Physiologie und Pathologie der Hormonorgane; Regulation von Wachstum und Entwicklung; die Verdauung als Ganzes; die Ernährung des Menschen als Ganzes; die correlativen Funktionen des autonomen Nervensystems; Regulierung der Wasserstoffionen-Konzentration

Bd. 16/1. Hälfte

Author: A. Bethge,G. v. Bergmann,G. Embden,A. Ellinger

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642507565

Category: Medical

Page: 1162

View: 1187

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Stoffaufnahme · Stoffwanderung Wachstum und Bewegungen

Author: S. Kostytschew,F.A.F.C. Went

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3642913377

Category: Science

Page: 462

View: 1191

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Wachstum und Altern

Zur Physiologie und Pathologie der postfötalen Entwicklung

Author: Robert Rößle

Publisher: Springer

ISBN: N.A

Category: Science

Page: 351

View: 1350

Eine zusammenfassende Darstellung der Physiologie und Pathologie des Wachstums und Alterns fehlt in dem deutschen medizinischen Schrifttum bis heute und auch in der ausländischen Literatur sind Werke, welche das ganze Gebiet berücksichtigen, nicht vorhanden. Die vorliegende Schrift ist der erste Versuch, die morphologische Seite der Frage zu behandeln, die einzige, über welche schon einigermassen gründlich gearbeitet worden ist; sie zerfällt in einen ersten physio­ logischen und in einen zweiten pathologischen 'feil; beide Teile sind in den "Ergebnissen der allgemeinen Pathologie und pathologischen Anatomie l des Menschen und der Tiere' , herausgegeben von Lu bar s c h nnd Ostertag, erschienen; der erste Teil bereits 1917, gleichzeitig mit E. Kor sch el ts wertvollem, seitdem (1922) in zweiter Auflage erschienenem ll Buche "Lebensdauer, Altern und Tod (G. Fischer, Jena), das durch seine auf die zoologischen und botanischen Problellle eingestellte Beal'­ beitung eine erwünschte Ergänzung meiner mehl' die menschliche lind ärztliche Seite der Frage berücksichtigenden Darstellung ist. Über die Wichtigkeit des Gegenstandes braucht keiu Wort verloren zu werden. Heute, wo wir uns so viel mehr bewusst sind, wie die Fäden der inneren und äusseren KrankheitsbedingungeIl durcheinlluderlaufen und wie Entwicklungsstörungen als Ursachen und Wirkungen Beziehungen zur Krankheit besitzen, haben wir auf Grund der Erkenntnis von Wesen und Bedeutung dieser Beziehung ein ganz anderes ärztliches Ideal vom menschlichen Leben gewonnen: die ungestörte Entwicklung eiuer von Haus aus möglichst guten individuellen Anlage bis zur vollendeten Vollreife, ein geistiges und körperliches Wachstum uuter harmonischer Erschöpfung aller jeweils gegebenen inneren Entwicklungsmöglichkeiten.

Sulfate, Chrom, Molybdän, Wolfram, Uran, Haloidsalze und Salzlagerstätten

Band IV Zweiter Teil

Author: C. Doelter,H. Leitmeier

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 364249871X

Category: Science

Page: 1496

View: 602

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer Book Archives mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Allgemeine Volkswirtschaftslehre

Author: Wolfgang Cezanne

Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

ISBN: 3486837761

Category: Business & Economics

Page: 712

View: 6108

Das Buch besteht aus den vier Teilen: Einführung, Mikroökonomik, Makroökonomik und Außenwirtschaft. Eine Besonderheit ist, dass unter Verzicht auf methodische Überlegungen bereits in der Einführung ein vollständiger Überblick über das Fach gegeben wird. Diese Einführung richtet sich an diejenigen, die sich kurz und knapp informieren wollen, worum es geht. Im zweiten Teil werden Grundzüge der Mikroökonomik behandelt. Im Zentrum stehen die Funktionsweise und die Mängel des Marktmechanismus und die sich daraus ergebende Rolle des Staates in der Marktwirtschaft. Im dritten Teil werden Grundzüge der Makroökonomik behandelt. Es geht um gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge und die Möglichkeiten und Grenzen der Einkommens-, Geld und Fiskalpolitik. Im vierten Teil werden die Besonderheiten behandelt, die sich aus der wirtschaftlichen Verflechtung der Volkswirtschaft mit dem Ausland ergeben.

Geschichte der Universität Unter den Linden

Band 1: Gründung und Blütezeit der Universität zu Berlin 1810 – 1918

Author: Rüdiger Vom Bruch,Heinz-Elmar Tenorth,Charles McClelland

Publisher: Walter de Gruyter

ISBN: 3050046228

Category: History

Page: 674

View: 5009

Auf Initiative Wilhelm von Humboldts durch Friedrich Wilhelm III. am 16. August 1809 zur Grundung beschlossen, nahm die "Alma Mater Berolinensis" im Winter 1810/11 ihren Forschungs- und Lehrbetrieb auf, seit 1828 bis 1945 unter dem Namen "Friedrich-Wilhelms-Universitat." Ihre eigenstandige Gestalt und die nationale wie internationale Bedeutung und Anerkennung gewann die Universitat zu Berlin mit der Durchsetzung des Forschungsimperativs und durch das Lehrende wie Lernende einschliessende Wissenschaftsethos. Als Verkorperung des deutschen Universitatsmodells erlangte sie pragenden Einfluss auf die weitere Entwicklung des deutschsprachigen und internationalen Wissenschaftssystems. Bereits in ihrer Grundungsphase sind die modernen Prinzipien von Forschung und Lehre aber auch eingebettet in das Pathos des nationalpatriotischen Aufbruchs, preussisch-vaterlandische Gesinnung bleibt dauerhaft mit der internationalen Wissenschaftskommunikation verbunden. Die exponierte Stellung der Universitat im Kaiserreich lebte von der Kompetenz ihrer Mitglieder und von der Macht des zentralen Standorts Berlin, sie war ermoglicht durch die weitsichtige preussische Reformstrategie Althoffs und die engen personellen wie strukturellen Verflechtungen der Universitat mit der reich differenzierten Berliner Wissenschaftslandschaft. Der Band beschreibt, auch im erneuten Ruckgang auf die Quellen, Vorgeschichte und Geschichte der Grundung, die produktive Rolle des Ministeriums Altenstein, die Konstitution der Universitat in Forschung und Lehre, durch Professoren und Studenten, ihren Ort in der Stadt und in eigenen Lebensformen bis zur Zasur der Jahrhundertmitte, dann die umfassende Expansion der Universitat nach 1870, die Festigung ihrer Rolle in Wissenschaft und Staat, Kultur und Gesellschaft bis zum Hohepunkt ihrer Entwicklung am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Jenseits aller Versuche, den Mythos Humboldt wieder zu beleben, wird die Universitat zu Berlin als Humboldts Grundung und als Praxis ihrer Professoren und Studenten neu lebendig. ."