleiden vorgebeugt werden, wenn gesunde Erwachsene nicht bereit sind, ihre Freizeit für Prävention zu opfern? Und zu welchem Zeitpunkt der menschlichen Entwicklung muss angesetzt werden, um Rückenleiden und -schmerzen gar nicht erst entstehen zu lassen? Kinder nehmen in ihrem angeborenen Wissensdurst die Thematik „rund um ihre Wirbelsäule“ gern an, wenn es ihnen kindgerecht vermittelt wird. Ziel dieser Arbeit ist es zu zeigen, dass Kinder in der Lage sind rückenfreundliches Verhalten anzunehmen, auch wenn sie nach erfolgter Wissens- und Verhaltensvermittlung über einen längeren Zeitraum nicht weiter dazu angesprochen werden. Verhaltensmuster können aufgenommen und in den Alltag übernommen werden. Kinder haben demnach die Möglichkeit, mit Hilfe der Prävention für ihre gesundheitliche Zukunft vorzusorgen.

Belastungen im Lehrerberuf: Faktoren der Belastung und Strategien der Belastungsbewältigung

Author: Anne Urbutt

Publisher: Diplomica Verlag

ISBN: 3959345860

Category: Education

Page: 80

View: 2485

Vorstellungen, die mit dem Beruf des Lehrers und der Lehrerin verbunden werden, sind sehr vielfältig und häufig völlig gegensätzlich. Da gibt es die Vorstellung von halbtags arbeitenden Lehrkräften, die den halben Tag Zeit zum Faulenzen, für Hobbies und die Familie haben, es existiert aber auch genauso die Vorstellung vom Lehrerberuf als schwerer, verantwortungsvoller Beruf, der äußerst belastend wirken kann. Die letztere Vorstellung spiegelt sich auch in Zeitschriftenartikeln wie z.B. „Höllenjob Lehrer“ oder „Horrorjob Lehrer“ wider, die auf die hohen Belastungen im Lehrerberuf aufmerksam machen. Auch der Begriff des Burnouts taucht immer häufiger im Zusammenhang mit Lehrerinnen und Lehrern auf. Die Folgen der Belastungen sind sehr häufig gesundheitliche Beeinträchtigungen, die nicht selten zu Frühpensionierungen führen. So scheidet beispielsweise ca. jede zweite Lehrkraft in Hamburg aus gesundheitlichen Gründen vorzeitig aus dem Schuldienst. Solche Forschungsergebnisse sind keine Einzelfälle. Die dargestellte Situation macht die Notwendigkeit, sich mit den Belastungen im Lehrerberuf und deren Bewältigungsmöglichkeiten zu befassen, deutlich.

Analytische Psychologie heute

der aktuelle Stand der Forschung zur Psychologie C.G. Jungs

Author: Christian Roesler

Publisher: S Karger Ag

ISBN: 9783805594080

Category: Medical

Page: 210

View: 2219

Seit bald einhundert Jahren fasziniert die Analytische Psychologie C.G. Jungs Menschen auf der ganzen Welt. Jungs Theorie des Unbewussten, seine Methode der Traumarbeit oder seine Persönlichkeitstheorie erweisen sich aus heutiger Perspektive als geradezu visionär. Mit diesem Buch liegt erstmals ein Gesamtüberblick über die wissenschaftliche Forschung zu den zentralen Bereichen von Jungs Psychologie vor: · Unbewusstes und Komplexe · Traum und Traumdeutung · Archetypen und das Kollektive Unbewusste · Persönlichkeitstypologie · Psychotherapie nach Jung Es zeigt sich, dass wesentliche Bereiche der Analytischen Psychologie empirisch gut bestätigt sind. So ist die Wirksamkeit der Psychotherapie nach C.G. Jung mittlerweile vielfach belegt, und Jungs Ansatz der Traumdeutung erweist sich anderen Verfahren der Arbeit mit Träumen sogar als überlegen. Einige Konzepte Jungs, wie sein Archetypenkonzept, müssen angesichts jüngster neurowissenschaftlicher Erkenntnisse jedoch modifiziert werden. Christian Roesler stellt den Stand des Wissens zur Analytischen Psychologie wissenschaftlich fundiert und übersichtlich dar. Er liefert sowohl praktizierenden Therapeuten wie allen an der Jung'schen Psychologie Interessierten eine unverzichtbare Grundlage für die wissenschaftliche und berufspolitische Diskussion. Prof. Dr. Christian Roesler, Dipl.-Psych., ist Psychologischer Psychotherapeut und Psycho-analytiker (C.G. Jung-Institut Zürich). Seit vielen Jahren forscht er in den Bereichen Analytische Psychologie, Archetypische Erzählmuster, Identität, Erzähl- und Biografieanalyse. Er ist Dozent am C.G Jung-Institut in Zürich und Inhaber der Professur für Klinische Psychologie an der Katholischen Fachhochschule Freiburg i.Br.